1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Imageprograf Pro-1000
  6. Maßgenauigkeit des Druckes

Maßgenauigkeit des Druckes

Canon Imageprograf Pro-1000

Frage zum Canon Imageprograf Pro-1000: Fotodrucker, A2 (Pigmenttinte) mit A2, Drucker ohne Scanner, Foto, Randlosdruck, Ethernet, Wlan, ohne Kassette, gerader Einzug (bis 0,7 mm), Display (7,6 cm), Tinten mit 80 ml, kompatibel mit MC-20 OS, PFI-1000B, PFI-1000C, PFI-1000CO, PFI-1000GY, PFI-1000M, PFI-1000MBK, PFI-1000PBK, PFI-1000PC, PFI-1000PGY, PFI-1000PM, PFI-1000R, PFI-1000Y, 2016er Modell

Passend dazu Canon PFI-1000MBK ab 39,66 €1

von
Ich habe meinen Drucker schon einige Zeit, aber es fällt mir erst jetzt beim Drucken eines Fotobuches auf, daß die Randbreiten von den in Lightroom eingestellten Werten einige Millimeter abweichen. Vor allem stört mich bei neuen Papiergrößen und / oder Randbreiten einige Blätter zum Testen zu verbrauchen. Wovon hängt denn die Druckgenauigkeit ab?
Vielen Dank für eure Hilfe.
Willi
von
Lieber Willi!

Druckst du randlos?

Beim randlosen Druck wird das Bild normalwerweise etwas verzerrt und vergroessert und eventuell auch ausserhalb des Blattes gedruckt, um den weissen Rand auf jeden Fall zu vermeiden.

Dadurch stimmen dann natuerlich die Masse nicht mehr.
von
Lieber Gast_49468
Ich drucke eben nicht randlos, sondern mit Rand. Doch dieser Rand sollte weitestgehend maßgenau sein und vor allem an allen vier Seiten gleich. Wenn ich in Lightroom z.B. 20mm einstelle, dann erwarte ich diese 20mm auch. Leider ist das nicht der Fall. Nur dort, wo der Andruck des Bildes ist, ist der Rand exakt, an der drei restlichen Seiten weicht das Randmaß von eingestellten Wert ab und immer unterschiedlich.
Herzlichen Dank für deine Antwort.
Willi
von
Hallo Willi,

versuche es mal mit dem Programm von Canon. Professional Print & Layout. Damit solle Dein Vorhaben recht gut gelingen. Wenn der Pro 1000 aus diesem Programm nicht passgenau druckt, dann sollte es mit dem Teufel zu gehen.

Lightroom ist zwar ein sehr schönes Tool, aber es hat es nicht so mit den Maßen. Diese Probleme habe ich mit meinem P800 dann auch des öfteren. Mit Epson Print Layout klappt es dann aber wirklich sehr gut. Da kann ich dann bis auf den 1/10 mm genau drucken. Nun ich habe es nicht nachgemessen, war auch bisher nicht nötig.

Lieben Gruß Olaf
von
Hallo Olaf,
ich verwende Lightroom deshalb sehr gerne, weil der Druckmodul meiner Ansicht nach am meisten von allen bietet und man einen Text unter das Bild drucken kann. Aber ich werde das Professional Print & Layout im Hinblick auf die Maßgenauigkeit der Ränder nochmals testen.
Liebe Grüße,
Willi
von
Hallo Willi,

Es gibt mehrere Wege, die zum Erfolg führen. Canon legt brauchbare Software mit zu den von ihnen vertriebenen Produkten bei. Die Programme sind nicht die schnellsten, auch nicht die bedienungsfreundlichsten. Bei Print & Layout kann auch ein Text als Fußzeile zugefügt werden. Aber so wie ich es gesehen habe, ist der Fond fest. Bei einer Verwendung einer Canonkamera liegt auch das Programm DPP "Digital Photo Professional" mit dabei. Auch hier ist das Druckmodul ganz brauchbar. DPP unterstüzt das Farbmanagement recht ordentlich. Etwas mühsam, aber es klappt echt gut. Wie es bei anderen Hestellern aussieht, weiß ich nicht. DPP ist bei mir aber auch nur eine Notlösung, da die Bildbearbeitung für mich unter Lightroom schneller geht. Volle Gestalltungsfreiheit hättest Du mit einem Layoutprogramm, a la InDesign - als kostenlose Version bietet sich Scribus an. Wenn man sich hier eingearbeitet hat, ist das Druckmodul von Lightroom einfach nur noch drittklassig. Auch Photoshop arbeitet hier genauer mit der Anordnung auf dem Papier.

Dies sind jetzt alles nur Vorschläge. Ich weiß nicht, in wie weit Du in diesem Thema vertraut bist oder dich darin einarbeiten möchtest. Gerade die Layoutprogramme verlangen etwas Arbeit ab. Ich nutze InDesign nicht, Scribus hat bisher immer für meine Belange ausgereicht.

Lieben Gruß Olaf
Beitrag wurde am 20.04.22, 07:07 Uhr vom Autor geändert.
von
Lieber Olaf,
zunächst einmal herzlichen Dank für Deine Mühe.
Ich mag es, wenn unter dem Ausdruck ein Text als Hinweis angeführt wird. Und dieser Text soll nicht im Bild, sondern unterhalb sein. Leider scheitern viele Programme daran, lediglich in Lightroom bring ich das hin, weil ich die Erkennungstafel "mißbrauche".
Das Professional & Print Layout von Canon ist mir durchaus sympathisch und die Druckergebnisse sind nicht schlecht, doch kann ich mir nicht vorstellen, daß gerade Profis so ein relativ einfaches Druckprogramm verwenden. Leider scheitert es an meiner Forderung, unterhalb des Bildes einen beliebig formatierten Text mitzudrucken.
Bei Sribus bin ich dabei es zu testen, weil dort solche Texte möglich sind. Aber als absoluter Scribus-Anfänger gelang es mir bis jetzt nicht einmal einen ordentlichen Druck auf ein A4 zu bringen. Da muß ich noch fleißig lernen, und ich bin auf der Suche nach einem deutschen Handbuch für Scribus. Die Layout-Programme sind halt leider doch sehr kompliziert, da muß man schon einige Mühe und Zeit aufwenden. Unterstützt Scribus das Farbmanagemant?
Nochmals vielen Dank für Deine Hilfe,
Willi
von
Hallo Willi,

alle von mir genannten Programme unterstützen Farbmanagement. Sonst hätte ich diese nicht aufgeführt.
Nur weil nicht jedes Klingelding als Muster vorliegt, heißt es nicht, dass Profis es nicht nutzen. Ja DPP ist eingeschrängt! Aber die Druckergebnisse sind mehr als vertretbar. Es ist auch die Frage, was will ich. In Deinem Fall ist es Scribus wohl besser geeignet. Aber vielleicht kannst Du Dir auch mit PS helfen. Deinen Schliderungen nach, stelle ich mir Deine Wünsche so vor. Das Bild soll auf ein DIN A4 Bogen mit oben 2cm, rechts und links 2 cm und unten sollen es dann etwas mehr Rand sein, das mit der Beschrifung an jedem Rand die 2 cm eingehalten werden. So in etwa wäre jetzt meine Vorstellung. Ganz genau und sehr angenehm geht es dann mit einem DTP-Programm via Scribus oder InDesign. Da bist Du dann vollkommen frei.

docplayer.org/...

www.scribus-user.de/...

Vielleicht helfen Dir ja diese Links weiter :-)

Lieben Gruß Olaf
von
Ist jetzt nicht wirklich viel, aber für den Anfang sollten damit schon Erfolge zu verzeichnen sein. Scribus ist Open Source, deshalb hinkt es oftmals mit dem Service.
von
Lieber Olaf,
Deine Vorstellung deckt absolut meine Wünsche ab: links, rechts und oben exakt die gleiche Randbreite und unten etwas mehr wegen der Schrift und auch weil die optische Bildmitte nicht deckungsgleich mit der geometrischen ist.
Ich habe zwar Scribus installiert und auch schon ein bißchen probiert, doch das Wesentliche muß ich noch lernen. Jedenfalls vielen Dank für Deine Links.
Herzlichen Gruß, Willi
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
21:18
20:44
19:37
19:33
19:23
18:48
Druckt nicht mehr Farbig Gast_61134
Advertorials
Artikel
25.05. Preisanpassungen bei Canon: Pixma-​ und Maxify-​Drucker werden teurer
24.05. HP Scanjet Enterprise Flow N6600 fnw1, Pro N4600 fnw1 und Pro 3600 f1: Dokumentenscanner mit zusätzlichem Flachbett
17.05. Epson Workforce DS-​790WN: Scanner für Dokumente und schwere Karten
16.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2022: Lieferschwierigkeiten halten an
13.05. Brother ADS-​4000er-​Serie: Leistungsfähige Dokumentenscanner
04.05. Fujitsu PFU: Ricoh kauft Hersteller von Dokumentenscannern
03.05. Markenschutzbericht 2021: Brother ahndete über 40.000 Verstöße
29.04. HP Laser 408dn und Laser MFP 432fdn: Nachfolge für Samsungs Mittelklasse
27.04. CVE-​2022-​1026: Sicherheitslücke bei vielen Kyocera-​Systemen
21.04. Kyocera Taskalfa MZ4000i und MZ3200i: S/W-​Kopierer im Baukastensystem
20.04. Context Marktzahlen Europa Q1/2022: Umsatzrückgänge trotz Konzentration auf teure Drucker
14.04. Epson 2022: Produktausblick und Ziele zur Ressourceneinsparung
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 469,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 449,98 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 869,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 594,88 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 275,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 162,99 €1 Canon Pixma TS6350a

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,14 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 287,24 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen