1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother MFC-J4420DW
  6. blaue Patrone wird plötzlich nicht mehr erkannt

blaue Patrone wird plötzlich nicht mehr erkannt

Brother MFC-J4420DW▶ 8/18

Frage zum Brother MFC-J4420DW: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit A4 (A3-Bypass), Kopie, Scan, Fax, Farbe, 18,0 ipm, 16,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Simplex-ADF (20 Blatt), Touch-Display (6,9 cm), kompatibel mit LC-223BK, LC-223C, LC-223M, LC-223Y, LC-225XLC, LC-225XLM, LC-225XLY, LC-227XLBK, 2014er Modell

Passend dazu Brother LC-223 4er-Multipack (für 550 Seiten) ab 47,75 €1

von
Hallo,
meine Name ist Ulrich und ich wohne in Berlin.
Ich habe seit 2017 den o.g. Drucker und bin sehr zufrieden damit. Seit Jahren bestelle ich bei Amazon Patronen von Drittherstellern. Bisher gab es keine Probleme. Gestern nun, die blaue Patrone war leer, wird die neue Patrone nicht mehr erkannt. Stecke ich eine andere Farbe in das Fach, dann zeigt der Drucker an, dass es die falsche Farbe ist, stecke ich von demselben Hersteller die blaue Patrone rein, dann wird diese nicht erkannt.
Habt Ihr eine Idee, was das sein kann oder sogar, wie ich das Problem lösen kann?
Viele Grüße.
*Uli* Brother MFC-J4420DW Brother MFC-J4420DW
von
Das sehe ich nicht so und ist erstmal eine Unterstellung. Es geht ja auch fast immer gut mit Fremdpatronen. Aber ist man hier länger im Forum, so sind die gleichen Probleme mit Originalpatronen doch verschwindend gering. Gibt es mal Probleme mit Originalpatronen, dann ist natürlich der Hersteller schuld. Bei Fremdpatronen schreiben die allermeisten noch nicht mal was benutzt wurde. Es ist dann aber trotzdem der Drucker im Verdacht, obwohl das auch nicht nachweisbar ist.
Die Veränderung am laufenden System ist doch die neue Patrone und nicht der Drucker. Es müsste also eher heißen: Meine Patrone funktioniert nicht mit dem Drucker und nicht der Drucker erkennt die Patrone nicht. Der hat sich ja nicht verändert. Reklamation also an den Verkäufer der Versicherten vollkompatiblen Patrone. Ich habe noch nie erlebt, dass ein Verkäufer da nicht sofort eine neue geschickt hat. Einmal kam gleich ein ganzer Satz. Das Nichtfunktionieren ist wohl im Preis drin.
Leider werden defekte Patronen viel zu selten beanstandet. Liegt vielleicht auch daran, dass gerne gleich mehrere Sätze gekauft werden und dann sind die möglichen Reklamationszeiten angelaufen.
Grüße
Maximilian
von
Ich repariere ca. 1000 Geräte pro Jahr. Da habe ich mir schon etwas mehr Wissen angeeignet. Ich gebe nur meine Erfahrungen weiter. Wenn jemand es anders weiß, dann hat der andere Erfahrungen. Die Gedanken sind frei und ich bin kein Radikalist. Die meisten wollen davon nichts wissen und verschließen die Augen gegen alles was Ihr Weltbild verändern könnte. Aber das nicht mein Problem.

Natürlich ist es auch möglich das der Tintenchip bei Ulrich defekt ist. Um das herauszufinden wäre es notwendig die betreffende Tinte auszutauschen. Bei den Chinatintenpreisen ist das doch das geringste Übel.
Beitrag wurde am 11.04.22, 23:30 Uhr vom Autor geändert.
von
@maximilian59: Ich habe nichts unterstellt, sondern nur die Möglichkeit erwogen und nicht behauptet. Glauben Sie, dass ein nicht funktionstüchtiger Chip für einen Hardwareschaden am Drucker verantwortlich sein kann?
@Profibastler: Können Sie erklären, wie ein nicht funktionstüchtiger Chip, also ein Chip der vom Drucker nicht erkannt wird, einen Hardwareschaden verursachen soll? Kann vielleicht eine SD-Karte mit defekten Kontakten einen Hardwareschaden am PC auslösen?
von
Ich bin kein Entwickler, diese Frage an den Herstellersupport.
Hatte ich überlesen, das die Kontakte defekt waren? Ich gehe natürlich davon aus, das der Bediener die Kontakte vor seiner Anfrage hier geprüft hat.
Beitrag wurde am 12.04.22, 00:06 Uhr vom Autor geändert.
von
Warum nicht, wenn die Nichtfunktion einen Kurzschluss herbeiführen kann oder zu einer Überspannung führt. Es wird doch auch immer mal geschrieben, dass ein defekter Druckkopf die Hauptplatine zerstören kann. Das wäre mit Ihrer Logik ja auch nicht möglich. Wenn ein Defekt einen weiteren auslöst ist das eine Fehlerkette und was ganz Normales. Dumm immer nur dann, wenn ein Defekt mehrere Ursachen oder Fehlerketten/Folgen als Auslöser haben kann. Dann beginnt die berühmte Fehlersuche.
Fehlerfolge: Geplatzter Bremsschlauch - Fehlfunktion der Bremse - Unfall.
Grüße
Maximilian
von
Das ist richtig und wird wohl auch so sein. Der Druckkopf ist ein aktives Teil, die Patrone ein passives. Deshalb kann es nur an der schlechten Qualität oder Verarbeitung liegen, weshalb der Tintenchip stirbt. Ich hatte bis dato noch nie einen defekten Original Tintenchip, der derartige Defekte produziert.
von
Hallo zusammen,
gestern habe ich die org. Patrone eingesetzt und siehe da, sie wurde sofort erkannt und alles ist iO.
Es muss also am Chip gelegen haben aber was es war ... keene Ahnung.
Vielen Dank für eure rege Hilfestellung.
Viele Grüße.
*Uli*
PS. die Erfolgsmeldung hatte ich bereits gestern hier gepostet aber sie ist verschwunden, deshalb erst heute die Info.
von
Am besten bei Original bleiben, dann muss man keine Angst vor evtl. Druckerbeschädigung haben.
von
Vielen Dank.
Zum Glück sind die Patronen von Brother nicht so unverschämt teuer. Ich werde wohl dabei bleiben. Viele Grüße.
von
Jetzt hast du ja einen gute Begründung die schlechten Patronen zu beanstanden. Eventuell bekommst du ja den Kaufpreis erstattet. Von welcher Firma waren denn die und wie sind die bezeichnet? Kannst ja mal ein Bild posten.
Grüße
Maximilian
Beitrag wurde am 14.04.22, 10:26 Uhr vom Autor geändert.
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
21:18
20:44
19:37
19:33
19:23
18:48
Druckt nicht mehr Farbig Gast_61134
Advertorials
Artikel
25.05. Preisanpassungen bei Canon: Pixma-​ und Maxify-​Drucker werden teurer
24.05. HP Scanjet Enterprise Flow N6600 fnw1, Pro N4600 fnw1 und Pro 3600 f1: Dokumentenscanner mit zusätzlichem Flachbett
17.05. Epson Workforce DS-​790WN: Scanner für Dokumente und schwere Karten
16.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2022: Lieferschwierigkeiten halten an
13.05. Brother ADS-​4000er-​Serie: Leistungsfähige Dokumentenscanner
04.05. Fujitsu PFU: Ricoh kauft Hersteller von Dokumentenscannern
03.05. Markenschutzbericht 2021: Brother ahndete über 40.000 Verstöße
29.04. HP Laser 408dn und Laser MFP 432fdn: Nachfolge für Samsungs Mittelklasse
27.04. CVE-​2022-​1026: Sicherheitslücke bei vielen Kyocera-​Systemen
21.04. Kyocera Taskalfa MZ4000i und MZ3200i: S/W-​Kopierer im Baukastensystem
20.04. Context Marktzahlen Europa Q1/2022: Umsatzrückgänge trotz Konzentration auf teure Drucker
14.04. Epson 2022: Produktausblick und Ziele zur Ressourceneinsparung
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 469,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 449,98 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 869,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 594,88 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 275,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 162,99 €1 Canon Pixma TS6350a

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,14 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 287,24 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen