1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Brother HL-L2370DN
  6. Brother HL 2370DN

Brother HL 2370DN

Brother HL-L2370DN

Frage zum Brother HL-L2370DN: S/W-Drucker (Laser/LED) mit Drucker ohne Scanner, S/W, 30,0 ipm, 1.200 dpi, PCL, Ethernet, Duplexdruck, kompatibel mit DR-2400, TN-2410, TN-2420, "EcoPro für Toner"-fähig, 2017er Modell

Passend dazu Brother TN-2420 (für 3.000 Seiten) ab 67,90 €1

von
Moin.

Meine Freundin hat sich den Drucker Brother HL 2370DN gekauft um drahtloss per Airprint von ihren beiden Geräten, iPhone und Mac, zu drucken.

Steps to reproduce auf dem Mac:

1 Wir haben von der Brother Website den aaktuellten Treiber geladen und installiert.

2 Anschalten des Druckers

3 Mac > Systemeinstellungen > Drucker > Hinzufügen
Der Drucker mit seinem korrekten Modelnamen erscheint im Dialog.
Bei "Verwenden" steht "AirPrint".
Fehlermeldung: Beim Hinzufügen des ausgewählten Gerätes isst ein Fehler aufgetreten. Zurzeit ist keine Kommunikation mit dem Drucker möglich.

Steps to reproduce auf dem iPhone:

1 Testdokument öffnen

2 Drucken

Meldung: Keine AirPrint-Drucker gefunden

Worin liegt bitte unser Fehler? Was können wir zur Eingrenzung tun?

Herzlichen Dank.

Gruß, Andreas
von
Lieber Andreas!

Hast du deinen WLAN-Router so konfiguriert, dass die WLAN-Geraete miteinander kommunizieren duerfen?
Auf deinem Computer solltest du den Drucker wahrscheinlich lieber ohne AirPrint installieren wenn du einen richtigen Druckertreiber installiert hast.
von
Zuerst einmal muss der Drucker mit dem heinischen Netzwerk verbunden werden. Das geht am bequemsten per DHCP. Dafür den Drucker mit dem Router per LAN-Kabel verbinden.
Erst nach erfolgreicher Kopplung funktioniert die Verbindung per Airprint. Da bin ich dann aber etwas überfragt, kenne mich in der Apple Welt nur rudimentär aus...
von
Der Drucker hat nur LAN....
von
Moin.
Danke erstmal für eure Antworten.

Richtig, WLAN hat der Drucker nicht.

Das Anschließen per LAN-Kabel kommt nicht in Frage, weil der Verlegeweg viel zu umständlich wäre.

Verstehe ich Dich, hjk, denn richtig, dass Airprint nur möglich ist, wenn der Drucker per Ethernet konnektiert ist?

Aber wie ist es dann erklärlich, dass der Drucker vom Mac gefunden wurde?

Ich dachte der Witz an Airprint ist gerade, dass es keine Verbindung zum Router benötigt, sondern sich eine Verbindung vom Mobilgerät direkt zum Drucker aufbaut.

Unabhängig davon:
Für einen Test haben wir jetzt den Drucker per LAN konnektiert. Klappte nicht, siehe Foto.

Im Handbuch stehen seitenweise Infos zu "Netzwerk", die wir nicht verstanden haben.

Wie konnektiert man bitte den Drucker per LAN.

Bei meinem eigenen HP-Drucker musste ich gar nix "konfigurieren". Anstecken, lief.

Danke für eure Hilfe :)
von
Genauso ist es, ohne Netzwerk gibt es auch kein Airprint.
Man kann aber auch andere Wege finden um ein Netzwerk aufzubauen ohne ein langes Kabel legen zu müssen. In deinem Fall wäre es besser gewesen einen Drucker mit WLAN zu nehmen. Das LAN-Kabel kann man aber auch durch ein Power-LAN zu ersetzen (über die Stromleitung werden dann Netzwerksignale gesendet, man braucht dazu aber 2 Geräte), oder einen WLAN-Repeater der einen LAN-Anschluss besitzt. Oder aber wenn im gleichen Raum schon ein anderes Gerät mit angeschlossenen LAN-Anschluss steht, kann man den LAN-Anschluss mit einem kleinen Switch erweitern.
von
Nachsatz:
Der MAC findet den Drucker auch wenn er über USB angeschlossen ist. Das hat aber nichts mit Airprint zu tun. Es gibt ja auch Treiber für den Mac von Brother.
von
Die direkte Verbindung würde WiFi direct heißen. Dazu muss dein Drucker aber auch per WLAN funken. AirPrint geht auch nur über ein Netzwerk. Irgendwie müssen Drucker und das Gerät mit AirPrint ja miteinander kommunizieren. Dein Drucker muss dann auch AirPrint verstehen.
Grüße
Maximilian
Beitrag wurde am 07.10.22, 11:07 Uhr vom Autor geändert.
von
OK, schade, dass AirPrint keine Direktverbindung von Endgerät zu Drucker ist. Wir werden erstmal also per LAN-Kabel konnektieren und später vielleicht was mit einem Repeater oder Power-LAN machen. Fritz-Power-LAN ist in einem anderen Zimmer eh bereits vorhanden.

Wie grenzen wir bitte die Fehlerursache bei der LAN-Verbindung ein?

Das Foto hatte ich ja gesendet.

Der Router ist eine Vodafone Kabelbox. Um sicher zu sein, dass keinerlei manuelle Konfiguration vorgenommen wurde, habe ich sie heute morgen auf die Werkeinstellungen zurückgesetzt.

Ohne Erfolg. Es gibt keine Verbindung zum Drucker in macOS Catalina.
von
Kabel haben wir jetzt auch getauscht. Kein Erfolg.

Ich habe meine Freundin gebeten, die Firmware zu aktualisieren.

support.brother.com/...

Mal sehen, ob das überhaupt geht ohne Netzwerkanbindung des Druckers.

Wir haben ansonsten keine weitere Idee mehr : (
von
Firmware wurde aktualisiert.

Brachte auch keinen Erfolg.

Wenn noch jemand eine Idee hat: wir freuen uns über eine Lösung.

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

  • Fehler27.11.2022, Lexmark T650n
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
17:19
16:11
16:09
15:01
14:10
3.12.
3.12.
Advertorials
Artikel
01.12. Canon Pixma G4570, G3570-​Serie, G2570 und G1530: Aufgehübschte Einstiegs-​Megatanks mit und ohne Wlan
30.11. Epson Workforce Pro WF-​C4310DW: Einfacher Bürodrucker ohne Scanner
29.11. HP "Instant Ink Paper" (USA): Tinte und Papier wird "gestellt" -​ nur der Strom fehlt noch
28.11. HP Laserjet Pro MFP M280-​, M281-​, M282-​ & M283-​Serie: Druckertausch nach fehlerhaftem Firmwareupdate nötig
24.11. Brother P-​Touch PT-​D610BTVP, PT-​D460BTVP, PT-​D410VP und PT-​D410: Labeldrucker mit Tastatur und Computer-​Anschluss
24.11. IDC Marktzahlen Westeuropa Q3/2022: Sieben Prozent weniger Drucker bei sieben Prozent mehr Umsatz
17.11. Canon Maxify GX4050 und GX3050: Günstige Büro-​Megatanker mit Pigmenttinten
17.11. Epson Workforce Enterprise AM-​C6000, AM-​C5000 & AM-​C4000: Angriff auf den professionellen Laserdruck ... jetzt aber wirklich!?
16.11. Kyocera Ecosys M3655idn/A: 55-​ipm-​Monolaser nun auch ohne Fax
07.11. Brother DCP-​J1800DW Print & Cut: Schnipp-​Schnapp
02.11. Epson "ReadyPrint Ecotank": Der "Unbegrenzt"-​Tarif entfällt, ein 150-​Seiten-​Basistarif kommt
01.11. Ergebnis der Leserwahl 2022/23: Drucker und Scanner von Epson, HP, Kyocera, Canon & Brother gewählt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 319,00 €1 Epson Ecotank ET-2840

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-2830

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 449,00 €1 Xerox C315

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 165,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 84,99 €1 Canon Pixma TS5355a

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 649,99 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 491,99 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 783,26 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 176,89 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen