1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon Pixma MG5650
  5. Nachfolger für defekten Pixma MG5650 gesucht ?

Nachfolger für defekten Pixma MG5650 gesucht ?

Interesse am Canon Pixma MG5650: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Farbe, 12,2 ipm, 8,7 ipm (Farbe), Randlosdruck, Wlan, Duplexdruck, ohne Kassette, Display (6,1 cm), kompatibel mit CLI-551BK, CLI-551BK XL, CLI-551C, CLI-551C XL, CLI-551M, CLI-551M XL, CLI-551Y, CLI-551Y XL, PGI-550PGBK, PGI-550PGBK XL, 2014er Modell

Passend dazu Canon CLI-551XL C/M/Y/BK 4er-Multipack (für 680 Seiten) ab 52,22 €1

von
Hallo geehrtes Forum,

Mein MG5650 hat seinen Geist aufgegeben und ich suche daher eine würdigen Nachfolger.

Must have: Duplexdruck, Kopierfunktion und Scanner, Anschluss an PC via USB. Die Kopierfunktion sollte auch ohne eingeschalteten PC funktionieren.

Nice to have wäre WiFi-Einbindung und Drucken vom Android Handy und evtl. print to/from cloud, einen LAN-Anschluss und Druckmöglichkeit auf Briefumschlägen und Etiketten.

Vielleicht noch guter Farb-/Fotodruck und die Option, Fotopapier zu verwenden, aber das ist eher nicht ganz so wichtig. Günstige Fremdtinte sollte auch erhältlich sein und porblemlos verwendet werden können. Es sollten einzelne Tintenpatronen sein.

Mein Druckvolumen ist eher gering, schätze ca. 50 Seiten im Monat. A4 Normalpapier 80g bis 100g, zu 90% schwarz-weiss Ausdrucke/Kopien. Der Drucker sollte daher keine Probleme mit dem Eintrocknen von Tinte haben.

Ich suche ein problemloses, haltbares Allround-Gerät für einen Windows 10 PC, sollte aber auch mit dem bald verfügbaren Windows 11 funktionien.

Budget bis 250€, ist aber nicht in Stein gemeißelt.

Danke euch für jeden Tipp!
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Hallo,

noch eine Frage: Hat hier jemand evtl. eine Empfehlung für Fremdpatronen?
In den Rezensionen bei Amazon liest man recht of, dass sie nicht erkannt werden oder dass die schwarze Tonerpatrone etwas zu breit sei.

Welche Fremtpatronen passen aus eurer Erfahrung problemlos?

Gruß, Jürgen
von
Hallo Jürgen,

also Tonerpatronen sind für einen Tintendrucker in der Regel tatsächlich zu breit ...

Also Epson sperrt Fremdtinte "gerne" per Firmware aus. Man sollte also jedes Updates ordentlich bedenken. Normal passen die die Anbieter dann verzögert an.

Ansonsten kannst du auch selbst befüllen und Originaltinte aus den Tintentankern nehmen, Das wären dann die 106er Epson 106 Cyan (ab 9 €)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Lieber Juergen!

Der Epson Expression Premium XP-7100 verwendet Tintenpatronen vom Typ 33 bzw. 33XL. Diese sollten dann zumindest reinpassen.

Garantie ist immer eine freiwillige Leistung des Herstellers. Bitte das klein Gedruckte ganz genau lesen.
von
Mit den Superbilligpatronen dieser Chinaläden habe ich bei Epson keine guten Erfahrung gemacht. Immer wieder Düsen zu, verschmierte Ausdrucke da Tintenreste unten am Kopf und nur mit aufwändigen Reinigungsmaßnahmen wieder zu beheben. Das Ende vom Lied ist dann ein voller Resttintenbehälter in kurzer Zeit. Ich hatte meinen gebraucht gekauft und drucke jetzt auch schon zwei Jahre damit ohne Probleme.
Wenn schon Fremdpatronen, dann von einem Shop aus Deutschland und schau auch auf die Füllmengen. Kauf auch nicht mehr als du verbrauchen kannst, also eher nur einen Satz. Den kannst dann nach Erhalt sofort einsetzen und schauen ob alles funktioniert und wenn nicht, gleich reklamieren. Die Setuppatronen kannst du verschließen und aufheben. Die sollten danach immer noch funktionieren. So als kleine Reserve.
Gib lieber ein paar Euro mehr aus für die Patronen. Bei deinem Druckaufkommen solltest du dir den Ärger mit oft Reinigen ersparen. Auch registrieren manche Drucker, dass Fremdpatronen verwendet werden und wischen dann den Kopf öfter ab. Das ist kein massiver Reinigungsvorgang, wie viele immer denken, aber ein wenig Tinte wird immer verbraucht. Auch musst du damit rechnen, dass das Schwarz nicht mehr so tief ist. Gute Pigmente kosten halt. Ich hatte auch schon, dass wahrscheinlich Dyetinte beigemischt war und schon verläuft die Schrift bei Feuchtigkeit understand Druck ist nicht mehr so ranscharf.
Druck dir mit den Originalen mal die Druckerchannel Testseiten und heb die lichtgeschützt auf. Wenn du dann andere hast kannst du schnell vergleichen, wie gut die wirklich sind.
Grüße,
Maximilian
von
Und was steht da im Kleingedruckten zum Thema Fremdpatronen? Du hast da ja wahrscheinlich gelesen und kannst ja gleich sagen, auf was geachtet werden muss. Wäre mal schön, gleich konkret zu werden ohne zu orakeln.
von
Hallo Ronny
Bin etwas verwirrt. Dein Link führt zu einer Patrone für den ET-7700 !?
Was ich zum Befüllen bräuchte wäre doch eine Flasche 106er Tinte für jede Farbe.
Und dann doch auch noch eine spezielle Refill-Tintenpatrone samt Spritze vermute ich?
von
Hallo,

nur mal so aus Interesse gefragt:
Gibt es eigentlich noch neue Canon Drucker, in die die Druckerpatronen des PIXMA MG5650 passen (PGI- 550, CLI-551) ?
Oder sind das veraltetet Druckerpatronen, die in aktuellen Druckern nicht mehr eingesetzt werden?
von
Lieber Juergen!

Da gibt es immer noch die A3-Drucker Canon Pixma iX6850 und Canon Pixma iP8750 .
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
17:51
17:19
16:30
15:54
15:23
14:12
Kein Farbduck mehr Harald132
09:27
25.9.
Advertorials
Artikel
23.09. Epson Ecotank ET-​4850-​Serie, ET-​3850 und ET-​2850-​Serie: Mittelklasse-​Tintentanker mit Duplexdruck
21.09. Epson Ecotank ET-​4800, ET-​2820-​Serie, ET-​2810-​Serie und ET-​1810: Einfache Tintentanker mit Dyetinten
20.09. Huawei Pixlab X1 (China): Neuer Spieler im Druckermarkt?
06.09. Brother DCP-​J1140DW, DCP-​J1050DW & MFC-​J1010DW: Klein und flink, aber teuer im Unterhalt
31.08. Xerox B235, B225 und B230: S/W-​Laser für das Home-​Office mit recht hohen Folgekosten
26.08. Pixma Print Plan: Canon startet Tintenabo in den USA
25.08. IDC Marktzahlen Q2/2021: Druckermarkt knapp über Vor-​Pandemie-​Niveau
24.08. Canon Pixma TR4650 und TR4651: Einfache Fax-​Multis mit Duplexdruck
23.08. Xerox C235 und C230: Einfache Farblaser mit Druckwerk von Lexmark
05.08. HP Firmware 2127A: "Wichtiges Sicherheitsupdate" für Pagewide-​Drucker setzt Scan-​to-​Email außer Gefecht
05.08. IDC-​Studie Druckvolumen 2021: Mehr gedruckt Seiten in 2021 erwartet -​ bei rückläufigem Trend
03.08. EP 1 536 297 B1: Canon verliert Patent zur Aufbereitung von Tonerkartuschen
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 461,75 €1 Epson Ecotank ET-4850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 209,96 €1 Epson Ecotank ET-2810

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 543,90 €1 Epson Ecotank ET-3850

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 397,90 €1 Epson Ecotank ET-4800

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 228,99 €1 Epson Ecotank ET-2715

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 216,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 143,95 €1 HP Officejet Pro 8025e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 599,23 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 294,60 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen