1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker für Aufkleber/Sticker

Drucker für Aufkleber/Sticker

von
Hallo miteinander,

nachdem ich mir viele Nächte um die Ohren geschlagen habe und zu keinem Ergebnis gekommen bin, wende ich mich nun an euch. Bei der Druckerauswahl sieht man ja den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Folgendes Anliegen: Ich bin auf der Suche nach einem Drucker, der selbstklebende Rollenfolie mit einer Breite von 60cm bedrucken kann. Die Aufkleber sollen für Außenbereich sein, also sollte die Tinte Wasser-, sowie Witterungsbeständig sein.

Ein Kombigerät (Drucker + Schneidplotter) kommt für mich nicht in Frage, da ich bereits einen Summa One D60 habe und damit mehr als zufrieden bin.

Hoffentlich könnt ihr mir ein paar Modelle empfehlen.

Beste Grüße, Kevin
Beitrag wurde am 09.04.22, 20:48 Uhr vom Autor geändert.
von
Dein Summa kann ja auch nicht drucken, sondern nur schneiden. Theoretisch kannst Du jeden Großformat Drucker bis A2 verwenden, sowie einen externen Rollenhalter. Ein Druckplotter hat in der Regel einen Rollenhalter und Schneidmesser integriert um den fertigen Druck vor der Rolle zu entfernen. Bei Klebefolien wäre es jedoch vorteilhaft wenn das Medium gerade und ohne Umwege eingezogen wird, damit sich die Klebe Etiketten nicht ablösen.
von
Hallo Kevin,

wenn die Aufkleber draußen halten sollen, kannst du leider nicht jeden beliebigen Drucker nehmen. Dafür brauchst du einen Drucker mit Latex/ Harz oder Solvent Tinte. Die gibt es zwar auch von Epson, HP oder Canon, allerdings erst ab 60 Zoll, also circa 160 cm so weit ich weiß.
Kleinere Drucker gibt es glaube ich weiß nur noch von Mimaki und Roland DG, die arbeiten mit Solvent Tinte, sind aber auch nicht gerade billig. Kannst ja mal auf deren Website gucken. Lass dich aber nicht abschrecken, die haben viele Print + Cut Kobigeräte, mit etwas Suche solltest du da aber auch was für dich finden.

Viele Grüße

Rob
von
Vielen Dank für eure Antworten.

@Profibastler Genau, deswegen möchte ich auch auf kein Kombigerät zurückgreifen. Wenn nämlich durch irgendwelche Umstände der Drucker beim Kombigerät kaputt geht, ist ja quasi das ganze Gerät hinüber. Ich würde zuerst die Aufkleber mit den Passermarken drucken, trocknen lassen, anschließend wieder aufrollen und plottern.

@Rob_K Mit den Geräten hatte ich auch schon geliebäugelt, sind mir nur leider viel zu groß. Würde nicht auch ein Drucker mit Pigmenttinte ausreichen, wie z.B. der "EPSON SC-P7000 STD"? Die Frage ist nur, ob dieser auch auf Klebefolie drucken kann und ob das Preis-Leistungsverhältnis passt. In diesem Gebiet bin ich leider absoluter Laie. Bestünde denn die Möglichkeit die Aufkleber zu laminieren um diese somit außenbeständig zu machen?

Ihr könnt mich natürlich auch mit Empfehlungen eurerseits antexten. Die Anforderungen kennt ihr ja :)

Beste Grüße, schönen Sonntag und danke für eure Hilfe!
von
Evtl. Besteht auch die Möglichkeit mit einem Finisherlack oder -spray den Einsatz für den Aussenbereich abzudecken. Es gibt, glaube ich, auch Drucker mit integriertem Finisher. Hatte schon mal einen zur Reparatur, fällt mir aktuell der Name nicht ein.
Beitrag wurde am 10.04.22, 15:54 Uhr vom Autor geändert.
von
Quasi wie eine aufgedruckte Schicht Klarlack? Das wäre ja wesentlich angenehmer als Laminieren und wahrscheinlich auch besser für den Schneidepotter. Hättest du eine Idee wonach man suchen könnte?
von
Also Klebefolie an sich ist erst mal ein weites Feld. Wenn sie so beschichtet ist, dass man sie mit wasserbasiertem Inkjet bedrucken kann ist drucken und dann Laminieren kein Problem. Das geht sogar deutlich günstiger, zum Beispiel mit dem Epson Surecolor SC-T3100
Alternativ musst du auf Papier drucken und dann laminieren, was die Wasserbeständigkeit zwar senkt, aber auch die Kosten für dich.
Willst du dagegen auf "echte" PE oder PVC Folie drucken, wirst du nicht um einen Solvent o.ä. Drucker herum kommen. Da ist es vermutlich sinnvoller, du lässt die Folie extern bedrucken und schneidest dann nur selber, bei knapp 10000 für einen Roland SG 300 (kleinstes was ich kenne) wirst du da einiges an Ausdrucken bekommen

Viele Grüße

Rob
von
@Rob_K Das mit den Klebefolien habe ich auch schon mitbekommen. Für den Pigmentdrucker hätte ich die Folie "Orajet 1917" gewählt. Bei den Solventdruckern hat man natürlich mehr Auswahl an Folien.

So ganz hab ich allerdings noch nicht verstanden. Was ist denn der Hauptunterschied zwischen Solventdruck und Pigmentdruck. Mir ist klar, dass beim Solventdruck Lösemittel ins Spiel kommen und beim Pigmentdruck Pigmente. Was sind denn aber die Unterschiede bezüglich der UV-, Wasser- und evtl. Abriebsbeständigkeit. Wasserbeständig müssten ja theoretisch beide Systeme sein, auch ohne Laminierung und somit auch Außenbeständig oder hab ich da einen Denkfehler?

Beste Grüße,

Kevin
von
Hallo Kevin,

hier ein guter Artikel aus diesem Forum:
Know-How: Tintentechnologien: Tintenmixturen sind komplizierte Cocktails
Da als Farbmittel in beiden Fällen Pigmente genutzt werden (Wahrscheinlich sogar die gleichen Mischungen), geben die sich in puncto UV Stabilität eig. nichts. Was (Nass-) Abriebfestigkeit angeht, gewinnt deutlich die Solvent Tinte. Hier kann das Lösemittel die Pigmente in die oberste Schicht eindringen lassen, wodurch sie definitiv fixiert sind. Bei der wasserbasierten Tinte ist die Bindeschicht auf der Folie das Problem. Diese kann Wasser aufnehmen und kann natürlich auch vom Kunststoffträger abgerieben werden. Deshalb solltest du bei Pigmenttinte unbedingt laminieren oder einen Lack benutzen, wobei ich mit letzterem noch keine Erfahrungen gemacht habe.

Viele Grüße

Rob
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
07:07
23:46
18:25
16:16
15:49
17.5.
Advertorials
Artikel
17.05. Epson Workforce DS-​790WN: Scanner für Dokumente und schwere Karten
16.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2022: Lieferschwierigkeiten halten an
13.05. Brother ADS-​4000er-​Serie: Leistungsfähige Dokumentenscanner
04.05. Fujitsu PFU: Ricoh kauft Hersteller von Dokumentenscannern
03.05. Markenschutzbericht 2021: Brother ahndete über 40.000 Verstöße
29.04. HP Laser 408dn und Laser MFP 432fdn: Nachfolge für Samsungs Mittelklasse
27.04. CVE-​2022-​1026: Sicherheitslücke bei vielen Kyocera-​Systemen
21.04. Kyocera Taskalfa MZ4000i und MZ3200i: S/W-​Kopierer im Baukastensystem
20.04. Context Marktzahlen Europa Q1/2022: Umsatzrückgänge trotz Konzentration auf teure Drucker
14.04. Epson 2022: Produktausblick und Ziele zur Ressourceneinsparung
14.04. Epson Garantie: Kostenlose Garantieverlängerung nur noch für Ecotank-​Serie
12.04. HP Dynamische Sicherheit Laserjet M400er-​Serie: Sicherheitsrelevante Firmware blockt Toner von Drittanbietern
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 469,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 869,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,24 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 448,79 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 605,71 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 339,00 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Lexmark CX735adse

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 728,99 €1 Epson Ecotank ET-5800

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 238,99 €1 Epson Ecotank ET-2820

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen