1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Jettec Tinte verläuft?!

Jettec Tinte verläuft?!

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
nach langer Abwesenheit bitte ich hier die Mitglieder mal wieder um Hilfe ;)

Also, ein Freund von mir besitzt einen Canon i865 und ich besitze einen i560. Habe ihm den Drucker nachdem ich gute Erfahrungen mit meinem gemacht habe empfohlen - so auch die Jettec Tinte, die bei mir einwandfrei funktioniert.

Jetzt allerdings rufte er mich an und meinte "Der Drucker druckt nur Streifen und die Farben sind falsch". Da dachte ich naja ok, er sollte mal eine Druckkopfreinigung machen denn er druckt auch max. 3-4 Seiten im Monat.

Gesagt getan und danach funktionierte das drucken auch wieder normal (nach zwei Intensivreinigungen).

Drei Testdrucke später trat allerdings das gleich Problem wieder auf, so seine Aussagen. Also fuhr ich zu ihm und wir machen mit Paint einen Druck in verschiedenen Farben in grün, rot gelb und blau. Doch was war das - alles Blau?! Nur in unterschiedlichen Blautönen.

Als ich mir dann die Gelbe Tinte ansah stellte ich fest, dass dort Blaue Tinte "reingelaufen" ist. Bei Bedarf kann ich auch gerne ein Foto nachliefern. Wie kann sowas sein? Ist die Blaue Tinte zu dünn? Hoffe jemand kann mir helfen.

Gruß Stefan
von
Schätze, die Düsen für cyan sind verstopft, die Tinte kommt nicht raus und verteilt sich dann seitlich. Hatte ich auch mal. Mit Originaltinte gehts bei mir eiwandfrei ( könntet ihr testen , falls vorhanden!). Druckkopfreinigung nach fr@nk
Canon- und HP-Druckköpfe reinigen
ist auch immer empfehlenswert.
Bei max. 3-4 Seiten Druck im Monat empfiehlt es sich, bei Originaltinte zu bleiben (macht weniger Ärger mit Eintrocknen, der Preisunterschied fällt bei dem geringen Druckvolumen nicht ins Gewicht). Gruss, goofy2
von
Dieses Phänomen hatte ich bei 11 JetTec Sätzen genau 1 mal. 3-5 Intensivreinigungen dann war das behoben...
von
Wenn er eh nur 3-4 Seiten druckt, ist der der iP4000

a) überdimensioniert

auf jeden Fall aber mit

b) falscher Tinte versorgt. Bei diesem geringen Druckaufkommen ist Fremdtinte nicht empfehlenswert.
von
vielen Dank schonmal für die Antworten :)
Also das mit dem Überdimensioniert.. naja der wollte nur unbedingt einen Drucker der auch direkt auf CDs drucken kann. Da gab es damals soweit ich weiss leider noch nicht soviel Auswahl.

Also so wie ich das jetzt sehe müssten wir am Besten

1) Originaltinte besorgen. (Eigentlich schade denn immerhin übernimmt ja jettec ohnehin die Garantie wenn was wegen der Tinte Kaputt geht)

und anschließend

2) Am Besten die manuelle Reinigung ausführen (wie von Goofy empfohlen.

Gut das werden wir mal versuchen.

Gruß stefan.
von
Das Problem ist ja, das er nicht viel druckt und Fremdtinte trotcknet schon mal gerne schneller ein. Originaltinte ist da sehr viel unempfindlicher.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
14:01
12:33
12:24
10:10
08:00
20.4.
Advertorial
Online Shops
Artikel
16.04. Canon Tintendrucker Cashback April-​Juli 2018: Canon Pixma-​ und Maxify-​Tintendrucker mit Bargeld-​Rückerstattung
09.04. HP Envy Zero-​Gravity: HP löst Epson im All ab
04.04. HP Laserjet Pro M15-​Serie und M28-​Serie: Kleinste S/W-​Laser von HP
03.04. Canon i-​Sensys LBP210-​, MF420-​ und MF520-​Serien: Neue Canon-​S/W-​Laser ab April
03.04. FESPA Global Print Expo 2018: Druckerhersteller bei der FESPA Expo 2018
15.03. HP Smart Tank Wireless 455: Tintenflaschen-​Drucker von HP erreichen Deutschland
01.03. Epson Expression Home XP-​5100 und Workforce WF-​2860DWF: Einstiegsdrucker mit horrenden Folgekosten
15.02. Brother QL-​1110 und QL-​1110 NWB: Etikettendrucker für den Versandhandel
01.02. HP Deskjet 2630 und Envy 5030: HP-​Tintendrucker mit höchsten Folgekosten
19.01. Epson Workforce Pro WF-​C5210DW, WF-​C5290DW, WF-​C5710DWF & WF-​C5790DWF: Nachfolger für Epsons WF-​5620 bekommt Beuteltinte
11.01. Canon Pixma G1510, G2510, G3510 und G4510: Finetuning bei Canons Tintentank-​Druckern
09.01. Geplante Obsoleszenz bei Epson?: Staatsanwaltschaft prüft Klage gegen Epson wegen verbleibender Tinte in Patronen
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu ab 344,96 €1 Kyocera Ecosys P6230cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 517,83 €1 Kyocera Ecosys P6235cdn

Drucker (Laser/LED)

Neu ab 989,00 €1 Kyocera Ecosys M6635cidn

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu ab 1.066,99 €1 Kyocera Ecosys P7240cdn

Drucker (Laser/LED)

ab 265,35 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 157,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 122,56 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 229,00 €1 Epson Workforce Pro WF-5620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 548,00 €1 Canon Pixma MX895

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 435,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen