1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Maxify GX7050
  6. Wartungs- / Resttonerkassette: Reichweite? Rücksendung?! Chip? Reset?

Wartungs- / Resttonerkassette: Reichweite? Rücksendung?! Chip? Reset?

Canon Maxify GX7050

Frage zum Canon Maxify GX7050: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, Tintentank, 24,0 ipm, 15,5 ipm (Farbe), 22,1 ppm (ADF-Scan), 23,2 ipm (ADF-Duplex-Scan), kein Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Dual-Duplex-ADF (50 Blatt), 3 Zuführungen (600 Blatt), Touch-Display (6,9 cm), kompatibel mit GI-56BK, GI-56C, GI-56M, GI-56Y, MC-G01, 2021er Modell

Passend dazu Canon GI-56BK (für 6.000 Seiten) ab 26,83 €1

von
Ich habe gerade nach den Kosten für eine (irgendwann mal fällige) neue Resttonerkassette MC-G01 gesucht und bin dabei auf folgendes gestoßen:

1. Man kann diese wie auch die Tintenflaschen GI-56 kostenlos zurückgeben (www.canon.de/...). Das Etikett gibt es hier: canon.a.bigcontent.io/...

2. Dann aber: Hat jd. Erfahrungen, wie hoch die Reichweite der Kassette ist, d.h. wie oft muss man die tauschen?

3. Ich habe auch Hinweise auf "Chip-Resetter" für diese Kassetten gefunden. Heißt das, dass diese einen Chip haben, der eine etwaige Wiederverwendung verhindert, den man theoretisch resetten könnte (wenn man sie entleeren und die Resttinte anders anders entworfen kann - etwa über Recyclinghöfe oder so)?

Dank im Voraus
von
Der Resttintenbehälter reicht für ca. 12000 Seiten (siehe auch Canon Maxify GX7050 unten bei den Verbrauchsmaterialien ). Allerdings ist das individuell unterschiedlich, je nach Druckverhalten und wie oft z.B. Reinigungen durchgeführt werden. Und richtig solche Tanks werden häufig gechipt.
von
Moin, moin!

Natuerlich haben diese Behaelter einen Chip, denn der Drucker kann leider nicht sehen, wie voll der Behaelter ist und sobald die Tinte ueberlaeuft, wird der Hersteller verklagt.

Yancey Wang hat kuerzlich auf Github ein Programm veroeffentlicht, um mit einem Arduino Uno den Chip einer Canon MC-G02 Wartungskassette zurueckzusetzen, indem einfach ein leeres ROM auf den Chip geschrieben wird.

Eventuell funktioniert das demnaechst auch mit dem Chip der MC-G01 Kassette.
von
Naja einen Chip hat das früher auch nicht bedurft um einen Resttintentank zu nutzen. Ob sich ein Chipreseter lohnt muss jeder selbst wissen, es braucht ja eine Weile bis so ein Gerät sich amortisiert. Vom Umweltgedanken ist vermutlich ein Austausch mit Rückgabe an den Hersteller die beste Lösung. Man kann zwar die Filze die meist verwendet werden zwar auch auswaschen, aber ob das im Abfluss immer so umweltgerecht entsorgt wird?
von
Und wie kann man das finden?
von
Zum Kaufen: de.aliexpress.com/...
von
Auf GitHub:
github.com/...

und:

github.com/...

ist aber, wie oben schon gesagt wurde, für den MC-G02.
Beitrag wurde am 10.04.22, 12:46 Uhr vom Autor geändert.
von
Ich habe noch eine Zusatzfrage zur Rücksendung der Patronen/Flaschen (und ggf. des MC-G01):

Das Etikett unter canon.a.bigcontent.io/... geht an "Swiss Mail Solutions GmbH" in Prag. Es einen Eintrag "Réponse payé" der Tschechischen Rpublik und einen kryptischen Hinweis "Source: DE".

Die Anleitung darunter sagt, dass man es einfach den Briefkasten werfen könne. Funktioniert das in Deutschland einfach so mit den Post/DHL-Briefkästen?

Hat jd. Erfahrung damit?
von
Hallo,

die Weltpostsprache ist französisch. Das klappt über der deutschen Post.

Aber insbesonder die Flaschen bestehen doch nur aus Plastik. Die muss man ja nicht durch die Welt schippern. Die würde ich normal lokal entsorgen.

Generell kann man auchgebrauchte Druckkopfpatronen (trifft ja hier nicht zu) oder auch andere Kartuschen auch monetarisieren. Die werden dann aufbereitet und wiederverwendet.

Canon wird die hier wohl eher thermisch verwerten. Bestenfalls werden die Bestandteile auseinandergenommen. So macht HP das großteils. Neuerdings werden kleine MEnge auch aufbereitet.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke.
Aber (forentypisch?) wieder eine Antwort, die a) in meine Anfrage hineininterpretiert, was nicht drin steht, b) Dinge beantwortet, die nicht gefagt wurden, und c) Ratschläge auf der Basis von Vermutungen gibt.

Also:
1. Dass Französisch die Weltpostsprache ist, ist a) bekannt und b) hier nicht von Belang. Die Frage war, ob jd. Erfahrungen mit diesen Etiketten/Versandlösungen hat, bei denen überhaupt nicht erkennbar ist, ob die Deutsche Post sie überhaupt annimmt.

2. Ob die Rücksendung Sinn macht oder nicht, war gar nicht gefragt. Canon erhebt den Anspruch, dies organisiert und spezalisiert zu recyclen, und gerade weil es nicht nur um Plastik, sondern auch um (kleine) Tintenreste geht, halte ich das zumindest für Erwägenswert ggü einer einfachen Entsorgung etwa über die Gelbe Tonne. OB Canon das "thermisch" macht oder tatsächlich entleert und aufbereitet, ist dann zunächst dort zu klären. Sinnvoll wäre durchaus.
von
Das klappt bei mir problemlos mit HP, Epson und Canon. Das ist bei allen ähnlich. Wo siehst du denn ein Problem? Man könnte auch die Post fragen, die können als Ausführender bestimmt die beste Antwort liefern.
Grüße
Maximilian
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
19:37
19:33
19:28
19:23
18:48
Advertorials
Artikel
25.05. Preisanpassungen bei Canon: Pixma-​ und Maxify-​Drucker werden teurer
24.05. HP Scanjet Enterprise Flow N6600 fnw1, Pro N4600 fnw1 und Pro 3600 f1: Dokumentenscanner mit zusätzlichem Flachbett
17.05. Epson Workforce DS-​790WN: Scanner für Dokumente und schwere Karten
16.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2022: Lieferschwierigkeiten halten an
13.05. Brother ADS-​4000er-​Serie: Leistungsfähige Dokumentenscanner
04.05. Fujitsu PFU: Ricoh kauft Hersteller von Dokumentenscannern
03.05. Markenschutzbericht 2021: Brother ahndete über 40.000 Verstöße
29.04. HP Laser 408dn und Laser MFP 432fdn: Nachfolge für Samsungs Mittelklasse
27.04. CVE-​2022-​1026: Sicherheitslücke bei vielen Kyocera-​Systemen
21.04. Kyocera Taskalfa MZ4000i und MZ3200i: S/W-​Kopierer im Baukastensystem
20.04. Context Marktzahlen Europa Q1/2022: Umsatzrückgänge trotz Konzentration auf teure Drucker
14.04. Epson 2022: Produktausblick und Ziele zur Ressourceneinsparung
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 469,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 193,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 449,98 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 869,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 594,88 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 275,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 162,99 €1 Canon Pixma TS6350a

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 82,99 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,14 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 287,24 €1 Epson Ecotank ET-2850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen