1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother MFC-235C
  6. Brother MFC-235C druckt nicht mehr unter Windows 10

Brother MFC-235C druckt nicht mehr unter Windows 10

Brother MFC-235C▶ 6/09

Frage zum Brother MFC-235C: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, Randlosdruck, nur USB, nur Simplexdruck, kompatibel mit LC-970BK, LC-970C, LC-970M, LC-970Y, 2007er Modell

Passend dazu Brother LC-970 Value 4er-Multipack ab 34,38 €1

von
Hallo,

ich habe einen guten, vollfunktionsfähigen und gepflegten MFC-235C und kann seit ich Windows 10 habe -nicht- mehr drucken :(

Es gibt offensichtlich keine passenden Druckertreiber für Windows 10.

Scannen ist aber unter Windows 10 weiterhin möglich.

Windows 10 findet auch automatisch keine passenden Treiber für den Drucker.

Muss ich mir jetzt tatsächlich einen neuen Drucker kaufen ???

Der Drucker hat ohne Probleme mit allen anderen Windows Versionen funktioniert aber ich möchte einfach mit Windows 10 arbeiten wegen Auslauf von Support der älteren Windows Versionen und es kann doch nicht sein, dass man gezwungen wird sich deshalb jetzt einen neuen Drucker kaufen zu müssen.

Besteht dennoch irgendeine realistische Chance, dass es doch noch klappen könnte ?

Viele Grüße
Christian
Beitrag wurde am 10.04.22, 10:40 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo ich nochmal,
habe mir mal auf die schnelle vorm Schlafen gehen gegoogelt.

Entweder hab ich da was Missverstanden oder Du hast nicht gut recherchiert.
Für Deinen MFC-235C gibt es doch passende Treiber bis zu Windows 10-32/64Bit, sogar vom Hertseller selbst,
Hier einige Links:
driversol.com/...
support.brother.com/...

Falls ich das was Missverstanden haben sollte, bitte mich Aufklären und genauere Problemdarstellung durchgeben.
Ansonsten, einfach den passenden Treiber herunterladen und installieren.
Gruß
Beitrag wurde am 10.04.22, 23:56 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,
ich bin zwar kein Spezel in Sachen Software,
und arbeite immer noch ohne Probleme mit Win7,
da Win10 nichts anderes als ein eingedampftes Win7 ist.
Zur Sache:
In Win7 Profess.& Ultimate gibt es die Möglichkeit,
sich über vorhandene Bordmittel WinXP von Microsoft
mit allen vorhandenen Updates herunterzuladen und
dann im virtuellen Bereich zu installieren.
Das dauert zwar, ist aber relativ unkompliziert.
Hintergrund hierfür ist genau das angesprochene Problem,
nämlich die weitere Nutzung älterer Soft- und Hardware.
Was ich nicht weiss, ist, ob es diese Funktion in Win10/11
auch noch gibt.
von
Bei Win10pro ist es das Tool Hyper-V und bei Win11pro VirtualMachine. Da die aktuelle Hardware für XP unbekannt sein kann, ist es fraglich ob es läuft.
Für Neutron66 ist es kein Problem uralte Hardware auf aktuellen OS zum laufen zu bekommen. Vermutlich kommen von ihm gute Tipps.
Beitrag wurde am 11.04.22, 08:49 Uhr vom Autor geändert.
von
Es wäre gut wenn der Fragesteller @ChrisB schreibt, ob die vorgeschlagenen Maßnahmen geholfen haben. Ob man durch Veränderung der Software oder Eingriffe ins Betriebssystem alte Hardware wieder zum Laufen bringen kann ist ja wieder was anderes.
Auch Canon schreibt, dass alte Drucker, wie der IP4200 nicht mehr vom Betriebssystem unterstützt werden. Was falsch ist, da sich mit Hilfe von Windows der Treiber installieren läßt und von Zeit zu Zeit sogar noch Updates für alte Treiber nachgeschoben werden. Richtig ist eher, dass sich der Druckerhersteller nicht mehr um seine alten Geräte kümmern will.
Grüße,
Maximilian
Beitrag wurde am 11.04.22, 10:33 Uhr vom Autor geändert.
von
Naja im Windows Bereich geht es immer mehr zu den Treibern die von Microsoft bereitgestellt werden. Das sind aber in der Regel Herstellertreiber, die sich so allerdings oft besser verteilen lassen. Was dann auf der Herstellerseite steht ist dann oft einfach nur für das dort angebotene Angebot zu sehen. Gerne auch mal etwas missverständlich ausgedrückt ;-)
Meist sollte man bei Treiberproblemen so vorgehen:
1. Herstellerseite nach aktuellen Treibern überprüfen
2. Betriebssystem Treiber suchen
3. ältere Treiber für das Vorgängersystem suchen (eventuell mit Adminrechten installieren)
4. Fremdhersteller für Treiber nutzen (z.B. bei Scannertreibern)
5. Universaltreiber nutzen (gibt oft Treiber vom Hersteller, die z.B. PCL3 bei HP-Druckern unterstützten oder PCL5 oder Postscripttreiber da gegen dann oft auch Treiber von Fremdherstellern)
6. Erst dann über eine Neuanschaffung nachdenken, wenn das Gerät seinen Zweck noch gut erfüllt.
von
Tja, das ist immer wieder ein kleines Ärgernis für Forumbetreiber und die Kernuser die Tag und Nacht tatkräftig zur Hilfe eilen.
Nicht nur hier auch woanders in diversen Foren!

Solche Eintagsfliegen, kommen rein , holen sich die Infos und dann auf nimmer wiedersehen abgetaucht.
Solchen Eintagsfliegen ist anscheinend nicht bewusst, dass in Foren reale Menschen, mit Familien, Kindern etc. sitzen. Diese ihre Hilfestellungen und Erfahrung anbieten indem sie Lebenszeit investieren und selbstlos Hilfe anbieten!

Traurig aber wahr solch ein unmögliche Verhalten, auch ein Hauch von Arroganz und Respektlosigkeit stecken im Charakter und erklären solche ein Verhalten.

Ein Forum lebt von den Beiträgen und deren Ergebnissen, so kann jeder darauf zugreifen und manchmal ohne ein eigenes Tread zu eröffnen , eine Lösung finden..
der TE scheint ja sich nicht mal die Mühe gemacht zu haben, die vorhandenen Treiber auf der Herstellerseite runtergeladen zu haben.
Der wird sich nicht mehr melden, geschweige denn sich hier für die Mühe andere bedanken.

Zum Glück sind es nur einige wenige die sich im Netz tummeln.

Gruß

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
07:07
23:46
18:25
16:16
15:49
17.5.
Advertorials
Artikel
17.05. Epson Workforce DS-​790WN: Scanner für Dokumente und schwere Karten
16.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2022: Lieferschwierigkeiten halten an
13.05. Brother ADS-​4000er-​Serie: Leistungsfähige Dokumentenscanner
04.05. Fujitsu PFU: Ricoh kauft Hersteller von Dokumentenscannern
03.05. Markenschutzbericht 2021: Brother ahndete über 40.000 Verstöße
29.04. HP Laser 408dn und Laser MFP 432fdn: Nachfolge für Samsungs Mittelklasse
27.04. CVE-​2022-​1026: Sicherheitslücke bei vielen Kyocera-​Systemen
21.04. Kyocera Taskalfa MZ4000i und MZ3200i: S/W-​Kopierer im Baukastensystem
20.04. Context Marktzahlen Europa Q1/2022: Umsatzrückgänge trotz Konzentration auf teure Drucker
14.04. Epson 2022: Produktausblick und Ziele zur Ressourceneinsparung
14.04. Epson Garantie: Kostenlose Garantieverlängerung nur noch für Ecotank-​Serie
12.04. HP Dynamische Sicherheit Laserjet M400er-​Serie: Sicherheitsrelevante Firmware blockt Toner von Drittanbietern
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 469,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 869,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,24 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 448,79 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 605,71 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 339,00 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Lexmark CX735adse

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 728,99 €1 Epson Ecotank ET-5800

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 238,99 €1 Epson Ecotank ET-2820

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen