1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo R800
  6. Opmtimale Einstellungen für Stylus Photo R800

Opmtimale Einstellungen für Stylus Photo R800

Bezüglich des Epson Stylus Photo R800 - Fotodrucker (Pigmenttinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
ich habe mir den Stylus R800 Drucker für erstklassige Fotos gekauft. Leider kommt er jedoch nicht einmal annähernd an meinen alten Drucker HP Deskjet 5550 heran. Bisher reichte ganz normales Inkjetpapier für erstklassige Fotos mit dem HP aus. Jedoch bekomme ich keine guten Fotos mit dem R800 heraus.
Die hier oft genannte sehr gute Fotoqualität bei dem R800 kann ich nicht nachvollziehen. Ist denn unbedingt Epson Fotopapier für einen guten Druck erforderlich ? Welche Einstellungen sind erforderlich ?
Grüße Strunzi
von
Hallo Strunzi,

das normales Inkjetpapier für erstklassige Fotos ausreicht lasse ich mal unkommentiert dastehen. ;-)

Also, was Du schonmal nicht machen darfst ist, Fotopapier von HP, Lexmark oder Kodak zu verwenden, da die anderes Papier verwenden.

Das beste Fotopapier für Canon oder Epson ist das Epson Premium Glossy Photo Paper (oder zu einem wesentlich höheren Preis das Canon PR-101).

Als Einstellung im Druckertreiber folgendes Einstellen für den besten Fotodruck:

Papier: Epson Premium Photo Glossy Photo Paper
Qualität: PhotoRPM
Schnell: aus
Farbmanagement: ICM oder Epson Standard (Gamma: 1.8)

Für immer noch gute Ausdrucke wo es nicht auf das Optimum an kommt, einfach bei Qualität die nächst kleinere Einstellugn (Optimales Foto) wählen.

Und, auch wenn die HP-Fotodrucker sicher schöne Fotos drucken (farbneutral) werden die nicht an den R800 ran kommen, vor allem nicht, wenn Du vielleicht nur mit 4 Farben gedruckt hast. Weiter hat der R800 einen gerade Einzug während der HP das Papier U-Turn durch den Drucker ziehen muss.

HP Drucker sind gerade im Fotodruck extrem teuer, haben eine größere Tröpfchengröße, sind nicht wisch- und wasserfest.

Zu diesen Nachteilen kommt noch, das der R800 einfach das größere Papiermanagement hat (Rollendruck, CD-Druck).
von
Für Grafiken und Bilder oder ähnliches probiere mal das Epson Archival Matte Paper aus, dafür ist das genial und mit 192 g/m² auch schön dick (wenn aus wichtig ist).
von
??????? Bei einem Fotodrucker nimmt man natürlich FOTOpapier und zwar ambesten das von Epson. Das ist billig und qualitativ sehr hochwertig. Aber selbst auf normalem Kopierpapier sollte der R800 deutlich besser drucken als der olle Deskjet.
von
Nicht sollte, tut er. Der r800 kommt mit (fast) jedem Papier sehr gut zu Recht, die Ausdrucke sind wisch- und wasserfest was auf den HP nicht zutrifft (weder auf Normalpapier noch auf Fotopapier, Ausnahme die pigmentierte Schwarztinte auf Normalpapier).
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
08:00
01:32
20:58
19:41
19:19
20.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 344,96 €1 Kyocera Ecosys P6230cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 517,83 €1 Kyocera Ecosys P6235cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 989,00 €1 Kyocera Ecosys M6635cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 1.066,99 €1 Kyocera Ecosys P7240cdn

Drucker (Laser/LED)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,56 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 548,00 €1 Canon Pixma MX895

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 435,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen