1. DC
  2. Forum
  3. Lesermeinungen
  4. Brother MFC-J5330DW
  5. Am Anfang zufrieden...aber nach zwei Jahre

Am Anfang zufrieden...aber nach zwei Jahre

Brother MFC-J5330DWEOL

Über den Brother MFC-J5330DW: Multifunktionsdrucker, A3 (Pigmenttinte) mit A3 (Scan bis A4), Kopie, Scan, Fax, Farbe, 22,0 ipm, 20,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Simplex-ADF (50 Blatt), Touch-Display (6,9 cm), kompatibel mit LC-3217BK, LC-3217C, LC-3217M, LC-3217Y, LC-3219XLBK, LC-3219XLC, LC-3219XLM, LC-3219XLY, 2016er Modell

Passend dazu Brother LC-3219XL Value Pack 4er-Multipack (für 1.500 Seiten) ab 82,41 €1

von
Ich muss ehrlich sagen..am Amfang war ich größtenteils sehr zufrieden. Erstmal fühlt das Gerät sich als sehr solide an. Im Vergleich zu meinem Canon Pixma von damals. Drucken , Scannen war ok. Nicht überragend aber im Durchschnitt ok. Ich benutze abwechselnd originale und kompatible Tintepatronen. Das Problem was ich habe, ist das der Druckkopf sehr verschmiert ist (oder verschlissen?) und nicht gut mehr druckt. Auch mit den Wartungsprogrammen lässt sich dies nicht lösen. Ich habe jetzt von Octopus einen Wartungsset gekauft und das hilft etwas, aber nicht ausreichend. Verschmieren, Streifen, Drucktinten durcheinander... Ich würde mich sehr freuen auf einen Drucker wobei die Druckköpfe auszuwechseln sind oder länger halten.
Beitrag wurde am 26.09.21, 22:20 Uhr vom Autor geändert.
von
Da muss ja jetzt nicht der Drucker schuld sein. Das können genauso gut die Fremdtinten sein. Der Brother hat einen Piezodruckkopf und reagiert wahrscheinlich ähnlich kritisch wie Epsondrucker auf schlechte Tinten. Da verschmieren auch schnell mal die Düsen. Epson hat zum Beispiel viel Aufwand bei den Tinten gesteckt, dass sich die Tröpfchen richtig bilden. Das machen die Nachahmer wahrscheinlich nicht so aufwändig. Ich habe auch einen 10 Jahre alten Brother und bei Fremdtinten gibt es ähnliche Probleme. Da wird das Reinigen schon aufwändiger, da die eingebaute Funktion oft nicht ausreicht. Die Technik der Druckköpfe hat sich in den letzten Jahren für solche Drucker nicht geändert. Du müsstest den Druckkopf von unten reinigen.
Liebe Grüße,
Maximilian
von
So, neue Espon Tinte jetzt ausprobiert und vorher die Druckköpfe mit Oktopus gereignigt. Noch immer längliche Streifen und unvollständige Drucke.
Ich habe mit meinem alten Canon nie solche Probleme gehabt.
von
Hallo,
den Druckkopf von unten reinigen ist das eine - gleichzeitig solltest Du Dir auch mal die Park- und Reinigungsstation ansehen bzw. ebenfalls mit dem Octopus säubern.

Bringt ja nicht viel wenn ein sauberer DK anschliessend wieder in diesem "Schlammbad" geparkt wird.

Was ich nach einem Tipp von hier ebenfalls mache ist:
Nach jedem 2. Patronenwechsel spätestens (!) Parkstation mit destilliertem Wasser und Q-Tips reinigen , danach destilliertes Wasser auf die "Schwämme" bzw. Kunststoffklötze der Parkstation per Spritze träufeln, vom Netz trennen damit ein großes Setup einmalig gemacht wird und anschliessend kontrollieren, ob das Wasser komplett abgelaufen ist und somit der Ablauf (die Schläuche) frei sind/bleiben.
BTW: Falls Dir Stalagnaten ein Begriff ist- hatte mal ein Gerät hier mit einem bereits ca. 1cm langen Pfropfen im Ablaufschlauch unten an der Parkstation! Die Tinte wollte einfach nicht im Filz verlaufen...;-)

HTH
von
@Turnhalle15
Die von Brother verwendeten Druckköpfe sind schon sehr gut. Wenn sie aber mal richtig verschmutzt sind, sind sie aufwändiger zu reinigen. Das Problem könnte schon im Bereich der Reinigungseinheit und Parkstation liegen. Vor allem wenn Drucktinten „durcheinander“ sind deutet das darauf hin. Da solltest du mal ansetzen und reinigen. Das muss erstmal gut sauber werden. Dann immer wieder mal den Druckkopf von unten reinigen, damit der Dreck weg ist.
Kann der Drucker auch drei Reinigungsstufen am Display? Es Känguru sein, dass das nicht am PC möglich ist. Dann solltest du schon die stärkste verwenden. Eventuell geht es auch über die App.
Viel Erfolg
Maximilian
Beitrag wurde am 24.10.21, 11:39 Uhr vom Autor geändert.
von
Danke noch Maximilian und watd für eurer Hilfe. Entschuldige, für meine sehr späte Antwort. Druckkopf sauber und Parkstation mit Q Tips gereignigt. Irgendwie noch immer schwarze dicke streifen quer übers Papier. Mal schauen was ich da noch machen kann.
von
Hallo Turnhalle15
Hast du auch ganz auf der linken Seite gereinigt, dort wo die weissen "Rutschbahnen" sind? Wenn ja, muss anschliessend sicherlich nochmals 1-3 Druckkopfreinigungen durchgeführt werden, da sich ja immer Verschmutzungen unten am Druckkopf befinden.
Gruss
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis sowie die Verfügbarkeit können sich mittlerweile geändert haben. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Gerät. Alle Angaben ohne Gewähr.

Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf oder direkt beim Klick eine Provision vom Anbieter (Provisionslink).

Forum Aktuell
15:21
15:20
14:51
14:21
13:42
11:24
Papierstau Spiti1337
Advertorials
Artikel
29.11. HP "Instant Ink Paper" (USA): Tinte und Papier wird "gestellt" -​ nur der Strom fehlt noch
28.11. HP Laserjet Pro MFP M280-​, M281-​, M282-​ & M283-​Serie: Druckertausch nach fehlerhaftem Firmwareupdate nötig
24.11. Brother P-​Touch PT-​D610BTVP, PT-​D460BTVP, PT-​D410VP und PT-​D410: Labeldrucker mit Tastatur und Computer-​Anschluss
24.11. IDC Marktzahlen Westeuropa Q3/2022: Sieben Prozent weniger Drucker bei sieben Prozent mehr Umsatz
17.11. Canon Maxify GX4050 und GX3050: Günstige Büro-​Megatanker mit Pigmenttinten
17.11. Epson Workforce Enterprise AM-​C6000, AM-​C5000 & AM-​C4000: Angriff auf den professionellen Laserdruck ... jetzt aber wirklich!?
16.11. Kyocera Ecosys M3655idn/A: 55-​ipm-​Monolaser nun auch ohne Fax
07.11. Brother DCP-​J1800DW Print & Cut: Schnipp-​Schnapp
02.11. Epson "ReadyPrint Ecotank": Der "Unbegrenzt"-​Tarif entfällt, ein 150-​Seiten-​Basistarif kommt
01.11. Ergebnis der Leserwahl 2022/23: Drucker und Scanner von Epson, HP, Kyocera, Canon & Brother gewählt
01.11. Canon GI-​56BK: Schwarze Tintenflasche wird erheblich günstiger
25.10. CVE-​2022-​28721 und CVE-​2022-​28722: Viele HP-​Drucker von "kritischer" Sicherheitslücke betroffen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 535,99 €1 Canon Maxify GX4050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 381,99 €1 Canon Pixma G3570

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 217,89 €1 Canon Pixma G1530

Drucker (Tinte)

Neu ab 309,99 €1 Canon Pixma G2570

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 165,00 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 66,00 €1 Canon Pixma TS5355a

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 804,18 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 390,00 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 653,99 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 226,95 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen