1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother HL-L3210CW
  6. Kompatibler Toner für Brother Drucker

Kompatibler Toner für Brother Drucker

Brother HL-L3210CW

Frage zum Brother HL-L3210CW: Drucker (Laser/LED) mit Drucker ohne Scanner, Farbe, 18,0 ipm, 2.400 dpi, PCL/PS/PDF, Wlan, nur Simplexdruck, kompatibel mit BU-223CL, DR-243CL, TN-243BK, TN-243C, TN-243M, TN-243Y, TN-247BK, TN-247C, TN-247M, TN-247Y, WT-223CL, 2018er Modell

Passend dazu Brother TN-247BKTWIN Twin-Pack (für 6.000 Seiten) ab 137,79 €1

von
Meine Frage richtet sich an die Nutzer von Brother Farblaserdrucker.

Ich habe gestern einen Brother HL-L3210CW bekommen. Zusätzlich habe ich mir noch einen Satz Originaltoner für den Drucker gekauft. Letzterer war übrigens teuer, als der Drucker. Das nur mal am Rande.

Irgendwann wird jeder Toner mal leer gedruckt sein und und es muss Nachschub her.

Habt Ihr, diejenigen die Brother Farblaserdrucker in Verwendung hattet bzw. habt, Erfahrungen mit Fremdtoner bei Euren Brother Farblaserdruckern gemacht?

Wenn ja, welche?
von
Hallo,

wir sprachen ja vor ein paar Monaten schon mal darüber, aber hier nochmals mein Kenntnisstand:

Ich persönlich benutze Originaltoner, von daher kann ich nicht aus persönlicher Erfahrung sprechen.

Wenn Fremdtoner verwendet werden soll, würde ich auf jeden Fall automatische Firmwareupdates in den Druckereinstellungen deaktivieren, um zu vermeiden, dass Nachbau-Chips an Fremdtonerkartuschen vielleicht mal irgendwann durch ein unerwünschtes, im Hintergrund installiertes Firmwareupdate nicht mehr erkannt werden. Automatische FW-Updates hat der HL-L3210CW aber eh nicht.

Vor allem bei ganz billigen Fremdtonern kann es vorkommen, dass die Druckqualität schon gleich von Anfang an nicht den Erwartungen entspricht, oder sie zwar anfangs gut drucken, aber nicht die Seitenzahlen erreichen, die sie eigentlich erreichen sollten, bevor Probleme auftreten.
Das kann passieren, muss aber nicht.
Wer Probleme vermeiden will, sollte deshalb vielleicht besser zu hochwertigem Fremdtoner greifen, auch wenn der etwas mehr kostet.
Die wenigsten Probleme gibt es im Allgemeinen mit Originaltoner. (Auch da sind Probleme nicht völlig ausgeschlossen - z.B. bei feuchtem/sehr altem Toner -, aber doch weitaus am seltensten.)

Ich persönlich glaube, dass relativ viele Leute ihre Brother-Drucker mit Fremdtoner betreiben, und dafür gegebenenfalls Abstriche bei der Bildqualität in Kauf nehmen. Oder auch nicht, und dann z.B. hier im Forum fragen, warum die Bildqualität nicht gut ist, und wo man dann oft sagen kann, dass das wohl am Fremdtoner lag.
Ich denke, die eher einfach und robust aufgebauten Brother-Laser/LED-Drucker vertragen Fremdtoner besser als so manch andere Drucker. Sie brauchen z.B. keine besonderen Keramikpartikel im Toner wie Kyocera. Die Developer-Einheiten sind Teil der Tonerkassetten: Wenn man also mal schlechten Fremdtoner erwischt, hat der dann nicht gleich die ganze (semi-)permanente Developereinheit versaut, sondern man kann einfach die mangelhafte Tonerkassette austauschen und dann müsste der Drucker wieder ganz normal funktionieren. Die Farben zwischen den Brother-Laserdruckern unterscheiden sich kaum zwischen den einzelnen Modellen, las ich; Wer seine Tonerkassette selber refillt, könnte theoretisch mit dem gleichen (C/M/Y/K)-Tonerpulver wahrscheinlich ziemlich viele verschiedene Brother-Modelle refillen.

Dennoch gab es wie gesagt schon etliche Beschwerden im Forum über eine mangelhafte Bildqualität bei der Verwendung von Fremdtoner, die sich durch den Austausch der Tonerkassette dann wieder beheben ließen.

Also mit hochwertigeren Fremdtonern ist man dann vielleicht im Endeffekt zufriedener als mit ganz billigem Fremdtoner, der zwar günstig war, aber z.B. zu wenig Farbe aufs Papier bringt, was dann vor allem bei ganzseitigen Farbflächen ( www.druckerchannel.de/... .pdf ) auffällt.

Was sind hochwertigere Fremdtoner? Dazu kann ich aus eigener Erfahrung nichts sagen. Ich las aber mal hier im Forum erwähnt: Pelikan, KMP (aus Bayern), wta (my green toner) aus Thüringen (so generell als etwas gehobenere Fremdtoneranbieter, nicht unbedingt speziell für Brother).
Noch nicht irgendwo gelesen, aber was ich auch schon mal überlegt hatte: Peach (aus der Schweiz) und G&G (Ninestar) (wohl ein riesiger chinesischer Hersteller. Da hätte ich die Hoffnung, dass die unter ihrem eigenen Label nicht den totalen Schrott verkaufen).

Aber wie gesagt, aus persönlicher Erfahrung kann ich zu gehobenen Fremdtoneranbietern nichts sagen. Es gibt bestimmt noch weitere, aber... kA.

Wenn du einen Refiller vor Ort hast, refillt der dir die Tonerkassetten vielleicht auch günstig - und mit Funktionsgarantie.
Theoretisch könnte man die Toner auch selber refillen www.youtube.com/... , aber mir wäre das zu fummelig, glaube ich.
Hier noch ein paar Foren-Threads von Brother-Besitzern, die von Druckproblemen berichteten, und wo es dann an der Tonerkassette (meist Fremdtoner) lag:

DC-Forum "Große Farbflächen sehen unschön aus. Testdruck ist jedoch optimal." - Vergleich zwischen Originaltoner+Bildtrommeln und Nachbauten
DC-Forum "Druckbild plötzlich sehr schlecht (alle Farben, schwarz ist ok)" "So habe ich die "Billigtoner" gegen Neue ersetzt und das Druckbild hat wieder gepasst."
DC-Forum "Schleier auf Ausdrucken - woran kann das liegen?" "O.k. hab eine neue Cyan-Patrone eingesetzt und siehe da nun ist bei Cyan alles wieder in Ordnung!"
DC-Forum "Grauschleier auf Ausdruck - lösbar?" "... hab ich schlussendlich den schwarzen Toner gegen eine Ersatzkomponente von ink-e-sale getauscht ... druckt der Kasten wie am ersten Tage!"
DC-Forum "Fehlerhafter Farbdruck / Streifen" "wenn 4 Kassetten soviel kosten wie eine kompatible Markenkassette, dann braucht man sich am Ende nicht wundern ;-) ... Ich habe nun Toner von KMP und hier passt nun alles als wenn nichts gewesen wäre."
DC-Forum "Längsstreifen seit ein paar Tagen" "also es war die schwarze [Fremd-]Tonerkartusche. ... Vielleicht komme ich nicht drum rum mir Original Toner zu kaufen."
DC-Forum "Brother MFC - Streifen in der Farbe Magenta...was tun?" "Habe jetzt mal einen Magenta Originaltoner bestellt und schaue obs das Problem löst ... eingesetzt sind Nachgemachte ... neuer Toner drin...Druckbild wieder okay"
DC-Forum "Druckbild" "Toner ist kein orginaler von brother aber auch nicht das billigste was es gibt ... So hab den schwarzen Toner gewechselt und einige Testausdrucke gemacht
Läuft einwandfrei"
DC-Forum "Streifen im Druck" "Original Brother-Toner ... Zwei neue Toner, nochmal sauber machen, Kalibrierung und Farbregistrierung später sieht das Ergebnise finde ich wieder sehr ansehnlich aus! Ich habe den schwarzen Toner durch einen originalen Brother und den defekten gelben durch einen Rebuilttoner von KMP ersetzt. Bin mit beiden zufrieden."
Beitrag wurde am 18.08.22, 02:39 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

die Kartuschen können sehr gut in den regionalen Refill-Shops wiederbefüllt werden.
Diese Option hätte auch ökologisch den größten Vorteil. Im Grunde gleicht das dem Prinzip der ´unverpackt´-Shops bei denen man seine leeren Behälter befüllt.


Es wurde aber nach Alternativen Anbietern gefragt. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit den Herstellern wta (Marke: myGreen-Toner, tintenalarm, ec.) und KMP gemacht.

Gruß,
Sven.
von
@Sven @Harvester

danke schon mal für Eure Erfahrungen.

Stimmt, @Harvester , wir haben uns lange und ausführlich über den Brother Farblaser unterhalten und letztendlich war diese Unterhaltung auch ausschlaggebend für meinen Kauf.
Beitrag wurde am 18.08.22, 13:32 Uhr vom Autor geändert.
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
14:47
14:41
13:28
11:06
10:10
Advertorials
Artikel
07.10. Canon "Pixma Print Plan": Tintenabo startet exklusiv und ohne eine installierte Druckerbasis
07.10. Canon Pixma TR4750i-​ und TS3550i-​Serie: Einfachdrucker fürs Abo mit neuer Patronenserie
29.09. Lexmark "OnePrint": Tonerabo für bis zu 1.000 S/W-​Seiten im Monat -​ Farbe soll folgen
26.09. Epson Workforce WF-​2960DWF und Expression Home XP-​5200: Guter Einstieg aber noch teurere Farben
23.09. Brother EcoPro: Abo für Tinten & Toner von Brother kommt
21.09. Canon "Make It On Tour" 2022: Neue Farb-​ und S/W-​Systeme für den gewerblichen Einsatz
20.09. Ninestar: Chinesen eröffnen Niederlassung in Deutschland
16.09. Kyocera Ecosys M5526cdw/A und M5526cdn/A: Beliebte Farblaserdrucker ohne Faxmodul günstiger
09.09. Epson Workforce WF-​2900-​ und Expression Home XP-​4200-​, XP-​3200-​ & XP-​2200-​Serie: Lauer Aufguß mit neuer Patronenserie
08.09. Euroconsumers vs. "Dynamische Sicherheit": HP zahlt Kompensation von bis zu 1,3 Mio. Euro
08.09. HP Laserjet Pro 3002dwe, 3002dw und 3002dn: Business-​Einstieg nur mit dem Nötigsten
06.09. Instant Ink für Toner 2022: Größere Seitenkontingente für kommende HP-​Bürolaser
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Workforce Pro WF-C5890DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 109,00 €1 Canon Pixma TS7450i

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 85,00 €1 Canon Pixma TR4750i

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Workforce Pro WF-C5390DWF

Drucker (Pigmenttinte)

ab 178,59 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2825

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,00 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 192,94 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 659,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen