1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. HP Color Laserjet Pro M252dw
  6. Compatible Tonerkartuschen?

Compatible Tonerkartuschen?

HP Color Laserjet Pro M252dw▶ 11/17

Frage zum HP Color Laserjet Pro M252dw: Drucker (Laser/LED) mit Drucker ohne Scanner, Farbe, 18,0 ipm, PCL/PS/PDF, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Touch-Display (7,6 cm), kompatibel mit 201A, 201X, 2015er Modell

Passend dazu HP 201X Doppelpack Twin-Pack (für 5.600 Seiten) ab 145,51 €1

Dieses Thema ist geschlossen: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,

ich habe bereits ein paar Mal Tonerkartuschen nachbestellt. Es waren immer CF400X - kompatibel für meinen Drucker.
Jetzt habe ich wieder bestellt, bekam allerdings C045H geliefert. Es steht allerdings auch CF400X auf dem Karton - auf der Kartusche allerdings nur C045H. Da ich die auf Vorrat kaufe - Materialmanagement ist deaktiviert - brauch ich die noch nicht sofort. Will allerdings auch die Verschweißung und Versiegelung nicht öffnen um die Kartusche auszuprobieren.
Die Frage wäre daher, ob die Kartusche - ist ja offensichtlich eine für Canon - auch beim HP passt. Oder ist hier ein Versehen passiert und ich müsste die Dinger zurück senden.

vielen Dank und beste Grüße,
Weisnix
Beitrag wurde am 25.03.22, 11:06 Uhr vom Autor geändert.
von
Moin, moin!

Welchen Drucker hast du jetzt genau? Du hast oben einen HP-Drucker ausgewaehlt, der nach 201A- oder 201X-Tonerkartuschen verlangt.

Obwohl in diesem Drucker ein Canon-Druckwerk verbaut ist, duerfte er die entsprechenden Canon-Kartuschen wahrscheinlich verschmaehen.

Oder funktionieren diese Tonerkartuschen aufgrund des Chipmangels auch ohne Chips?

Siehe Canon 045H Schwarz (ab 74 €)
von
Hallo,
ich hab den M252dw. Kompatible Patronen sind HCF400XK. Die hatte ich bisher.
Weiß nicht ob die mit oder ohne Chip funktionieren. Die Materialkontrolle hab ich ja ausgeschaltet. Er akzeptiert dann auch Fremdkartuschen. Kann nicht sagen ob der Chip dann trotzdem abgefragt wird. Aber wird wohl so sein, denn im Bericht steht Patrone nicht von HP.
Muss ich wohl doch eine auspacken? Wollte ich eigentlich derzeit noch nicht.
von
Hallo,

ja, CF400A/CF400X ist die interne Bezeichnung. Also mag sein, dass die C045H baugleich sind, ich bin mir aber sicher, dass die nicht passen.

Ich kann aber nicht ausschließen, dass die kompatiblen ggf sogar für beide Modelle sind. Also man kann das imo nur probieren. Und das sollte man wohl jetzt mal machen.

Generell ist es für HP-Drucker aus meiner Sicht KEINE gute Idee Patronen auf Vorrat zu kaufen. Die können jederzeit gesperrt werden. Und zum Teil braucht es da auch kein weiteres Update der Firmware. Das kann schon fest implementiert sein.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
HP und canon Laserdrucker sind vielen Modellen im Chassis baugleich. Deshalb werden auch Uniformate der Kartuschen verwendet, lediglich die Chips können unterschiedlich sein, muss aber nicht zwingend so sein.
von
>>>"Generell ist es für HP-Drucker aus meiner Sicht KEINE gute Idee Patronen auf Vorrat zu kaufen. Die können jederzeit gesperrt werden. Und zum Teil braucht es da auch kein weiteres Update der Firmware. Das kann schon fest implementiert sein."<<<
Möglich, ich will da auch gar nicht widersprechen, aber laut HP und den Druckereinstellungen sind Fremdfabrikate ausdrücklich erlaubt. Es gibt nur eine Einschränkung der Garantie, falls dadurch der Drucker kaputt gehen sollte.
Deshalb habe ich ja auch diesen Drucker gekauft. Dann im Nachhinein dieses Verkaufsargument wieder zu kassieren dürfte wohl den einen oder anderen Anwalt auf den Plan rufen.
Und ich würde, bevor ich einen Originalen Satz Kartuschen für 350€ kaufe, eher zu MMarkt laufen und für 220€ einen neuen Drucker kaufen. Ich hab jetzt den dritten Satz für 50€ drinnen. Da kann jetzt jeder mal rechnen.

Mittlerweile bin ich weiter. Ich glaube, es handelt sich um das Canon Markenrechtsproblem? Patronen passen wohl, aber Canon geht dagegen vor.
von
Hallo,
also wie gesagt. Canon baut die Kartuschen für HP. Die mögen physisch passen, werden aber elektronisch gesperrt. Das ist eine ganz normale Prozedur.

Wie das bei Fremdpatronen aussieht ist eine andere Sache.

Canon geht sehr häufig gegen Nachbauten von Canon/HP-Kartuschen vor und zieht diese vom Markt ab, wenn Patente verletzt werden, oder auch nur wenn Canon der Meinung ist und der Händler (z.B. Amazon) mitspielt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
So, also, habe inzwischen eine Kartusche geöffnet (Magenta, weil Streifen im Ausdruck) eingesetzt und sie funktioniert perfekt. Wird zwar als "nicht von HP hergestelltes Verbrauchsmaterial" erkannt, ist aber soweit egal.
Notfalls hätte ich halt noch den Chip getauscht. Druckt jetzt wieder in bester Qualität. Zumindest für meine Zwecke. Siehe Fotos. Das eröffnet natürlich einen weitaus größeren Aktionsradius bezüglich der Angebotsvielfalt.
Wer vor der selben Frage steht kann also problemlos zugreifen.

schönes Wochenende,
Weisnix
von
Hallo,

also ich wäre jetzt vorsichtig mit dem Schluss, dass generell kompatible Kartuschen für Canon passen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Nein, so war und ist das nicht gemeint! Das habe ich auch nicht so geschrieben. Ich beziehe mich nur auf meine genannten Kartuschen.

Ich präzisiere:

Für den HP Color Laser Jet Pro M252dw, vorgesehen für Tonerkartuschen des Typs 201A / X können auch kompatible Tonerkartuschen des Typs HCF 400XK, HCF 401XC, HCF 403XM, HCF 402XY verwendet werden.
Alternativ funktionieren auch Tonerkartuschen des Typs CRG045H in der jeweiligen Farbe.
von
Die Canon Serie 045(H) und auch bei den 054(H) bzw. deren entsprechenden HP Pendants wird von einigen kompatiblen Herstellern wohl mit einem Chip versehen der für beide Hersteller funktioniert.
Das ist nicht bei allen so, daher muss man schon genau auf die Beschreibung achten. Aber ja die gibt es und es funktioniert.
1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
07:07
23:46
18:25
16:16
15:49
17.5.
Advertorials
Artikel
17.05. Epson Workforce DS-​790WN: Scanner für Dokumente und schwere Karten
16.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2022: Lieferschwierigkeiten halten an
13.05. Brother ADS-​4000er-​Serie: Leistungsfähige Dokumentenscanner
04.05. Fujitsu PFU: Ricoh kauft Hersteller von Dokumentenscannern
03.05. Markenschutzbericht 2021: Brother ahndete über 40.000 Verstöße
29.04. HP Laser 408dn und Laser MFP 432fdn: Nachfolge für Samsungs Mittelklasse
27.04. CVE-​2022-​1026: Sicherheitslücke bei vielen Kyocera-​Systemen
21.04. Kyocera Taskalfa MZ4000i und MZ3200i: S/W-​Kopierer im Baukastensystem
20.04. Context Marktzahlen Europa Q1/2022: Umsatzrückgänge trotz Konzentration auf teure Drucker
14.04. Epson 2022: Produktausblick und Ziele zur Ressourceneinsparung
14.04. Epson Garantie: Kostenlose Garantieverlängerung nur noch für Ecotank-​Serie
12.04. HP Dynamische Sicherheit Laserjet M400er-​Serie: Sicherheitsrelevante Firmware blockt Toner von Drittanbietern
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 469,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 156,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 869,00 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,24 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 448,79 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 605,71 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 339,00 €1 Canon Pixma G7050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Lexmark CX735adse

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 728,99 €1 Epson Ecotank ET-5800

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 238,99 €1 Epson Ecotank ET-2820

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen