1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000R
  6. Alternative Tinte mit Füllstandsanzeige?

Alternative Tinte mit Füllstandsanzeige?

Bezüglich des Canon Pixma iP4000R - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

bei welchen alterntiven Tinten funktioniert die Füllstandsanzeige?
Und vor allem, welche von diesen sind zu empfehlen?

Danke...
von
Es gibt einige Patronen mit Füllstandsanzeige. InkTec, Printride und Daremedia hab ich selber schon getestet. Allerdings war ich mit allen nicht so zufrieden...
KMP müsste auch gehen, allerdings hatten mir KMP Patronen damals den Druckkopf meines BJC6200 zerstört. Deshalb bin ich bei der Firma vorsichtig. InkTec war nur die 3BK weniger toll, die Farben warn OK. Ich würd diese mal Probieren...
von
Auf die schnelle fällt mit nur InkTec ein. Von den Billig Zeug, Print-Rite oder Daremedia(InkCatridge) würde ich eher die finger von lassen.
von
Bei Pelikan gab's so ein Prisma, früher zumindest, auch.
Aber lass bloß die Finger von Pelikan! Da gab's schon 'ne Menge Leute mit Problemen im Zusammenhang mit Pelikan-Patronen hier im Forum.

Ich bin mit JetTec sehr zufrieden. Auf die Tintenfüllzustandsanzeige muss man bei denen eben verzichten ...
von
Ein Trick (von Seggel) für Refiller: Originalpatronen refillen mit Jettec-Tinte (z.B. von Tintenalarm) gibt Jettec-Qualität mit tintenstandsanzeige. Habs noch nicht selbst getestet, müsste aber klappen! Gruss, goofy2
von
Klappt auch :)
Allerdings sollte man nicht 2 linke Hände haben. Ganz ohne bunte Finger hab ichs aber auch noch nich geschafft...
von
Laut DC:

Ein funktionierendes Prisma findet man in den Nachbauten von Certtone, Compedo, Ink-Tec, MMC, Panda, Pearl und Print-Rite.

Wobei außer vll InkTec die anderen nicht empfehlenswert sind!
von
Das kriegste auch noch hin :).
Wenn man eine gute Methode gefunden hat und die dann perfektioniert (wenn man weiß, wo man bunt werden kann), klappts ;).

Was für eine Methode wendest du eigentlich an?
von
Momentan arbeite ich noch mit so nem Patronenclip...
Ich füll nach, wenn noch Tinte im Schwamm ist. sonst muss ich den wieder tränken...
N kleines Loch in die Kammer und randvoll machen. Dann n klecks Heiskleb druf. Die Patrone stell ich dann noch auf ein paar Lagen Küchentücher. Lass sie so 30 min stehn. Wenn nix mer rauskommt is se dicht und kommt bei gebrauch in den Drucker. Hab immer 2 Sätze auf reserve. Öffnungen kleb ich zum Aufbewahren mit Tesa zu, bis jetzt hatt ich noch keine Probleme.
von
und wo bekommt man die InkTec Patronen günstig?
Die Anderen scheinen ja nicht so gut zu sein!
Ich hatte bis jetzt immter JetTec von Reichelt, die waren eigentlich ganz O.K., nur halt keine Anzeige und das nervt irgendwie!

...

P.S. bis jetzt habe ich nur Nachfülltinte von InkTec gefunden, und dass ist mir eigentlich zu umständlich!
Beitrag wurde am 12.04.05, 19:15 vom Autor geändert.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:42
00:00
23:15
22:51
22:06
Rote SeitenMiSch87
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen