1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Epson Ecotank ET-4750 Unlimited
  5. Kaufberatung / Wechsel sinnvoll?

Kaufberatung / Wechsel sinnvoll?

Interesse am Epson Ecotank ET-4750 Unlimited: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, Tintentank, 15,0 ipm, 8,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Simplex-ADF (30 Blatt), Touch-Display (6,1 cm), kompatibel mit 102, T04D1, Unbegrenzt Drucken Karte, 2019er Modell

Passend dazu Epson 102 4er-Multipack (für 6.310 Seiten) ab 31,70 €1

von
Hallo zusammen,
aktuell haben wir einen HP LaserJet 200 colorMFP M276nw.
Durch ein günstiges Angebot sind wir auf den Epson ET-4750 incl. unlimitierter Tinte für 2 Jahre aufmerksam geworden.
Als 6 köpfige Familie mit Homeschooling, Homeoffice kommen inzwischen im Schnitt ca. 500 Seiten (manchmal mehr) im Monat zusammen, wobei wir aktuell auch Drucke (Fotos) vermeiden, was mit dem Unlimited Modell nicht mehr wäre.
Aktuell vermissen wir den automatischen Duplex Druck, die Druckqualität bei Fotos ist auch nicht berauschend, aber sonst passt alles.
Da alleine die Tonerkosten für 2 Jahre den Preis des neuen Druckers überschreiten (mit originaltoner Faktor 3+ !), und wir den Mehrwert des Duplexdrucks haben, klingt das natürlich interessant.

Jedoch haben wir damals auf den Laserdrucker gewechselt, weil wir negative Erfahrungen mit eingetrockneten Patronen hatten. Da unser Druckvolumen aber aktuell regelmäßig und nicht wenig ist, hoffe ich, dass das kein Problem darstellt.

Was meint ihr in diesem Fall?
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Lieber Andreas!

Wie guenstig ist denn dieses Angebot? Der normale Epson Ecotank ET-4750 kostet etwa 400 Euronen und die Tintenflaschen sind sehr preiswert.

Willst du Fotos auf Fotopapier drucken oder einfaches Kopierpapier?

Dann schau dir auch mal den Epson Ecotank ET-8500 an oder einen Canon Maxify GX6050 mit pigmentierter Tinte.
von
Hallo,

ich will mich @Gast_49468 anschließen. Dieses Unlimited Printing klingt ganz nett, aber das musst du mal selbst durchrechnen. Dabei sind ja eh schon 2 Sätz. Also 11.000 Seiten in Farbe und 14.000 in S/W. WEnn du da in 2 Jahren nicht drüber kommst, dann hast du keinen Vorteil. Ansonsten kostet ein weiterer Satz 40 Euro.


Brauchst du den ADF? Der ET ist halt auch recht langsam. wenn du auch mal Fotos drucken willst, dann ist der Epson Ecotank ET-8500 schon ziemlich gut. Der Maxify kann keinen Randlosdruck - dürfte aber auch halbwegs gute Fotos drucken.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke für eure schnellen Antworten.
Ich würde den Drucker neu mit unlimited Printing für weniger als 400€ bekommen.
Meiner Erfahrung nach stimmen die Angaben mit der Ergiebigkeit nicht immer mit der Realität überein, und mit dem unlimited Printing gibt es auch keine Kostenfalle, wenn man ab und zu eine Intensivreinigung durchführt.

Den ET-8500/8550 schaue ich mir nochmal in Ruhe an, A3 drucken zu können, und bessere Fotos könnte ein Argument sein. Wird dann allerdings doch nochmal teurer, hat kein unlimited printing und meine Bedenken bzgl. Tinte sind auch vorhanden.
Muss ich mir hier Sorgen machen, wenn der Drucker regelmäßig benutzt wird ?
von
Und ADF wäre schön praktisch, wurde auch in der Vergangenheit regelmäßig genutzt.
von
Hallo,

gehe davon aus, dass die Ecotanks oder andere Tankdrucker auch ohne Unlimited keine Kostenfallen werden. Wir reden hier von 2 Jahren - und da sinds 280ml Schwarz und 3x140 ml Farbtinte bei.

Also der Epson Ecotank ET-4750 Unlimited für unter 400 Euro ist gut - da kann man imo nicht viel falsch machen. Schlimmstenfalls hast du binnen 3 Jahren halt Aufwand wegen Garantie.

Und: Der Farbdruck ist schon recht langsam. Erstrecht in hoher Qualität. Das Farblaser ist natürlich Tempomäßig ne ganz andere Klasse.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Danke für die Infos,
da mein aktueller Drucker auch nur 15 Seiten /Minute schafft, wäre das OK.
Habe in einer Tabelle gelesen, dass der Epson Ecotank-4750 kein Scannen zu Netzwerk unterstützt. Kann das sein, oder wurde das evtl. Nachträglich hinzugefügt? Das direkte Scannen auf das NAS wird regelmäßig verwendet.

Wie bereits erwähnt habe ich Bedenken bei dem Wechsel von Laser auf Tinte, und mit dem vorhandenen Drucker und kompatibler Tinte sind die Druckkosten auch nicht zu hoch.
von
Hallo,
also in Farbe sind es "nur" noch 8 ipm beim Epson. Aber der Laser ist ein Seitendrucker - da ist egal was dru druckst, das Tempo ist gleich. Der Epson (und fast alle günstigen Tintendrucker) werden langsamer, wenn du was vollflächiges druckst.
Nein, das kann der recht einfache Drucker nicht. Da brauchst du mindestens einen Canon Maxify GX6050 oder Epson Ecotank ET-5800.
Von welchen Drucker reden wir? Du würdest einen Tankdrucker mit kompatibler Tinte verwenden?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Den Tankdrucker würde ich durch das unlimited Print mit der original Tinte verwenden, den aktuellen HP Laserjet color betreibe ich mit kompatiblen Toner.
Da das Scannen zum NAS nicht unterstützt wird, muss ich nochmal überlegen, ob mir/uns das den Aufpreis Wert ist.
von
Hallo,
also nach den 2 Jahren würdest du dann auf Drittanbieter-Tinte zurückgreifen?

Im Tintenbereich geht Scan2SMB erst mit Bürodruckern. Die beiden Tanker sind erwähnt. Ansonsten auch mit dem Canon Maxify MB5150 (nur SMBv1) oder auch ab dem Epson Workforce Pro WF-3820DWF oder HP Officejet 8012, die man mit nem Abo betreiben könnte: HP Instant Ink vs. Epson Readyprint Flex (1): Tintenabos für Wenigdrucker bis 75 Seiten monatlich

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Im Prinzip kommt es auf Preis / Leistung an...
Bei meinem HP Laserjet liegt der Unterschied von original zu kompatiblem Toner bei ca. 250€ pro 2000 Seiten. Bisher hatte ich auch nur 1x ein Problem, dass der (bereits länger gelagerte) Toner bereits nach ca. 2-300 Seiten geschmiert hat.

Durch die wirklich hervorragende Suche hier bei Druckerchannel bin ich auf den Brother MFC-J5730DW gestoßen. Das Modell ist zwar auch schon etwas älter, bietet aber alles was ich mir wünsche ( Duplex Scann + Druck + SMB-Scann ) + Möglichkeit A3 auszudrucken. Das Modell ist aktuell sehr günstig ( 330€ ), und mit kompatiblen Patronen auch nicht teurer, als ein Tankdrucker zu betreiben (24€ für 6000 SW + 1500 Farbseiten).

Bei den Epson / HP MFC Druckern mit den gleichen Funktionen sind auch die kompatiblen Tinten deutlich teurer.

Wie ist eure Meinung zu diesem Modell?
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
18:49
15:32
11:28
11:13
11:05
24.7.
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 347,00 €1 Canon i-Sensys MF443dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 565,00 €1 Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen