1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus C84
  6. SW-Druck mit Jettec kein Grünstich mehr?

SW-Druck mit Jettec kein Grünstich mehr?

Bezüglich des Epson Stylus C84 - Drucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Vor wenigen Monaten gab es bei SW-Druck mit Jettec-Tinte unter Verwendung aller Farben in den Schatten hässlichen Grünstich. Gerade habe ich ein SW-Bild zufällig mit allen 4 Farben auf Epson Matte 167g ausgedruckt und sehe überraschenderweise keinen Grünstich mehr! Bei Tageslicht betrachtet ist das Bild von früheren Drucken mit Originaltinte nicht mehr zu unterscheiden, alles einwandfrei. Da hat Jettec anscheinend nachgebessert, weiss jemand was dazu? Die Tinte habe ich vor 3 Wochen gekauft. Der Bildausschnitt anbei zeigt wegen der Entladungslampe des Scanners natürlich den üblichen Rotstich, die grünen Schatten aber sind völlig verschwunden. Beim Druck riecht es auch mehr nach Chemie als früher, wurde wohl eine grössere Rezepturänderung vorgenommen.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hast Du damals auch auf dem Epson Matte 167g gedruckt?
von
Weiß ich leider nicht mehr, aber ich habe noch einen Druck von damals auf Rey Text and Graphics 160g hier und gerade nochmal bedruckt, auch hier sieht es klar besser aus als damals. Damals hatte der SW-Druck insgesamt einen Purpurstich mit grünen Schatten, jetzt ist es auf diesem eigentlich ungeeigneten Papier viel besser und annähernd neutral. Da ist was verändert worden. Vielleicht lesen die halt doch bei DC mit.
von
Die Hersteller lesen schon auf wichtigen Plattformen mit. Sie geben sich aber nicht zwangsweise zu sehen. :)

Wenn Jettec was geändert hat, ist doch toll. :)
von
Der Grünstich, den ich beim R300 und Jettec hatte, trat immer dann auf, wenn ich auf Glossy gedruckt habe, auf mattem Papier hatte ich das Problem nicht.
von
Beim Druck riecht es auch "strenger", ich muss leicht auf Durchzug schalten, damit der Geruch nicht stört, vor 3 Monaten war das nicht nötig. Beim Tintendruck ist es eh zu empfehlen, leicht zu lüften. Wer weiss, was da so alles verdunstet und in 10 Jahren dann als "womöglich krebserregend" grosse Aufregung verursacht. Richtig Steps: Wenn die Fremdtintenhersteller so flexibel sind und ihre Produkte schnell weiter optimieren muss uns das natürlich freuen! Und dann verdient Jettec ein Lob.
von
Jetzt habe ich doch noch einen direkten Vergleich gefunden. Das obere Teilbild ist im Dezember gedruckt worden, das untere soeben, beides auf Neusiedler economy. Man sieht eindeutig, das untere Bild zeigt keinen auffälligen Grünstich mehr. Jettec hat also die Tinten verbessert.
von
Das wär ja mal was ;) Was für ein MHD haben denn die 'neuen' Patronen?
von
Laufen bei dir eigentlich die JetTecs problemlos im C84? Ich hatte bereits nach wenigen Tagen mit verstopften Düsen zu kämpfen...
von
Jetzt verrat ich mal was: ich benutze gar keine Jettec-Patronen, sondern füll die Jettec-Tinte aus Flaschen von Tintenalarm.de in modifizierte Originalpatronen, es läuft sozusagen seit 4 Wochen ein Refill-Test. Es sind bis jetzt im Refill-Mode mind. 100ml bei Schwarz und mind. 60ml je Farbe durch die Düsen gegangen und sie verstopfen bis jetzt auch nicht öfter als bei Originaltinte. Im letzten Sommer hatte ich mit Originaltinte eher mehr Probleme, weil sie schneller trocknet als Jettec, bei Raumtemperaturen um 25° waren einmal schon nach 3 Tagen Düsen verstopft. Zuvor habe ich 6 Monate lang Jettec-Patronen benutzt, ergaben weniger Düsenprobleme als mit Originalpatronen. Wenn sich Düsenverstopfung häuft, sollte mal die Reinigungsstation gereinigt werden, also der kleine Schwamm und die Gummilippe mit dem Filz daneben. Einfach Düsenreiniger drauf, dann mit saugfähigem Papier trocknen und solange wiederholen, bis Papier kaum noch schmutzig wird. Hat bei mir einiges gebracht.
von
Hallo,

wie sieht es eingentlich inzwischen bei Jettec mit der Wisch- und Wasserfestigkeit aus? Ich drucke mit meinem C86 nämlich immer auf beschichtetem Papier für Farblaser, einfach weil ich davon größere Mengen 'rumliegen habe. Mit den Originaltinten ist das kein Problem, wenn man die Ausdrucke über Nacht trockenen läßt, die Qualität ist super (bei Text z.B, nicht von einem Laser zu unterschieden).

Noch ne Frage: Sind die Jettec eingentlich pigmentiert?

Gruß, Alison
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:31
19:53
19:50
18:49
16:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen