1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. schwarz-weiß-Druck auf 300 g/qm, A4

schwarz-weiß-Druck auf 300 g/qm, A4

von
Ich habe schon einiges gefunden, was den Druck auf schwerem Papier anbelangt. Meist sind es Fotodrucker, fast immer Farbdrucker.
Was mir reicht ist ein monocrom-A4-Drucker, der 300 g/qm schaffen soll. Gerade Papierzufuhr ist wichtig, bedruckt werden sollen 300 g/qm schwere Karten, die Tinte muss nicht wischfest sein, es soll ein schwarzer Text gedruckt werden.
Nutze ich die Suche, finde ich nur Farbgeräte. Gibt es so einen Drucker in schwarz-weiß?
von
Diese Gewichtsklasse geht schon in den Profibereich und für Plotter kein Verarbeitungsproblem.
Im bezahlbaren Druckerbereich wüsste ich nur den Lexmark CS820, allerdings ein Farblaser.
Der ist bis 300g freigegeben.
Aber wenn ein Drucker >200g kann, geht auch 300g.
Die 100g Unterschied bedeuten aber eine wesentliche höhere Belastung,
ergo Abnutzung=Verschleiß.
Die Profischiene wäre dann Ricoh IM-2500 oder Canon DX-C3800.
Beitrag wurde am 01.07.22, 14:16 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

also Tinte ist in Ordnung, wenn ich das hier so lese? Laserdrucker in der Klasse wie von @Profibastler sind halt wirklich schon sehr teuer und auch voluminös.

Was ist denn das genau für Papier? Die Auswahl von S/W-Tintendruckern ist relativ gering. Wie groß ist die Auflage?

Wenn das Papier nicht zu steif ist, dann werden steht die Chance gut, dass ein Tintendrucker mit hinterer Zufuhr das schafft. Wenn die Wischfestigkeit komplett egal ist, dann kann da schon ein Canon Pixma TS705 reichen - ein Farbdrucker

Ansonsten guck dir mal den Epson Workforce Pro WF-M5298DW an. Der hat aber auch einen relativ steilen Anstellwinkel und war bei großer Bestückung nicht so ganz Problemlos.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Bei einer Verarbeitung von 300g Karton ist es wichtig eine solide Grundlage zu haben. Auf lange Sicht sind die Canon und Epson Drucker in unteren Preisbereich keine langfristigen Partner, da hierfür gar nicht ausgelegt.
Es stellt sich für den Nutzer die Frage der Priorität.
Beitrag wurde am 01.07.22, 21:57 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

das ist eine Frage des Volumens. Über längere Zeit mit meinen eher einfachen verlinkten Druckern auf dicken Karton zu drücken ist in der Tat nicht wirklich ratsam.

Daher nochmal die Frage an @TomB Bitte mal Volumen und Papier angeben.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Die Frage ist doch immer, was ist das für ein 300g Papier? Das sagt über die Stetigkeit nur bedingt was aus. Das kann auch noch ziemlich weich sein und jederzeit problemlos durch einen normalen Drucker mit hinterem Einzug gehen und das auch ziemlich oft. Bei Stückzahlen im tausender Bereich sollte man das drucken lassen oder extra dafür gemachte Drucker kaufen.
Es ist auch wichtig zu wissen wie glatt das Papier ist, wie staubig es ist und wie gut die Tinte aufgenommen wird. Welche Dicke hat denn das Papier? Das ist für viele Drucker wichtiger als das Papiergewicht.
Für kleine Serien braucht es keine Produktionsmaschinen.
Grüße
Maximilian
PS
Eine 10 mm starke Styroporplatte wiegt 140g auf den Quadratmeter und Papier ist auch nicht gleich Papier.
von
Danke für die vielen Antworten.
Mit Laserdruckern habe ich keine gute Erfahrung gemacht, die schmieren bei dickerem Papier gerne nach dem Druck von ein paar Karten, ich hatte u.a. einen von OKI.

Ich möchte 300 g/qm Naturkarton / Bilderdruckpapier matt / Klappkarten (ohne Drucklack) einseitig bedrucken. Diese sind ziemlich steif und ein Einzug über einen hinteren Schacht, bei dem sie über Rollen laufen, geht nicht. Die Karten sollten deshalb gerade durch den Drucker laufen.
Gedruckt werden täglich ca. 100 Karten. Ich werde Papier wählen, dass sich mit Tintenstrahlern bedrucken lässt.
Eine Karte ist 0,4 mm hoch.
von
Hallo,

was war den das für ein Oki? Also die gängigen Tintendrucker (und die genannten) haben allesamt keinen geraden Papierpfad. Das wird alles L-förmig gebogen.

0,4 mm ist aber auch extrem - das wird natürlich nicht funktionieren. Da braucht man wohl eine Speziallösung. Einige Epson Fotodrucker können Papier auch plan zuführen. Das ist aber natürlich jedes mal eine Fummelei. Ab einem Epson Ecotank ET-8500 könnte das klappen. Oder aber ein Epson Surecolor SC-P700 mit Pigmenttinten.

Aber da kann man natürlich kein Stapel einlegen. Ob das bei 100 Seiten täglich nicht zu nervig wird ...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
super, danke Ronny. Ich habe mich für den Epson Ecotank ET-8500 entschieden. Ist dann zwar Farbe, aber durch den geraden Einzug und die mögliche Papierstärke von bis zu 1,3 mm genau für meinen Einsatzbereich geeignet. Dass keine Stapelverarbeitung möglich ist, lässt sich schon lösen. Aber mehrere Epson-Drucker im Einsatz und war immer sehr zufrieden damit.
Danke.
von
Dennoch ist zu beachten: Das Gerät wird ständig für die schwerste Papierkategorie genutzt und wird nach 12 Monaten >20.000 Seiten auf dem Zähler haben. Die Abnutzung ist wesentlich höher als mit Standardpapiere. Nicht das nach Ablauf der Garantie auf den Hersteller geschimpft wird, weil man ein unterdimensioniertes Gerät gekauft hat.
Die Garantie hat noch nie den Verschleiß abgedeckt.
Der ET-8500 ist dennoch nur ein Consumer Gerät und kein Business Teil.
Beitrag wurde am 04.07.22, 14:09 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,

ich hatte es ja schon "angedeutet". Ideal ist das sicher nicht. Vor allem eben zeitraubend bei dem Volumen. Generell möglich ist es aber eben.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
08:34
08:22
07:48
23:37
22:26
Advertorials
Artikel
08.08. Avision AD340GN und AD345G-​Serie: Scanner-​Neuauflage mit Ausweichprozessor
05.08. Ausgestellte Drucker: Epson bleibt der Funkausstellung treu
02.08. HP Firmware 2225AR/ 2224BR: Officejet-​Drucker weisen Nachbauten nun explizit ab
01.08. Context-​Zahlen MFP-​Tinte Q2/2022: Büro-​Tintendrucker laufen gut
28.07. Scanner-​Finder: Über 150 aktuelle Dokumentenscanner im Vergleich
28.07. Microsoft KB5015807: Update für Windows 10 bringt Drucker durcheinander
27.07. Epson ReadyInk: Tintenbestellservice (doch nicht) am Ende
20.07. Canon i-​Sensys MF754Cdw, MF752Cdw & LBP673Cdw: Noch leistungsfähiger aber teuer im Unterhalt
07.07. HP Scanjet Pro 2600 f1: Günstiger USB-​Nachzügler
29.06. Context-​Zahlen SFP-​Tinte Q2/2022: Verkäufe von Tintendruckern gestiegen
28.06. Brother Krupina: Recyclingwerk als "klimaneutral" zertifiziert
23.06. Canon Imageformula RS40 und Epson Fastfoto FF-​680W: Flinke Fotoscanner im Vergleich
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 165,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 423,74 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 276,99 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 257,99 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Epson Workforce Pro WF-3720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 301,24 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 209,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 534,49 €1 Canon i-Sensys MF752Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 619,00 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 344,89 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen