Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma iP4000
  6. Hoher Tintenverbrauch bei IP 4000

Hoher Tintenverbrauch bei IP 4000

Bezüglich des Canon Pixma iP4000 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

habe vor 4 Tagen den hochgelobten IP4000 gekauft.
Dieser verschlingt regelrecht die Tintenpatronen (ich verwende Originalpatronen von Canon). Nach dem Ausdruck von 70 Seiten (wenig schwarz und ein kleines Foto von 2x2 cm) mußte ich bereits 3 x magenta, 2x Foto schwarz 1x schwarz und 2x cyan erneuern. Als Druckmodus habe ich dabei den Entwurfmodus eingestellt.
Auch daeurt es sehr lange bis der Ausdruck beginnt, es hört sich son an als ob der Drucker vor jedem Druck den Reinigungmodus durchführt.

Kann das in Ordnug sein, habe ich einen defekten Drucker gekauft oder was mache ich falsch ?

Vielen Dank für die Antworten
Werner
Beitrag wurde am 05.04.05, 08:10 vom Autor geändert.
Seite 1 von 3‹‹123››
von
Ich selbst hab den 4000er nicht, aber dieser Verbrauch ist total untyisch für einen Canondrucker, vielleicht melden sich die Kollegen noch, die sich damit besser auskennen.

Was genau hast Du gedruckt? Welches Betriebsystem? Welches Papier? Wo gekauft?
Beitrag wurde am 05.04.05, 08:43 vom Autor geändert.
von
Ich arbeite unter windows XP-professional, bedrucke 80 Gramm Normalpapier und habe den Drucker beim media markt gekauft.

Wie oben schon beschrieben habe ich Rechnungen gedruckt, die pro Seite ein kleines Farbfoto von 2x2 cm haben und wenige Zeilen schwarzer Text. Als Druckmodus ist "Entwurf" eingestellt.
von
Der Verbrauch kommt mir aber auch untypisch vor.

Umtauschen.
von
Das ist wirklich ungewöhnlich. Wir haben bei uns mitlerweile 3 iP4000 laufen. Warum? Weil sie sehr günstige Verbrauchskosten haben. Mit einer Schwarzpatrone komme ich bei Flyerdruck auf Normalpapier (Einstellung Standard) auf ca. 400 Seiten.
Schildere doch mal Dein Problem der Canon-Hotline (Tel.: 0180-500 60 22).
Eine Druckkopfreinigung starten unsere iP4000 zwar auch mal während eines Druckaufttrages. Aber frühestens nach 80 Blatt.
Der Verbrauch Deines Gerätes ist also nicht mit den Druckaufträgen zu erklären.
von
Hm das ist definitiv viel zu wenig. Druckt vieleicht jemand heimlich mit?? ;-)

Kannst ja mal im ServiceMode das Statusblatt drucken, dann weißt was wirklich gedruckt wurde...
von
Wie VenomST es schon erwähnte, das ist nicht gerade normal.

Mach mal einen Test:
Nimm die Patronen raus und markiere den Füllstand, Patronen rein, zwei Reinigungen, und dann überprüfen.
Der Füllstand sollte sich unmerklich verändert haben, maximal 1-2 mm, mehr auf keinen Fall.
Wurde mehr verreinigt, dann solltest du den Drucker zur Reparatur bringen.
von
Vielen Dank für die Tips und die Hilfe.

Ich habe inzwischen mit der Canon-Hotline telefoniert, die mir auch empfohlen hat den Drucker unzutauschen.
von
Ja, da stimmts aber gewaltig was nicht.
Das von dir geschilderte Dokument sollte mit einem Tintensatz im Entwurfsmodus viele hundert, wenn nicht gar tausend mal ausgegeben werden können.
von
Schau Dir mal den Test vom iP4000 an. Da ist die Druckleistung im Normaldruck erheblich höher (auch wenn der Satz in einem Rutsch durchgedruckt wird). Im Entwurfsmodus trägt er ja vielleicht 50% der Tinte auf; die Reichweite sollte sich also entsprechend erhöhen.
von
Definitiv einschicken. Das ist absolut nicht Normal!!!
Seite 1 von 3‹‹123››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:55
22:29
20:59
20:54
20:51
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,95 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 215,90 €1 Canon Pixma MX925

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen