1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet 6700 Premium H711n
  6. HP Officejet 6700 zeigt Fehlermeldung "Problem mit Drucker- oder Tintensystem"

HP Officejet 6700 zeigt Fehlermeldung "Problem mit Drucker- oder Tintensystem"

HP Officejet 6700 Premium H711n▶ 4/15

Frage zum HP Officejet 6700 Premium H711n: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 16,0 ipm, 9,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Simplex-ADF (35 Blatt), Touch-Display (6,6 cm), kompatibel mit 932, 932XL, 933, 933XL, 2012er Modell

Passend dazu HP 932XL/933XL 4er-Multipack (für 860 Seiten) ab 96,84 €1

von
Hallo,

vor 2 Wochen musste ich etwas drucken, doch der HP Officejet 6700 Premium, der mir 10 Jahre treue Dienste leistete, auch mit Fremdpatronen, zeigte diese Meldung an

Problem mit Drucker - oder Tintensystem

Ich habe alles versucht, Neustart, habe dann die Magentapatrone, die ich Ende Januar von einem Ebay Verkäufer als komptibel erworben und eingesetzt hatte, herausgenommen, es war etwas Tinte zu sehen, die habe ich abgewischt, wieder eingesetzt, doch die Fehlermeldung bleibt bestehen.

Dann habe ich eine andere Magentapatrone bestellt von einem Fremdanbieter, mit dem ich gute Erfahrungen gemacht hatte, doch die Fehlermeldung bleibt bestehen. Zwar zeigt das Display jetzt überhaupt etwas an, die übliche Auswahl - drucken, faxen oder scannen, da wurde mit der Patrone des Ebay Verkäufers gar nichts mehr angezeigt.

Der Hersteller der letzten Patrone schreibt mir nun, es liege an einem neuen Druckertreiber von HP, der diese Meldung bringt, und ich könne nur noch mit HP Patronen drucken.

Gestern war ein Techniker hier, da mein Internetanbieter einen Ausfall hatte, und ich habe ihn zu dem Drucker befragt, und er sagte, Fremdpatronen können den Drucker zerstören, und dann ist der Druckkopf kaputt, und so kommt es dann zu einer solchen Meldung.

Was ist nun korrekt? Ist der Drucker durch eine defekte Fremdpatrone geschädigt worden oder ist es ein neuer Druckertreiber von HP der diese Meldung verursacht? Könnte ich diesen Treiber dann deaktivieren damit es wieder funktioniert? Oder ist der Drucker kaputt gegangen?

Danke für hilfreiche Antworten!
von
Hallo,

der Amazon-Aktionspreis beim HP Officejet Pro 8022e ist seit gestern vorbei, nun kostet der Drucker mehr. Preise von Amazon und vom HP-Store sind hier gelistet: HP Officejet Pro 8022e (ab 135 € inkl. Versand)

Beachte auch die genannten Hinweise zu HP+.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Das Angebot für 125 Euro ist schon nicht mehr aktuell, er kostet bei Amazon jetzt 149 Euro.
von
Da hat der Verkäufer von Ebay Pech gehabt, denn er zahlt ja den neuen Faxdrucker. Er hätte 20 Euro sparen können, wenn er sich diese Woche bei meinem Anwalt gemeldet und die Zustimmung gegeben hätte, dass ich dieses günstige Angebot von Amazon bestellen kann und er es mir ersetzt. Ich habe dadurch keine Mehrkosten, ich bekomme denselben Faxdrucker, und bei 144 Euro dann mit 20 % Treuerabatt von HP dann noch etwas mehr, 30 Euro anstatt 25.

Gruss aus Sasbachwalden bei Dauerregen von

Christiane.
von
Also dieser Fall ist jetzt fast vollständig abgeschlossen.

Der neue HP Officejet Pro 8022e ist erfolgreich eingerichtet. Beim ersten Einsatz durch einen Helfer am Dienstag hatte es noch nicht geklappt, da es Verbindungsprobleme gab zu HP und nach 17 Uhr 30 war dort keiner mehr erreichbar. Aber heute am Mittwoch hat ein netter Support Mitarbeiter aus Passau von HP alles mit mir per Fernwartung eingerichtet, HP+ ist aktiviert, ich bekomme 6 Monate kostenlos Tinte, drucken und scannen funktioniert einwandfrei, faxen habe ich noch nicht probiert, sollte aber auch gehen, auf jeden Fall wird der HP Officejet Pro 8022e als Faxdrucker bei den Druckoptionen bei Word aufgeführt so dass ich dann Dokumente per PC faxen kann. Leider muss ich mich immer wieder wehren, und entsprechenden Behörden Faxe senden.

Der Treuerabatt von 29 Euro ist auch aktiviert, das sind 25 kg Fettfutter der Firma Fettbauer die ich heute für meine Vogelfreunde auf dem Balkon bekam, die freuen sich.

Was nun noch fehlt ist das Rücksendelabel für die defekten Tintenpatronen vom Ebay Verkäufer, verpackt sind sie schon, damit ich die 15,99 Euro zurück bekomme.

Den alten Drucker nimmt mir ein Mazedonier aus Baden-Baden am Freitag mit und fährt ihn zu einer Deponie, der sich über Ebay Kleinanzeigen meldete, da ich hier in Sasbachwalden kein Auto habe.

Die noch guten Patronen, habe noch 3 mal schwarz 932 XL extra, bewahre ich auf und verschenke sie an jemanden der mir hier wieder einmal in der Isolation etwas hilft.

Nun habe ich einen schönen neuen weissen Faxdrucker, er sieht wirklich gut aus, steht links an der Stelle des schwarzen.

Viele Grüsse an Euch aus Sasbachwalden von

Christiane.
von
Hallo Christiane,

freut mich, dass es bei dir funktioniert hat.

Aber: Von HP+ hätte ich abgeraten. Die 6 Gratismonate gehen ja von den Tinten ab, die im Lieferumfang des Druckers sind. Wenn du die in 6 Monaten nicht aufbrauchst, dann hast du nichts geschenkt bekommen.

Falls du Instant Ink kündigst, kannst du auch zukünftig keine Fremdpatronen mehr verwenden.
Ich hoffe das sind nicht die Patronen, die der alte Drucker nicht mochte :)

Danke dann noch an die Garantieregistrierung, dann bekommst du nochein weiteres Jahr: www.druckerchannel.de/garantie/

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Lieber Ronny!
Muss man die Garantie wirklich noch einmal extra beantragen? Wieso ist das nicht in HP+ enthalten?
von
Lieber @Gast_49468,

ja. mit HP+ bekommst du ja nur ein Jahr Extra. Um auf die 3 Jahre zu kommen, brauchst du dann die zusätzliche Registrierung. Kunden ohne HP+ bekommen "nur" noch 1+1.

Aber man sieht ja hier immer wieder, dass viele diese Gratis-Garantie gar nicht erst zur anmelden. Die Kunden, die sich speziell wegen der Garantie für den Drucker entscheiden werden bedient, die anderen halt nicht ...

Im Fall von HP+ ist mir das aber in der Tat zusätzlich unverständlicher. Da die Leute ja ohnehin schon so stark gebunden sind, würde ich an HPs Stelle gleich mit 5 Jahren bei Aktivierung werben.

Aber offenhaben haben die es nicht nötig. Ich gehe davon aus, dass die Mehrheit nach dem Druckerkauf HP+ ohnehin abschließt. Die 6 Monate sind einfach verlockend ... Auch wenn Wenigdrucker in vielen Fällen für die Gratismonate sogar draufzahlen ...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

vielen Dank für die Hinweise.

Ich werde schauen wieviel Tinte ich im September noch habe und dann entscheiden was ich mache, kann dann kündigen wenn es nicht passt.

Nein, die defekten Tintenpatronen sende ich ja zurück, das andere sind teilweise Original HP oder sehr gute komptible Patronen die der Drucker gut vertragen hat. Ich würde doch keine defekten Patronen verschenken und damit andere schädigen - also, wolltest Du mir das unterstellen???

Wegen der 1 Jahr Zusatzgarantie werde ich noch einmal schauen, dass ich den Drucker registriere, dann sollte es gehen.

Allerdings hoffe ich ja, dass ich das gar nicht brauche, dass alles in Ordnung ist. Beim anderen Drucker brauchte ich das nie.

Viele Grüsse aus Sasbachwalden von

Christiane.
von
Hallo Christiane,
nein, hätte ja sein können, das man daran nicht gedacht hat. Aber stimmt, du hast die ja alle umgetauscht.
Also wenn der erste Tintensatz nach 6 Monaten noch drin ist, dann sollte man das Abo kündigen können und die eingesetzten Kartuschen auch noch weiterverwenden. Spätestens bei einem späteren Neuabschluss bekommst du neue Kartuschen.

Ansonsten gilt: Kompatible Kartuschen werden außerhalb von Instant Ink nicht mehr funktionieren. Das wird online überwacht.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

nach diesen Erfahrungen werde ich auch keine kompatiblen mehr nehmen, es scheint doch recht heikel zu sein. Und da ich nicht viel drucke, wird dann ein Abo Instant Ink für 1 Euro p.m. wohl das beste sein. Das sind 12 Euro p.a. und ist preiswerter als kompatible Patronen, und es besteht dann keine Gefahr dass eventuell Tinte eintrocknet, teuer bezahlt. Ich warte es jetzt erst einmal 6 Monate ab.

Gruss von

Christiane.
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
10:26
10:10
09:07
00:09
23:01
Advertorials
Artikel
09.06. HP Color Laserjet Pro 4202-​ und Pro MFP 4302-​Serie: Leistungsstark, neues Bedienkonzept und moderate Folgekosten
06.06. Epson SureColor SC-​P6000, SC-​P7000, SC-​P8000 & SC-​P9000: Chipmangel macht Firmwareupdate notwendig
05.06. Brother Sicherheit: Neue Hologramme als Merkmal für Originaltoner-​ & Tinte
02.06. Ricoh fi-​8040: Scanner mit großem Hochformatdisplay und "DirectScan"
01.06. IDC Marktzahlen Q1/2023: Plus beim Druckermarkt mit starken Zahlen für Brother und Epson sowie stabilen bei HP
31.05. HP Instant Ink Papier: Das Tintenabo gib es ab sofort auch mit Papieroption
26.05. Avision AN360FW: Leistungsfähiger Netzwerkscanner mit ADF & Flachbett
25.05. Int’l ITC vs HP: Unberechtigte Verwendung des EPEAT-​Labels?
21.05. Fehlercode 83C0000B: Firmware-​Update setzt HP Officejet Pro 9022e außer Gefecht
19.05. Ricoh und Toshiba Tec: Joint-​Venture bei Multifunktionsdruckern
19.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2023: Deutscher Druckermarkt im Aufwind
15.05. Epson Ecotank-​Cashback Sommer 2023: 30 Euro zurück beim Kauf eines Tintentankers
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 164,89 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 386,99 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 622,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 455,05 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 194,89 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 758,88 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 178,34 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 154,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 248,89 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 357,88 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen