1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Epson ReadyPrint Flex - Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo

Epson ReadyPrint Flex - Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo

von
Seit einer technischen Umstellung bei "ReadyPrint Flex", dem Patronenabo für Epson-Tintendrucker, läuft der Dienst alles andere als rund. Es gibt Berichte zu Problemen mit der Tintenstands-Anzeige, nicht verschickten Patronen und sogar nicht abgebuchter Rechnungen. In einigen Fällen ist sogar der Abschluss von Neuverträgen nicht möglich.

Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo von Ronny Budzinske
von
Das ist Epson nicht Wert, dass Du platzt. :)
von
Hallo,

ich möchte auch eindringlich vor dem platzen warnen. Schicke mir gerne nochmal die neue Nummer. Eventuell hilft es in deinem Fall.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Also, hier mal zwei Screenshots und wenn das, das Programm nicht rafft, sollten die mal einen vernünftigen Programmierer heranlassen, der das Problem in den Griff bekommt. Ich musste Magenta und Cyan zwischendurch sogar auffüllen und immer 100 % Tintenstand, nur Yellow nimmt ab und wird geliefert. Merken die nicht, dass ich Originalpatronen drin habe und keine Ready-Print-Patronen???????????????????????????????????​???? Whats up mit Epson, aber ein neues Druckkopfwerk bauen, das machen die von der Kohle, die sie jetzt bei Ready-Print, bei den Kunden einsparen.:-((

Sorry hatte die Screenshots vergessen!



Grüße
Beitrag wurde am 14.06.24, 17:14 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

ich wollte nur mal einen Screenshot anhängen, das Problem besteht seit März!!!!!:-((
DRUCKE ICH NUR MIT YELLOW, BISSCHEN MAGENTA UND EINMAL BLACK????????????? Ich drucke Bilder, WIE??? Haben die kein CYAN mehr???

Grüße
Beitrag wurde am 15.06.24, 03:25 Uhr vom Autor geändert.
von
Da würde ich aber nicht für bezahlen wollen.
von
Das ist ja der Hammer und dann hatten sie noch Probleme mit dem Abbuchen, was sie aber schnell in den Griff bekommen haben, damit sie wieder abbuchen können, aber nicht liefern wollen. Drecksäcke. Ich sag' ja, mit einer Rechtsschutzversicherung, hätte ich nicht so lange gewartet. Gestern ging wieder eine Yellow-Suitcase raus, was soll ich damit drucken und meine 113er-Tinten sind auch bald alle leer, da ich die ganze Zeit mit meinen Originalpatronen aushelfen muss, um drucken zu können. Jetzt habe ich nur meine Originalpatronen drin, irgendwann muss dem Programm doch auffallen, dass sich der Tintenstand nicht mehr ändert und auch die Seitenzahlen stehen bleiben. Was sind das für Programmierer? Oder auch ausgelagert ins Ausland nach Ägypten? Pakistan? Na ich warte ab, was sich tut, oder nicht tut. ;-)

Grüße
von
Die Leute, die sich da mit dem Problem rumschlagen sind alles ganz normale Menschen wie du und ich. Solche Ausdrücke für die da nicht näher bekannten Personen, sind nicht gerade ein Zeichen von Freundlichkeit und verbieten sich eigentlich von selbst in einem Technikforum.

Bei mir haben zwei höfliche Antworten auf die Supportmail relativ rasch geholfen. Es erfolgte keine Abbuchung für zuviel gedruckte Seiten mit den eigenen Patronen, wie zuerst fälschlicherweise berechnet, und jetzt sind sieben Patronen unterwegs.
von
Da kann ich @maximilian59 nur beipflichten.
Ich hatte zwar auch mit Mitarbeitern von Epson zu tun, die mir absolut nicht helfen konnten, aber sie haben sich bemüht und waren dabei stets höflich.
So hoch ist der Streitwert nicht und sicherlich würde ein Schreiben der Verbraucherzentrale Dir hier auch helfen können.
Ich auch nicht ... ;) :)
Beitrag wurde am 15.06.24, 15:41 Uhr vom Autor geändert.
von
Alles erstunken und erlogen. Die Wissen con den Problemen. Habe mich im April und mehrfach im Mai mit den Support in Kontakt gesetzt. Jedes mal ein andere Mitarbeiter am telefon der erneut auf doof macht und sich ahnunglos gibt aber genau fie gleichen Phrasen raus haut wie jeder andere: auswendig gelernte Sätze die dir nicht helfen und dir nicht mal das Gefühl vermitteln nur Ansatzweise ernst genommen zu werden. Seit März Anfang April habe ich keine Tinte mehr. Schwarz ist bei 1%. Der Rest unter 20. ich kann nicht Drucken. Der Support versprach mir ersatz. Seit 6 Wochen warte ich auf die erfüllung dieser Zusage. Gestern hab ich dann gekündigt. Abgebucht wurd nämlich fleissig weiter. Das was die da machen ist Betrug.
Die Patronen bzw Epson sitzt sogar in meiner Stadt: Düsseldorf. Und die kriegen einfach nix auf die Reihe. Unterirdisch.
von
Hallo, hatte dasselbe Problem. Musste auch bisschen Druck machen, aber bis jetzt läuft das langsam wieder an. Habe auch meinen Tintensatz bekommen und bekomme gleich eine Schwarze hinterher und Magenta, also bis jetzt muss ich sagen, es geht wieder. Klar kann es vielleicht noch zu Problemen kommen, aber wo gibt es die nicht. Hatte auch seit März keine vernünftige Lieferung bekommen, keine Ahnung, woran das lag, da war ja noch nicht die Systemumstellung. Na ja und ich habe mir die Patronen zunutze gemacht und mit original Epsontinte befüllt, sodass ich die fehlenden Patronen immer ersetzen konnte, bis zum Schluss, von daher gab es bei mir NIE einen richtigen Engpass, aber zum Schluss ging die Tinte auch zur Neige. Wenn man schon den Tarif nutzt, dann richtig. ;-)

Grüße
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1

Offenlegung - Provisionslinks

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter.

Alle Preise enthalten die derzeit gültige MwSt. und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Forum Aktuell
04:36
21:49
18:16
17:58
16:13
Artikel
18.07. Brother MFC-​L2980DW, MFC-​L2960DW und HL-​L2865DW: Einstiegs-​Monolaser nun auch für die Business-​Zielgruppe
05.07. Brother SP1: Günstiger Sublimationsdrucker für DIY-​Projekte in Sichtweite
02.07. Xerox Laserdrucker-​Cashback 2024/07: Bis zu 150 Euro zurück beim Druckerkauf -​ Verdopplung mit Toner
28.06. HP Laserjet-​Drucker: Bei HP+ und Instant Ink für Laser wurde die Reißleine gezogen
27.06. Xerox Versalink B415 und Xerox B410: Monolaser für bis zu vier Kassetten und mit autarkem OCR
21.06. KMP Hybrid-​Chip: Aufbereitete HP-​Tintenpatronen mit eigenem Chip sollen Firmware-​Updates trotzen
19.06. Xerox Versalink C415 und Xerox C410: Farblaser der 40-​ipm-​Klasse mit neuem Druckwerk
09.06. Tintenabo "Instant Ink": HP informiert deutsche Kunden über Angebotsabschaltung
07.06. HP Color Laserjet Pro 3202-​ und Pro MFP 3302-​Serie: Kompakte Farblaser im neuen Kleid und mit modernem Bedienkonzept
05.06. IDC Marktzahlen Q1/2024: Druckermarkt weltweit schwach, Canon und besonders Brother steigern Marktanteile
04.06. Brother L2000er-​Serie: Firmware-​Aktualisierung korrigiert falsche Resttoneranzeige
03.06. Epson ReadyPrint Flex: Anhaltende Probleme mit Epsons Tintenabo
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 403,79 €1 Brother MFC-L2960DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 203,84 €1 Brother HL-L2865DW

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu ab 463,16 €1 Brother MFC-L2980DW

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 349,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 156,53 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 759,98 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 149,00 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,95 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 411,99 €1 HP Color Laserjet Pro MFP 3302fdwg

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 336,76 €1 Canon i-Sensys MF657Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen