1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Grafik/Textdrucker mit guten Fotoeigenschaften

Grafik/Textdrucker mit guten Fotoeigenschaften

von
Hallo,
ich suche einen Ersatz-Tintenstrahldrucker für meinen MP830, der meiner Meinung nach Ok im Grafikdruck war und auch zufriedenstellend Fotos drucken konnte. Grafiktestbild: www.druckerchannel.de/...

Wichtig ist mir, dass ich gute Grafiken mit präzisen, feinen Linien drucken kann, dass der Text auch mit Indizes gut lesbar ist und er Duplexdruck kann, damit ich keinen riesigen Stapel Papier herumschleppen muss. Alle paar Monate sollte auch mal ein Foto im Postkartenformat schön aussehen. Ich nutze den Drucker im Moment nur alle paar Wochen, dafür aber auch mal 100Seiten am Stück. Einen Laserdrucker möchte ich nicht.

Ich denke, Pigmenttinte sollte er haben, für den Fotodruck würden Fototinten nicht schaden. A3 Druck würde ich als Feature gerne mitnehmen, wenn es nicht zu viel Aufpreis zu einem ähnlichen Drucker bedeutet. Den Scanner brauche ich eigentlich nur, wenn er gut Fotos scannen kann, weil ich bereits einen Epson DS-1660W besitze. Am Ende kann eine eingebaute Scan und Druck-Funktion natürlich ganz nett sein, aber in den letzten 3 Jahren hätte ich die nicht vermisst, dafür kann ich auch wirklich über den PC gehen.
Eine Schublade, um Papier im Drucker zu lagern ist jedoch nützlich. Was ich bei der Suche auch gesehen habe, dass man Fotopapier und Normalpapier im Drucker lagern konnte. So eine Papierauswahl und die Netzwerkfähigkeit wären ein Plus.

Wenn es für meine Anforderungen sein muss, würde ich auch den Epson Ecotank et_8550 bezahlen Epson Ecotank ET-8550
Da sieht die Testgrafik im Vergleich zum MP830 aber grauenhaft aus.

Sonst hatte ich den Canon PIXMA TS9550 für einen Nachfolger des MP830 gehalten. Da gibt es aber keinen Test. Wie man an meinem MP830 vielleicht sieht, würde ich gerne einen Drucker für die nächsten 10 Jahre kaufen. Vorher (und teilweise überschneidend) war ich mit dem Canon i950 ziemlich zufrieden, er auch ~12 Jahre hielt und bei dem ich hauptsächlich die Duplexfähigkeit vermisst habe.

In der Suche scheint es nur noch Multifunktionsgeräte und nur noch Epson Drucker zu geben, sobald ich Auflösung, Duplexdruck und nicht EOL als Bedingung angebe. Die 2Picoliter des i950 scheint kein Drucker mehr zu haben: Drucker-Finder (Marktübersicht)

Habt ihr eine Idee, was zu mir passen könnte? Oder hat sich an den Grafikdrucken etwas geändert? Wie kann der MP830 so viel besser drucken als aktuelle Modelle?
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Hallo,

hier nochmal im Detail: Scans & Originaldrucke im Vergleich

Also beim STrahlenkranz sind die Canon-Drucker immer einsame Spitze. Aber ich finde in dem FAll auch den Ecotank relativ gut. Im Test war die Kalibrierung nicht zu 100% hinzubekommen. In der Praxis ist der Druck aber schon ziemlich scharf. Wenn man mit der Lupe rangeht, dann bleibt ein Canon immer besser. DAs können die einfach.

Das hat auch wenig mit der Tropfengröße zu tun.

Der Canon Pixma TS9550 sollte ähnlich gut sein, wie dein Canon, ist aber eben auch ein Patronendrucker. 2 Pikoliter haben imo alle Pixmas mindestens.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke. Der Pixma TS6250 ist deutlich näher am MP830, als am Epson Ecotank.
Aber es sieht trotzdem etwas schlechter aus. Der MX 850 hatte ein ähnliches Problem. Obwohl der Text gröber und leicht in die Fasern eingezogen aussieht, ist er gleichzeitig weniger schwarz. Ich dachte immer, es wäre eine leichte Fehlfunktion vom MX 850 gewesen.

Einen Drucker, der ähnlich ist, aber besser, gibt es nicht? Ich würde locker das doppelte dafür ausgeben.
von
Sehe ich das richtig, dass der Canon Maxify GX6050 eigentlich identisch zum Canon Maxify GX7050 drucken sollte? Wegen dem Tipp mit Canon und der eher unwichtigen Tröpfchengröße habe ich mir da die Grafiken mal angesehen und sie sehen eigentlich besser aus als beim TS9550 (200€ für eine weitere Papierzufuhr lohnt sich dann für mich aber nicht, deshalb würde ich den GX7050 nicht in Betracht ziehen).
Canon Maxify GX7050

Wenn ich mir die Bilder weiter anschaue, dann würde ich aber bei Fotos starke Abstriche machen müssen. Bei näherer Betrachtung sieht auch der Strahlenkranz etwas aus, als würden sich darin dunkele Pixel verstecken.

Ein Drucker, der Text so druckt, wie der Maxify GX6050 und Bilder mindestens wie der TS6250, ist nicht auf dem Markt? Der TS6250 wirkt bei Bildern auch ein klein wenig schlechter, wie mein alter MP830.

Danke für die Tipps auf alle Fälle. Bei meinen früheren Druckern, mit denen ich sehr zufrieden war, da sie jeweils >10 Jahre super Qualität geliefert haben hatte schon der Drucker-Finder geholfen.
Kann es sein, dass man eigentlich gezwungen ist, dass man für Text/Grafiken und Fotos verschiedene Drucker kaufen muss? Bisher hatte ich das Gefühl, dass es auch in einem Gerät funktioniert und hätte mein MP830 noch Fototinte gehabt, wüsste ich nicht, warum er nicht richtig gut für meine Zwecke als Fotodrucker funktionieren könnte. Selbst ohne Fotofarben war er eigentlich ausreichend. In meiner aktuellen Wohnsituation würde ich ein Gerät, was beides vereint, auch aus Platzgründen bevorzugen.
von
Hallo,

ich denke man sollte sich nicht zu sehr an den Mikroskopaufnahmen festhalten. Der innere Kreis hat einen Radius von einem Zentimeter.

Du kannst ja mal beschreiben, was du druckst, und dann gucken wir, was da passt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ein wenig bin ich vielleicht auch noch davon beeinflusst, dass ich mal eine Uni-Klausur geschrieben hatte, bei der wir uns eine A4 Seite an Informationen mitnehmen durften. Ich hatte das Gefühl, dass ich durch den MP830 eien Vorteil hatte, weil ich 36 Powerpoint Slides auf eine Seite drucken konnte.
Sonst drucke ich mir auch gerne PDFs mit jewelis 2-4 PDF-Seiten pro Papierseite. Wenn da dann Formeln abgebildet sind, bei denen jemand an die Indizes wieder Indizes gesetzt hat, ist es auch bei meinem MP830 nicht mehr richtig lesbar (irgendeine Düse muss ausgefallen sein, so dass aus einem + auch gerne ein - wird, wenn die Düse genau die gewünschte Linie verpasst). Gerade vor mir habe ich einen Text auf dem die Indizes bei Brüchen schon verdammt klein werden, wenn man 2 PDF-Seiten auf eine Seite druckt. Bei einer PDF Seite pro A4 Seite wären aber 99.5 der Elemente der Seite schon echt groß. Formeln schrumpfen die Größe manchmal recht dramatisch, das passiert aber nur alle paar Seiten. Da würde ich dann lieber einmal genau hinschauen müssen, statt zu raten, was dort steht.
Ein T ist 2mm groß,
Ein a im Bruch nur 0.9,
ein dazugehöriges ^nur noch 0.2mm.
Das entspricht vielleicht der Breite der 0 im Strahlenkreis und auf der Größe kann man vielleicht auch Pech mit dem Papier haben. Im Zweifel würde es in der Praxis reichen. Beim ET-8550 vermutlich auch normalerweise, aber genau genommen kann ich da das mm schon kaum noch lesen und in der Größe könnte öfter mal Text auftauchen.
von
Hallo,

also in dieser Disziplin ist Canon einfach extrem gut. HP druckt da auch recht präzise, aber zu fett. Bei Epson ist eine leichte Unschärfe "normal".

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ende der 90er habe ich einen HP Drucker genutzt, der 3 in 1 Tinten hatte und bei Fotos immer schwarze Punkte ins Bild gedruckt hat. Irgendwie habe ich seitdem eine Abneigung gegen HP, auch wenn der Drucker extrem robust war und vermutlich schon damals nicht repräsentativ für die Fähigkeiten von HP stand.
Bei Epson habe ich immer von Countern gehört, die die Drucker auf Befehl "sterben" lassen. Das klingt nicht so gut, auch wenn ich das Gefühl habe, dass Epson im Fotodruck sehr stark ist.
Canon fand ich bisher auch sehr gut. Der Treibersupport hat nie Probleme gemacht. Man hört zwar von irgendwelchen Punktmustern, die heimlich auf das Papier gedruckt werden, aber am Ende ist es für mich das geringere Übel.

Vielleicht kann ich es auf zwei Fragen zusammenfassen, die ich noch habe:

1. Die weiterführende Frage. Gibt es bei Canon einen Drucker, der den Strahlenkranz besser druckt, als der TS6250? (ohne dabei die Fotofähigkeit zu verlieren)

2. Ist es nur mein Eindruck, dass der TS6250 schlechter druckt auf den Bildern als der MP830? Das gilt für Grafik und für Fotos. Falls es so ist, woran liegt das?
von
Hallo,
Die Pixma-Drucker mit Einzelpatronen dürften allesamt sehr ähnlich beim Grafik und Fotodruck sein. Eventuell ist der Canon Pixma TS8350 im Fotodruck etwas besser.

Seit den neuen Druckköpfen der TS-Serie gibt es offiziell keine 1-Pikoliter mehr. Daher sind die unter der Lupe auch alle etwas weniger fein.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Der TS8350 hat noch eine extra Patrone für Blau für bessere Fotos? Es scheint, als könnte ich den Drucker über Wlan ins Netzwerk einbinden.
Dafür hat der TS9550 A3 und Ethernet. Das klingt fast sinnvoller. Auf A3 musste ich bisher zwar noch nicht drucken, aber ich kann mir tatsächlich vorstellen, dass man das auch mal gebrauchen kann. Der Unterschied A4 zu A3 ist wahrscheinlich größer als 5 zu 6 Tinten.

Solange ich die Resttinte für den MP830 aufbrauche, sollte ich das gegeneinander abwägen (Der Scanner ist defekt, der Drucker geht noch weitgehend, so dass es nicht ganz akut ist).
Die Scaneinheiten vom TS9550 und dem TS8350 sind von der Abbildungsqualität wahrscheinlich gleich?
Seite 1 von 2‹‹12››

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:45
20:14
19:42
19:20
Pixma 895AndreasKa
18:38
18:25
17:43
14:23
12:45
21.10.
Advertorials
Artikel
22.10. Klagen von Canon USA: Kein Scan ohne Tinte?
19.10. Ergebnis der Leserwahl 2021/22: Drucker von HP, Epson, Canon und Kyocera besonders beliebt
18.10. Windows 11: Probleme mit Brother-​Druckern bei Anschluss über USB
13.10. Epson Workforce WF-​2880DWF und Expression Home XP-​5150-​Serie: Duplexdruck, Kassette und teure Tinte
06.10. Epson Workforce WF-​2840DWF, 2820DWF & Expression Home XP-​4150, XP-​3150, XP-​2150: Gute Ausstattung aber teuer beim Patronenkauf
29.09. HP Smart Tank 7000er-​Serie: Aufstieg in die Tintentank-​Mittelklasse
28.09. Xerox B310: Erweiterbarer S/W-​Laser mit niedrigem Straßenpreis
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Ecotank ET-2721

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 235,56 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 161,48 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 573,30 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 437,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,89 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 265,01 €1 Epson Ecotank ET-2821

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 378,14 €1 Epson Ecotank ET-5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen