Das KYOCERA Klimaschutzprojekt
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Laserdrucker für Pappe, Holz, starre Materialien

Laserdrucker für Pappe, Holz, starre Materialien

von
Guten Tag,

ich suche einen Laserdrucker, da mein Tintenstrahldrucker immer antrocknet, (einfarbig genügt) nach Möglichkeit mit Drurchführung für das Papier.
Ich würde, neben normalem 80er Papier, gerne starre Materialien wie z.B. dünnes Holz, (Kunststoffe oder Bleche) bedrucken. Das zu bedruckende Holz wäre hauptsächlich Balsaholz in 1mm Stärke. Wenn ein Druck ohne Umlenkung möglich wäre, wäre das hervorragend.
Ein Kombigerät geht auch, ist jedoch nicht nötig. Ich muss nur einfarbig drucken.
Die Auflösung muss nicht für Photos reichen, mann sollte aber normale 12er Schrift jederzet klar erkennen können.
Ein Preis von etwa 100€ wäre super. Ich wäre auch glücklich, wenn 150€ nicht zu sehr überstiegen werden. Mir ist auch bewusst, dass es nicht viele Möglichkeiten geben wird, sodass ich mich über jeden Druckernamen/-link freue.

Nach einigen Suchen hier auf dieser Seite freue ich mich sehr auf die kompetente Hilfe.

Vielen Dank für die Hilfe im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
Benjamin
von
Hallo Benjamin,

was für einen Tintendrucker hast du bisher verwenden? Was für Tinte?

Also für 150 Euro bekommst du die absolute Unterklasse bei Laserdruckern. Eine gerade Zufuhr ohne Biegung ist da bei weitem nicht in Sicht.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,
Denke mit laser wirst du hier nicht weit kommen. Da der toner ja mit Hitze und Druck aufgebracht wird.
Die Fixierung besteht aus 2 recht stark aufeinander drückenden walzen die teils mit einem Film überzogen sind. 1mm würden da vermutlich schon gar nicht durch gedrückt werden, bzw. Selbst wenn würde die Fixierung das nicht lange mit machen. Das der toner auf Holz hält Waage ich ebenfalls zu bezweifeln.
Günstigere Laserdrucker machen höchstens 256g Papier, welches kein 1mm dick ist und selbst da gibt es ab und an Probleme.
Also es gibt sicherlich Sonder Lösungen, aber nicht für 150 Euro.
Grüße
von
Vielen Dank für die Antworten.

Das genaue Modell, welches ich früher verwendete kenne ich von der Bezeichnung her nichtmehr. Es war ein Tintenstrahldrucker mit CD-Druckmöglichkeit: Es konnte eine Kasette mit eingespannter CD durchgeschoben werden. Ich hatte eine solche Kassette für ein Holzstück modifiziert und die damals mitgelieferte Software tat das Übrige.
Ob ich die Hölzer vorher mit der Porenversiegelung vom Modellflug versiegelt habe kann ich nichtmehr mit Sicherheit sagen.

Der Drucker ging leider vor gut 7 Jahren kaputt.
Seit dem habe ich mittels Acetonkopie mit normalen spiegelverkehrten Ausdrucken eines Laserdruckers, der beim letzten Umzug kaputt ging, meine Holzbedruckungen umgesetzt.
Ich hatte gehofft, etwas an Acetonausdunstungen sparen zu können.
Die Silikonpapier+Tine-Technik gefällt mir leider nicht: verschmiert leicht.

Dass Laser so nicht direkt funktioniert ist schade, aber dennoch Vielen Dank für die gute Beratung.

Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Benjamin
von
Du könntest nach einem Dienstleister ausschau halten der mittels Laser Deine Materialien beschriften kann. (Also nicht Laser-Drucker, sondern ein Hochleistungslaser).

Nur mal als Idee in den Raum geworfen ....

Siebdruck wäre sonst noch eine Idee, das könnte man auch selber machen ...
Beitrag wurde am 29.09.21, 15:53 Uhr vom Autor geändert.
von
Moin,

optimal wäre für Dich ein UV- oder Sublimitationsdrucker wie so etwas hier
www.rolanddg.eu/...
www.rolanddg.eu/...

Sind preislich natürlich weit jenseits von Gut und Böse für Dich. Aber es gibt Druckereien, Werbeagenturen und ein paar andere Druckdienstleister welche solche Geräte im Bestand haben.
Da würde ich mich in Deiner näheren Umgebung mal durchtelefonieren.
von
Es gibt von Epson einen kleinen Sublimationsdrucker - ich glaub der heißt F500. Sprengt zwar immer noch dein Budget, ist aber vermutlich schon näher dran (auch vom Platzbedarf) wie die Roland-Geräte ;)

Wäre Folieren (ganz oder teilweise) eine Option? Das sollte der Werbetechniker um die Ecke können.
von
Beziehungsweise der Werbetechniker um die Ecke hat meistens auch einen Drucker, mit dem sich Plattenmaterialien gut bedrucken lassen.

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
09:42
09:30
08:27
07:29
23:34
22:34
17:18
12:03
11:01
Toshiba TEC B-EV4 CanK.
19.10.
Advertorials
Artikel
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 214,99 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 389,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 172,26 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 255,37 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 441,70 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 585,45 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 451,56 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen