1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Brother HL-L2370DN
  6. Brother HL 2370DN

Brother HL 2370DN

Brother HL-L2370DN

Frage zum Brother HL-L2370DN: S/W-Drucker (Laser/LED) mit Drucker ohne Scanner, S/W, 30,0 ipm, 1.200 dpi, PCL, Ethernet, Duplexdruck, kompatibel mit DR-2400, TN-2410, TN-2420, "EcoPro für Toner"-fähig, 2017er Modell

Passend dazu Brother TN-2420 (für 3.000 Seiten) ab 15,04 €1

von
Moin.

Meine Freundin hat sich den Drucker Brother HL 2370DN gekauft um drahtloss per Airprint von ihren beiden Geräten, iPhone und Mac, zu drucken.

Steps to reproduce auf dem Mac:

1 Wir haben von der Brother Website den aaktuellten Treiber geladen und installiert.

2 Anschalten des Druckers

3 Mac > Systemeinstellungen > Drucker > Hinzufügen
Der Drucker mit seinem korrekten Modelnamen erscheint im Dialog.
Bei "Verwenden" steht "AirPrint".
Fehlermeldung: Beim Hinzufügen des ausgewählten Gerätes isst ein Fehler aufgetreten. Zurzeit ist keine Kommunikation mit dem Drucker möglich.

Steps to reproduce auf dem iPhone:

1 Testdokument öffnen

2 Drucken

Meldung: Keine AirPrint-Drucker gefunden

Worin liegt bitte unser Fehler? Was können wir zur Eingrenzung tun?

Herzlichen Dank.

Gruß, Andreas
von
Als erstes im Router prüfen, dass der Drucker an einem LAN Port erkannt wird.
Dann entferne den Ducker auf dem Mac mit dem Minus unter der Liste.
Dann installierst du mal den Druckertreiber für dein System von der Brotherseite.
www.brother.de/...
Jetzt solltest du den Drucker als LAN Drucker hinzufügen können, wenn das nicht automatisch passiert ist. Da wo jetzt AirPrint steht sollte es was anderes durch Aufklappen des Feldes geben. NICHT AirPrint auswählen.
Klar ist hoffentlich, dass der Drucker mit Kabel angeschlossen ist und der Mac Verbindung mit dem Router im selben Netzwerk hat.
Grüße
Maximilian
von
Lieber Hans-Juergen!
Angeblich soll AirPrint auch ueber ein USB-Kabel funktionieren und fuer die neuen M2-Macs gibt es gar keine Druckertreiber mehr.
von
Lieber Andreas!

Im einfachsten Fall brauchst du nur das Netzwerkkabel an den Drucker anzuschliessen.
Ist das ein neuer Drucker oder ein Gebrauchter?

Kannst du direkt am Drucker eine Statusseite ausdrucken oder eine Netzwerkkonfigurationsseite?
von
Hallo,

fangen wir noch mal von vorne an.

Du hast den Drucker mit einem Netzwerkkabel mit deinem Router verbunden.
Dann sollte er auch eine IP Adresse herhalten haben per DHCP.

Wähle am Drucker mit den Pfeiltasten den Menüpunkt Ausdrucke aus. Dann mit OK bestätigen. Weiter in dem Menü zu Netzwerk-Konf blättern und wieder mit Ok bestätigen. Dann die Grüne GO Taste drücken. Es kommt dann ein Ausdruck mit der Aktuellen Netzwerk Config. Dort Sollte dann auch eine IPV4 Adresse zu finden sein. Diese sollte mit 192.168. anfangen.
Diese IP Adresse Tipst du im Browser (Safari o.ä.) in die Adresszeile.
Es sollte sich dann die Webconsole des Drucker öffen.

Solltes du ein Admin Kennwort benötigen, dann findest du dieses auf dem Ausdruck oder auf der Rückseite des Druckes auf einem Separaten Aufkleber.

In der Webconsole dann den Punkt Netzwerk auswählen und zu Protokolle klicken. Sollte da Airprint deaktiviert sein, dann aktivieren auswählen und unten auf senden klicken.

Nach einem Drucker neustart sollte dann Airprint zur verfügung stehen.
von
M2 Mac und MacOS 10.16 Catalina? Wer macht denn sowas? Hast du das bei dir so am laufen?
von
@Grisu65

Werden wir probieren und ich berichte dann.
Vermutlich morgen oder übermorgen. Dann bin ich wieder in der Wohnung.

Wenn Du vermutest, dass Airprint deaktiviert ist:
Kann man den Drucker nicht auf Werkseinstellungen zurücksetzen? Dann sollte doch Airprint aktiv sein, oder?

Mir ist es ein Rätsel, warum im 21 Jahrhundert, die Konnektierung eines Gerätes noch so ein unendlicher Huddel ist.
Was verhindert denn eine vollautomatische Erkennung?
Warum muss ein "Treiber" manuell geladen werde und wird nicht automatisch vom macOS gefunden?
Meinen eigenen HP-Drucker habe ich angesteckt, fertig. Der lief ohne jedes weitere Zutun.

Die miserable Usability der Druckerverbindungen ist wirklich frustrierend. Wüßte gerne, welcher Akteur dafür verantwortlich. Brother oder Apple? Oder beide?
von
Ich hatte es bereits mehrmals das Airprint nicht aktiviert war. Daher kam ich drauf wie ich
deinen Beitrag gelesen habe.
Ein Werksreset hilt da i.R auch nicht. Das habe ich bereits an verschiedenen Modellen probiert.

Eine Vollautomatische Erkennung ist zwar schön und gut, aber da wird meist nur ein abgespeckter Treiber installiert. Ähnlich ist bei Mac über Airprint.
Auf Mobilgeräten ist das eine gut funktionierende funktion. Aber auf einem Mac oder Win Rechner sollte man besser die Druckertreiber/Software vom Hersteller nutzen, da diese nicht so fehleranfällig ist.

Soweit mir bekannt ist, ist bei anderen Herstellern Airprint i.R aktiviert von Werk aus.

Verantwortlich kannst so keinen. Dafür sind die User Systeme zu unterschiedlich und grade Mac wenn da ein Brandneues OS installiert ist. Da hatte ich schon einige schwierigkeiten mit bei Kunden.
von
Weil der Hersteller das so vorsieht unabhängig on Windows oder MacOS.
Das ist halt der beschriebene Weg in der Installationsanleitung.
www.brother.de/...
Grüße
Maximilian
von
wir haben die "network configuration" gedruckt. über die dort angegebene ip gelangt man nicht in das webinterface des druckers.

airprint ist "enabled". siehe pdf.

ein reset des druckers brachte keine änderung.
von
bin jetzt auf dem webinterface des routers.

er "sieht" den per ethernet angeschlossenen drucker nicht - die led leuchtet rot nicht grün.

jedes andere gerät an dieser routerbuchse mit diesem kabel sieht der router.

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

  • Fehler27.11.2022, Lexmark T650n
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
02:02
02:01
23:49
23:48
21:48
Advertorials
Artikel
06.12. IDC Marktzahlen Q3/2022: Canon und Brother stark, Epson und Marktführer HP schwächeln
01.12. Canon Pixma G4570, G3570-​Serie, G2570 und G1530: Aufgehübschte Einstiegs-​Megatanks mit und ohne Wlan
30.11. Epson Workforce Pro WF-​C4310DW: Einfacher Bürodrucker ohne Scanner
29.11. HP "Instant Ink Paper" (USA): Tinte und Papier wird "gestellt" -​ nur der Strom fehlt noch
28.11. HP Laserjet Pro MFP M280-​, M281-​, M282-​ & M283-​Serie: Druckertausch nach fehlerhaftem Firmwareupdate nötig
24.11. Brother P-​Touch PT-​D610BTVP, PT-​D460BTVP, PT-​D410VP und PT-​D410: Labeldrucker mit Tastatur und Computer-​Anschluss
24.11. IDC Marktzahlen Westeuropa Q3/2022: Sieben Prozent weniger Drucker bei sieben Prozent mehr Umsatz
17.11. Canon Maxify GX4050 und GX3050: Günstige Büro-​Megatanker mit Pigmenttinten
17.11. Epson Workforce Enterprise AM-​C6000, AM-​C5000 & AM-​C4000: Angriff auf den professionellen Laserdruck ... jetzt aber wirklich!?
16.11. Kyocera Ecosys M3655idn/A: 55-​ipm-​Monolaser nun auch ohne Fax
07.11. Brother DCP-​J1800DW Print & Cut: Schnipp-​Schnapp
02.11. Epson "ReadyPrint Ecotank": Der "Unbegrenzt"-​Tarif entfällt, ein 150-​Seiten-​Basistarif kommt
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 319,00 €1 Epson Ecotank ET-2840

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-2830

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 165,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 495,99 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 649,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 393,95 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 338,00 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 266,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 804,18 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen