1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. HP Laserjet Pro MFP M426fdw
  6. Scan/Kopie vom Flachbett verschoben, siehe Bild

Scan/Kopie vom Flachbett verschoben, siehe Bild

HP Laserjet Pro MFP M426fdw▶ 8/19

Frage zum HP Laserjet Pro MFP M426fdw: S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED) mit Kopie, Scan, Fax, S/W, 38,0 ipm, 1.200 dpi, PCL/PS/PDF, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Duplex-ADF (50 Blatt), 2 Zuführungen (350 Blatt), Touch-Display (7,6 cm), kompatibel mit 26A, 26X, 2015er Modell

Passend dazu HP 26X Twin-Pack (für 18.000 Seiten) ab 331,64 €1

von
Hallo liebe Mitglieder!

Der Flachbett-Scanner meines HP M426fdw ist offensichtlich um etwa 30mm dejustiert. Scans und Kopien haben im oberen Bereich alle einen weißen Streifen und einen grauen Balken über dem eigentlichen Motiv.

Ist das reparabel? Kann man das selbst machen? Vielleicht mit Hilfe von Software oder muß das Gerät geöffnet werden?
Ich bin für jeden Tipp dankbar. Scans, Faxe und Kopien über den ADF funktionieren tadellos.
Beste Grüße ans Forum

L1NO
von
Ich habe aktuell ein baugleiches Modell hier. Es ist bereits das Dritte(!!) innerhalb von 3 Monaten. Nummer Eins scante/kopierte aus dem Karton heraus Schief, bei Nummer Zwei sahen die Kopien aus, als ob einer durch den Aschenbecherboden hindurch fotografiert. Der aktuelle hat nur leicht Unschärfe und einen zarten vertikalen Streifen, weil vielleicht ein, zwei LEDs von der Scannzeile Macke haben. Der fliegt am Montag auch wieder raus - dann aber endgültig. Es waren alles Leihgeräte, Gott sei Dank hab ich nichts für den Schrott bezahlt.

Achso Sorry, Ihre Frage... Wenn die zu kopierende Papiergröße stimmt, stehen die Chancen schlecht. Bei dem Ding gibt es nichts zu Öffnen und zu Justieren. Es gibt nicht einmal eine Separate ADF Einheit, von Einzelteilen dafür ganz zu schweigen. Es gibt EIN komplettes Scannerkit, d.h. Flachbettmodul incl. ADF. Das kann man beispielsweise bei M.K. Electronic kaufen. Das wird, da bin ich mir sicher, aber auch irgendeine Macke haben. Ich würde davon abraten.

Ich habe die Sache anders gelöst. Wieder zurück zu Mama sozusagen. Da meine alte Lexmark X466dte nicht mehr zu reparieren war, auch für McGyver nicht, hab ich mir eine gebrauchte Lexmark MX711dte angelacht. Die war billiger, als der HP Murks in Neu und da kann man dran justieren, wenn man denn wollte. Was man aber nicht muß, denn die funktioniert einfach.

MfG Rene
von
Danke erstmal, Rene, für Deine Ausführungen!

Die Erfahrungen, die Du gemacht hast, kann ich nicht bestätigen. Ich nutze das Modell jetzt seit gut drei Jahren, und bis auf den Fehler beim Scannen ist der Drucker in meinen Augen sehr zuverlässig. Allerdings drucke ich nur etwa 50 Seiten im Monat, das ist wohl eher keine Herausforderung für das Gerät.
Aber ich habe mich für dieses Modell entschieden wegen des Duplex-Scan vom ADF, was sehr gut funktioniert. (War ein Kauf von privat, daher ohne Gewährleistung.)

Vielleicht hat noch wer eine Idee zur Problemlösung?
Auf der linken Seite des Vorlagenglases klebt ein Folienstreifen (teils transparent, teils weiß). Es sieht so aus, als hätte den jemand mal abgezogen und wieder drauf geklebt. Kann das ein Grund für den im Eingangspost geschilderten Scanfehler sein?
Beitrag wurde am 25.11.22, 22:06 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo @L1NO,

hattest Du das Problem schon von Beginn an?

Ich überlege gerade, ob es auch daran liegen kann, ob das Blatt an der falschen Seite angelegt wird und als Scanformat A4 eingestellt ist. Viele Scanner können ja auch noch die Formate Letter und Legal, die ein wenig breiter aber mehrere cm länger als A4 sind.

Evtl. auch mal kontrollieren, ob man einen falschen Scanbereich eingestellt hat. Den kann man meistens nach einem Vorschau-Scan anhand von gestrichelten Linien durch verschieben der Linien mit der Maus einstellen.

Grüße
Jokke
von
Hallo Jocke!

Ja, ich hatte das Problem bereits von Anfang an, aber das Gerät war gebraucht. Scanbereich kann ich nicht festlegen, denn es geht hier um Kopien und Scan direkt am Gerät (ohne Vorschauscan). Originalvorlage auf das Glas legen, Vorgang "Kopie", "Scan an USB" oder "Scan an Netzwerkordner" auswählen und starten. Eingestellt ist das Gerät auf A4.
Die von links nach rechts laufende Scanzeile fängt einfach 30mm zu früh an, die Vorlage abzulesen; in dem Bereich ist noch eine Klebefolie und ein Plastiksteg.

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

  • Fehler27.11.2022, Lexmark T650n
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
15:21
15:20
14:51
14:21
13:42
11:24
Papierstau Spiti1337
Advertorials
Artikel
29.11. HP "Instant Ink Paper" (USA): Tinte und Papier wird "gestellt" -​ nur der Strom fehlt noch
28.11. HP Laserjet Pro MFP M280-​, M281-​, M282-​ & M283-​Serie: Druckertausch nach fehlerhaftem Firmwareupdate nötig
24.11. Brother P-​Touch PT-​D610BTVP, PT-​D460BTVP, PT-​D410VP und PT-​D410: Labeldrucker mit Tastatur und Computer-​Anschluss
24.11. IDC Marktzahlen Westeuropa Q3/2022: Sieben Prozent weniger Drucker bei sieben Prozent mehr Umsatz
17.11. Canon Maxify GX4050 und GX3050: Günstige Büro-​Megatanker mit Pigmenttinten
17.11. Epson Workforce Enterprise AM-​C6000, AM-​C5000 & AM-​C4000: Angriff auf den professionellen Laserdruck ... jetzt aber wirklich!?
16.11. Kyocera Ecosys M3655idn/A: 55-​ipm-​Monolaser nun auch ohne Fax
07.11. Brother DCP-​J1800DW Print & Cut: Schnipp-​Schnapp
02.11. Epson "ReadyPrint Ecotank": Der "Unbegrenzt"-​Tarif entfällt, ein 150-​Seiten-​Basistarif kommt
01.11. Ergebnis der Leserwahl 2022/23: Drucker und Scanner von Epson, HP, Kyocera, Canon & Brother gewählt
01.11. Canon GI-​56BK: Schwarze Tintenflasche wird erheblich günstiger
25.10. CVE-​2022-​28721 und CVE-​2022-​28722: Viele HP-​Drucker von "kritischer" Sicherheitslücke betroffen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 535,99 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 381,99 €1 Canon Pixma G3570

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 217,89 €1 Canon Pixma G1530

Drucker (Tinte)

Neu ab 309,99 €1 Canon Pixma G2570

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 165,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 66,00 €1 Canon Pixma TS5355a

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 804,18 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 653,99 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 226,95 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen