1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Smartbase MPC600F
  6. Nicht Grau- sondern Gründruck?!

Nicht Grau- sondern Gründruck?!

Bezüglich des Canon Smartbase MPC600F - Multifunktionsdrucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo zusammen!

Folgender Sachstand:
Neuer Druckkopf mit neuen Original Canon-Tintenpatronen; Einstellung des Treibers auf Farbeinstellung- Manuell - Photo - intensiv 30.

Zielsetzung:
Drucktest mittels Druckerchannel Testseite, um Qualität des Druckers zu prüfen

Das Ergebnis:
Das zu druckende Viereck auf der linken unteren Seite "CMY-K Modell, 40% Schwarz" ist nicht grau, sondern grünstichig. Dies gilt auch für sämtliche Graustufen der Spalte K auf der genannten Testseite.

Meine Fragen:
Kann dies an der verwendeten Einstellung des Druckertreibers liegen? Oder ist dies ein (bekannter?) technischer Defekt?

Im allgemeinen empfinde ich das Druckergebnis als verbesserungsfähig, so wird bspw. bei einer anderen Testseite des Druckerchannels der rote Papagei bei weitem nicht in einem solch dunklem, warmen Rot dargestellt, wie es dies eigentlich sein sollte.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Graustufen werden beim Farbdruck meist aus den Farben zusammengemischt, da damit feinere Abstufungen möglich sind.
Das klappt nie 100%ig farbstichfrei.

Wenn du "Graustufen drucken" wählst, sollte grau auch grau sein, zumindest auf Normalpapier. In Farbdokumenten bringt dir das dann natürlich nichts ...
von
Hallo fr@nk!

Vielen Dank für Deinen Beitrag!

Es ist mir klar, daß bei einem Farbdruck immer ein Farbstich im Graubereich zustande kommen wird. Aber hier handelt es sich m.E. nicht "nur" um einen Farbstich, sondern es kommt ganz einfach die Farbe kieselgrau raus.

Auch beim Graustufendruck ist das Ergebnis im "Normal-" als auch im "Hoch"-Modus nicht für mich befriedigend. Es sind immer waagerechte Streifen erkennbar, die bis zu einem gewissen Grad sicherlich tolerierbar wären, doch in Ihrer derzeitigen Ausprägung mich sehr (negativ) überraschen.

Oder kann es evtl. sein, daß ich nur verwöhnt bin? Das Canon Gerät soll nämlich meinen alten HP Deskjet 890C ersetzen (auch wegen der Druckkosten), jedoch ist dieser im Druckergebnis wesentlich besser - im Farb- als auch im Graustufendruck!

Da ich nun mit verschiedenen Einstellungen des Canon Treibers versucht habe, das Druckergbnis positiv zu beeinflussen, ich einen neuen Druckkopf und original Tintenpatronen verwende, weiß ich nun nicht mehr weiter!

Bitte also hiermit dringend um Hilfe!
(oder ist mir nicht mehr zu helfen? ;-) )

P.S:: Darf man eigentlich einen (diesen) Beitrag auch im Canon Druckerforum mal posten? Es müste sich nämlich m.W. um das Druckwerk des BJC 6000 handeln!
Beitrag wurde am 17.04.05, 11:29 vom Autor geändert.
von
Welches Papier verwendest du den?

Zu deiner Frage ob du das 2 mal posten kannst. Nein, bitte nicht. Wenn jeder seine Themen 2-x mal postet wird das Forum absolut zugemülllt.
Können tust dus schon, nur dann hab ich wieder arbeit :))
von
Hallo seggel!

Nein, also Dir Arbeit zu machen, liegt mir wirlich fern.....:-))

Zum Papier:
Es handelt sich um
Inkjet Papier 1440 dpi Photo Qualität, reinweiss, matt, 105g/qm
der Fa. Hoffmann & Engelmann AG

Aber:
Auch auf normalem Papier (Xerox Business Lasier-Copier-Inkjet, 80g/qm) liegt die Leistung des HP um Welten vorn!

Ach so:
Nein, ich habe mit HP wirklich nichts am Hut, oder werde von denen gesponsert!!

Daher: Bin für weitere konstruktive Beiträge dankbar!
von
Das ist jetzt ne sehr gute Frage. Mach mal bitte nen Düsentest und schau ob alle Düsen vorhanden sind.
Neuen Treiber von der Canon-HP laden und installieren.

Ich kenn das Gerät nicht, ist auf jeden Fall schon älter. Sowas sollte aber trozdem nicht sein! :)

Warum solltest du was mit HP am Hut haben? Es gibt durchaus HP drucker die deutlich besser sind als die von Canon. Es kommt auch auf den Einsatzzweck an. Außerdem war Canon nicht immer gut. Die alten Geräte hatten schon hin und wieder Macken, die Druckqualität war auch nicht immer die beste.
von
Hallo seggel!

Also:
Grundsätzlich installierie ich bei neuer Peripherie die Software von der entsprechenden Herstellerseite, so daß gewährleistet ist, daß auch immer die aktuellsten Treiber Verwendung finden.

Deinem Rat entsprechend habe ich mal den Düsentest gemacht und es sieht so aus, als wenn alles ordnungsgemäß funktionieren würde.
Hierbei ist allerdings das Problem, daß nirgendwo ein Muster der zu druckenden Testseite abgedruckt ist, womit man dann die eigene Testseite vergleichen könnte! Sehr sinnig........!

Oder gibt es irgendwo eine Abbildung, wie eine "ordnungsgemäße" Druckertestseite aussehen sollte? Ich habe keine gefunden, weder in der gedruckten, noch in der auf der CD befindlichen Bedienungsanleitung.

So langsam habe ich das Gefühl, an meine - oder besser: des Canon Druckers Grenzen gestoßen zu sein.......

Mir bleibt nur zu sagen: Hilfe! ;-))
Beitrag wurde am 17.04.05, 12:34 vom Autor geändert.
von
Wenn du dich wirklich verbessern willst, ist ein solch altes Gerät wahrscheinlich einfach nicht die richtige Wahl.
In den letzten Jahren hat sich bei Canon nochmals einiges getan, während sich bei HP nicht mehr so viel getan hat.

Mir fällt zu deinem Problem leider auch nicht mehr viel ein.
Wie ein ordnungsgemäßer Düsentest auszusehen hat, müsste schon irgendwo in irgendeinem Handbuch stehen.
von
Also zum IP 4000 sieht er so aus (Dein MPC 600F dürfte so ähnlich aussehen):







Gruss, goofy2
Beitrag wurde am 17.04.05, 13:00 vom Autor geändert.
von
Hatte Canon schon immer diese Düsenmuster?!

@hannilein: Kannst du den Düsentest mal Scannen und uploaden?
von
Hallo zusammen!

Also ich habe mal versucht, das Ergebnis des Düsentests zu scannen.

Auf Wunsch kann ich auch gerne mal das Druckergebnis des 600F der Testseiten des Druckerchannel scannen.

Ich hoffe, Ihr werdet schlau aus dem, was Ihr seht!
Beitrag wurde am 17.04.05, 13:31 vom Autor geändert.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:30
23:25
23:06
20:34
18:02
14:11
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Epson Surecolor SC-T3100

Fotodrucker, A1 (Pigmenttinte)

Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 133,69 €1 Canon Pixma TS8150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 259,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen