1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Farblaser bis A4 auch für Einladungen u.ä.

Farblaser bis A4 auch für Einladungen u.ä.

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich selber brauche den Laserdrucker bis A4 größtenteils für s/w Drucke, Text und einfache Grafiken. Meine Mutter ist ganz high auf einen Farbdrucker um damit diverse Grußkarten / Einladungen usw. zu drucken. Das Druckvolumen würde ich als gering einstufen, bei mir kommen in seltenen Fällen mal 100 Seiten (s/w) auf einmal vor aber auch mal 'ne Woche lang nichts und das was meine Mutter da vorhat dürfte 50 Seiten / Karten (Farbe) per Quartal nicht überschreiten. Nette Features wären Duplexdruck und dann und wann mal ein Foto was aber nicht unbedingt sein müßte. Sehr wichtig wäre halt, daß er ungewöhnliche Formate gut handhabt (mein dahinscheidender Laserjet 4 hat beispielsweise die doofe Angewohnheit alles unter A4 gerne mal schräg einzuziehen) und auch mit dickerem Papier / (Foto)Karton gut zurechtkommt. Anschlußmöglichkeiten sind mir eigentlich egal, Parallel, USB oder Netzwerk ist alles möglich. 600x600 dpi sollten eigentlich reichen. Auf jeden Fall wären noch einzeln austauschbare Farbpatronen wichtig.

Vom Druckvolumen her käme zwar auch ein wesentlich günstigerer Tintenstrahler in Betracht aber die Dinger hab ich gefressen, ich ärgere mich lieber beim Kauf einmal über den Preis als jahrelang mit dem Ding rum.
Beitrag wurde am 23.04.05, 11:50 vom Autor geändert.
von
Nun ja, ich würde mir eher zwei Drucker ansehen, denn Deine Anforderungen sprechen eigentlich dafür. Es gibt sachen, die Du mit einem Farblaser nicht machen kannst: randloser Fotodruck auf Hochglanzpapier sind damit unmöglich, auch sehr dickes Papier/Zeichenkarton ist nicht so einfach. Vor allem ist es nicht finanzierbar.

Zumindest für die Sachen Deiner Mutter, wäre ein kleiner Fotodrucker wie der Epson PictureMate eine gute Wahl.

Duplexdruck - für einen Farblaser, der sowas kann, musst Du dann schon um die 600€ einplanen...

Ansonsten kann ich den Epson Aculaser C1100 empfehlen, die Druckqualität dürfte auch Deiner Mom gefallen, er kann bis 160g dickes Papier einziehen, das Epson Matte Heavyweight Papier wäre für Fotos, Karten, Urkunden etc. sehr gut geeignet.

Nur Hochglanzdruck und Randlos - das kann er (wie alle anderen Farblaser) nicht. Dafür trocknet er auch nicht ein und ist auch nicht so ein Riesenteil wie die HPs. Und für die paar Fotos nimmst Du den Picturemate.
Beitrag wurde am 23.04.05, 12:05 vom Autor geändert.
von
Ich würde auch eine Zweidruckerstrategie vorziehen oder nur einen Tintenstrahler.

Wenn Du Dich für zwei Drucker entscheiden willst, nimm z. B. als Laser den HP LJ 1020, der ist gut und günstig.
Als Tintenstrahler würde ein Canon iP2000 für Dich bzw. Deiner Mutter reichen.

Wenn Du nur einen Tintenstrahler nehmen willst, schau Dir mal den Epson C86 oder den Canon iP4000 an.

Und wenn Du es ernst meinst mit Deinem letzten Absatz, ja, da hat VenomSt Dir ja schon einen Farblaser empfohlen. Solltest aber nicht vergessen, das Farblaser für Fotodruck ungeeignet sind und auch nie einen Tintenstrahler ersetzen werden.
von
Hi Oliver,
Gerade wenn deine Mutter wert auf Grußkarten u. ä. legt solltest du darauf achten das der Drucker möglichst dickes Papier bzw. Karton verarbeiten kann. Gute Farblaserdrucker im unteren Preissegment schaffen mindestens 200g.
Duplex ist bei Farblasern, die auch gute Fotoqualität bieten, sehr teuer und lohnt sich bei deinem Druckvolumen nicht. Da kannste besser die Seiten mal manuell umdrehen...
von
Ich würde Dir den OKI C5200 empfehlen. Der zieht 200g gut ein, hat nen graden Papierlauf, was besonders bei schweren Papieren wichtig ist damit sich das Papier nicht rollt, und Du kannst nen Duplex nachrüsten.

Matty
von
Also automatischer Duplexdruck ist wie gesagt nicht zwingend, wäre zwar nett aber geht ja schließlich auch manuell. Sicherlich, daß der Drucker mit dickerem Papier gescheit umgehen kann ist wichtig und ein gerader Papierlauf ist in dem Zusammenhang ein wichtiges Kriterium allerdings ist der empfohlene Oki wie ich das sehe ein GDI Drucker was nicht so doll ist. Alternativ hatte ich diverse Minolta Magicolors angeschaut und der Testdruck eines 2350 übertrifft meine Anforderungen beim Fotodruck um einiges (ich will ja nur dann und wann mal auf die Schnelle 'nen Abzug - wenn's gescheit werden soll laß ich da das Fotolabor ran weshalb mein Absatz mit dem klaren Nein zum Tintenstrahler schon auch so zu verstehen ist.). Insgesamt bin ich von den Minolta Geräten recht angetan aber laut Datenblatt ziehen sie nur bis 163 g/qm und einen Einzelblatteinzug im konventionellen Sinne sucht man da vergeblich. Momentan hänge ich beim Kyocera C5020, der bringt gute Farbdrucke auf's Papier und kommt auch mit Papier » 200 g/qm gut zurecht.
von
Kannst ja auch mal den Lexmark C510 testen. Ist ein ausgezeichneter Farblaser. Schneidet auch in den Tests gut ab und beherrscht Postscript und PCL standardmäßig. Papier/Karton verarbeitet der bis 210g. Manche Leute stört nur die Lautstärke beim Überprüfen der Tonerkasetten.
von
Danke für den Tip, der ist wirklich eine genauere Betrachtung wert. Die Lautstärke interessiert mich nicht weiter, von daher...Problem ist nur wieder der Einzelblatteinzug, scheinbar sind da umfangreiche Umbaumaßnahmen erforderlich wenn man standardmäßig beispielsweise A4 benutzt und dann mal 1 oder 2 Karten bedrucken will.
Beitrag wurde am 26.04.05, 16:43 vom Autor geändert.
von
Da kannst Du statt dem Lexmark auch den Epson C1100 nehmen, die haben (glaube ich) das gleiche Xerox Druckwerk drin.
von
da ich selbst mit einem ableben meine alten bjc 6000 nach 6 jahren mit jettech-tintenbetrieb rechne habe ich derzeit mal recherchiert und es sind 2 favoriten entstanden:
als spritzer ip 4000
als toner samsung clp 510 u.a
beide mit duplex

aus kostengründen anschaffung und unterhalt würde ich mich nur für einen entscheiden. mach dich hier mal klug;
die beschreibungen & tests waren für mich sehr hilfreich.

wenn es klar ist, daß du den laser brauchst bleibt eigentlich keine alternative. nur damit bitte keine fotoqualität fürs album erwarten...

mfg
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
13:53
13:37
10:10
10:05
21:43
19:09
Xerox Phaser 7500 CL5000
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
ab 386,80 €1 HP Color Laserjet Pro MFP M477fdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 348,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 89,89 €1 Canon Pixma TS6150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 141,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,56 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 440,40 €1 Epson Workforce Pro WF-6590DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 125,99 €1 Brother MFC-J5330DW

Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen