1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. HP Designjet T630
  5. Erfahrungen zum HP Designjet T650/T630

Erfahrungen zum HP Designjet T650/T630

Interesse am HP Designjet T630: Drucker, 36" (Tinte), kompatibel mit 712, 712XL, 8AJ60A, 2020er Modell

Passend dazu HP 712 Cyan 3er-Pack ab 56,41 €1

von
Hallo

Wir möchten gerne als kleines KMU alle paar Monate ein paar hundert A3 Prospekte drucken und ab und an auch Schalt-Pläne auf A1. Ansonsten würde er nicht als Drucker in täglicher Anwendung verwendet werden.

Uns wurde das HP Designjet T650/T630 Modell empfohlen.
Wir haben ein wenig bedenken wegen der Tinte:
- Wie schnell trocknen die "tintenführenden" Komponente aus (Düsen, Köpfe, Leitungen) und kann in diesem Fall eine automatische Reinigung die Verstopfung normalerweise lösen oder muss man nach 3 Wochen Nichtgebrauch mit Feuchttuch und Co. jeweils ans Werk?
- Wie druckfest ist die Tinte? Verschmiert sie, wenn das Feuchtigkeit auf das Papier gelangt?
- Gibt es sonst etwas, was euch in den Sinn kommt an dieser Stelle? Z.B ein alternatives Gerät oder andere vor dem Kauf zu berücksichtigen Besonderheiten etc.?

Danke für Euren Input
Silvio
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Prospekte - auf was für Papier ?
Der T650 druckt 90cm breit - bis A0, von der Rolle, ist es das, was es sein soll, daß das Papier hinterher geschnitten wird ?
Egal was für ein Drucker, es wäre ratsam, immer wieder mal etwas zu drucken, das erspart einem sonst längere Reinigungszyklen. Wenn es nur bis A1 reichen soll, wären diese Infos
Vergleich: Canon Imageprograf TA-20, Epson Surecolor SC-T2100, HP Designjet T230: A1-Grafikdrucker für einen schmalen Taler
sicher ganz hilfreich, der Epson kann auch Blattware bis A3 verarbeiten.
Der T650 verwendet für die Farben Dye-Tinten, die nicht sehr lichtstabil sind, da wären je nach Anwendung Pigmenttinten sinnvoller in der Anwendung, wie z.B. beim Epson
von
Hallo,

ich habe die A0/36"-Varianten mal zumindest im Artikel aufgelistet.

Also wenn du dir über Feuchtigkeit am Druck Gedanken machst, wähle nicht den HP. Dann besser den Canon Imageprograf TA-30 oder Epson Surecolor SC-T5100N mit Pigmenttinten.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hoi miteinander und danke für eure Antworten und die vorgeschlagenen Alternativen.

Ich denke, wir müssen nochmals über die Bühne und vermutlich zwei Geräte anschaffen. denn wenn ich das richtig verstehe, druckt man entweder auf die Rolle (mit anschliessendem Schnitt) oder via Einzelblatteinzug (max A3). Der sei - gemäss Support - wirklich als Einzelblatteinzug zu verstehen. wenn man also doppelseitige Prospekte (welches Papier könnte man dafür verwenden? Hochglanz vermutlich, evtl. doppelseitig?) drucken möchte und die geschnittenen Blätter für den Druck der zweiten Seite einlegen will, muss man das für jedes Blatt einzeln tun. Nicht wirklich so unser Ding.

Betreffend der Feuchtigkeit und DYE-Tinte:
Wenn man auf einem Ausdruck mit leuchtstift etwas markiert, verschmieret dann der Ausdruck tatsächlich?

Betr. Reinigungszyklen: Was meinst du mit "immer mal wieder" für einen Mindestzyklus? Alle 3 Tage? Jede Woche? Bi-wöchentlich?

Danke nochmals für euren Input

Silvio
von
das sind mehrere Fragen, die geklärt werden sollten - z.B. das Druckvolumen in welchem Format ? Und warum einen A0 Drucker aussuchen, wenn ein A1-Gerät reichen würde ?
Der Epson kann auch einen Blattstapel bedrucken, nicht nur Einzelblätter , so bis 5 Blatt, aber das ist auch nicht praktisch zum Prospektdruck. Da wäre sicher ein getrennter A3 Drucker sinnvoller, den es in verschiedensten Ausführungen gibt, was die Tintenart, die Druckqualität und die Kombination von Optionen - z.B. Scanner gibt. Dyetinten sind nicht wisch/markerfest, manchmal nur die Farben nicht, aber Schwarz schon, weil da eine Pigmenttinte verwendet wird. Und dann sollte geklärt werden, was an Druckqualität erwartet wird, was gedruckt wird - z.B. Fotos, auf welcher Art von Papier. Und wie gesagt, daß es für alle Arten von Tintenstrahlern geht, das es sinnvoll ist, immer wieder mal etwas zu drucken, alle paarTage, und dann austesten, ob und wie man die Periode verlängern kann, da gibt es große Unterschiede , auch durch Umgebungseinflüsse - z.B. Temperatur. Manche User sprechen auch von Intervallen von mehreren Wochen.
von
Hallo,

für ein größeres Druckvolumen könnte man sich den Epson Ecotank ET-16150 für A3+ angucken. Aus den Kassetten geht nur A3.

Vermutlich verschmiert die Schwarztinte komplett. Das müsste man testen. Wischfest ist besonders der Epson ( Schwarz und Farbe) als auch der Canon weitgehend.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo nochmals und danke fürs Teilen eurer Expertise

Ich habe immer von A1 und nicht A0 geschrieben. Ebenfalls habe ich unser geplantes Druckvolumen erwähnt.

Ich bin auch eher der Meinung, dass wir hier 2 Geräte anschaffen sollten, da sich unsere Anforderungen günstiger mit 2 Geräten abdecken können im Vergleich zu einem Eierlegendenwollmilchsau-Plotter.

Also wär ich froh, wenn ihr noch einen Tipp zu einen A3 Duplex Farbdrucker mit beständiger Farbe (Laser/Pigmenttinte), 150 A3/Monat bei welchem man auch Hochglanzpapier (Prospekte) bedrucken kann. Wenn es auch noch eine Variante mit A3 Scanfunktion gibt, dann könnte man das sicherlich auch noch angucken.

Danke und Gruss

Silvio
von
Hallo Silvio,
stimmt, warum bist du dann überhaupt beim HP Designjet T630 und nicht beim HP Designjet T230 gelandet?
Hochglanz mit Laser wird schwierig. Es gibt sicher speziell beschichtete Papiere, aber das ist kein Hochglanz, wie man es von Fotos kennt. Das geht an sich gut mit Tinte, aber hier kommen wohl nur Pigmenttintendrucker in Frage. Da müsste man auch mal beim Papier gucken, was man da wählt. Unter Umständen lässt sich so ein Druck abreiben. SOllte aber halbwegs funktionieren.

Laser: Oki C834nw oder Oki MC853dn

Aber beachte dann auch die Folgekosten - die sind schon nicth ganz ohne.

Bei Tinte haben wir ja schon einen genannt. Der Epson Ecotank ET-16150 oder der Epson Ecotank ET-16650. Beides Tankdrucker mit extrem niedrigen Folgekosten. Und eben Pigmenttinte.

Epson Ecotank ET-5800, ET-5850, ET-16600 und ET-16650: Business-Tintentankdrucker mit Pigmentfarben

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Salve Ronny

Danke für den Input.
Der ist standardmässig ohne Papierfach ausgeschrieben und fiel deshalb irrtümlicherweise durch. Aber mittlerweile würde das ja eine Option für uns sein, wenn wir für "nur A3" ein anderes Gerät nehmen. Deshalb macht man ja eine Evaluation auch in einem solchen Forum ;-)

Danke und Gruss
Silvio
von
Gut, stimmt, beim A0-Modell ist das Papierfach wohl gleich dabei. Da ist dann der Preisunterschied bei 150-Euro für die Option auch fast ausgeglichen.

Ansonsten ist der Canon natürlich für die Hochglanzaufgaben mit dem Fotoschwarz echt gut geeignet. Da müsstest du dann aber wohl von der Rolle drucken. Duplex fehlt natürlich.

Aber kostenseitig dürfte dem ET-16650 kaum was entgegen stehen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo @puregin, @budze,

ich möchte bei den HP Designjets T630 / T230 nochmal an die schlechte Wischfestigkeit erinnern, da die ja überwiegend (oder sogar nur?) DYE-Tinten haben.

Die andere Frage ist da natürlich, welche Geräte am Besten auf Hochglanzpapier drucken können. Ist das tatsächlich eine feste Anforderung oder ein nice-to-have oder etwas, was einfach in Kauf genommen wird und nicht stört?

Vielleicht sollte man sich hier im Thread zuerst um ein Gerät und dann um das andere kümmern, damit man klarere Abgrenzungen hat und die Anforderungen an die beiden verschiedenen Geräte sauber trennt?

Grüße
Jokke
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:42
21:45
21:02
18:10
17:55
Advertorials
Artikel
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 89,99 €1 HP Envy 6032

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,71 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 85,00 €1 Canon Pixma TS705

Drucker (Tinte)

ab 699,00 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,24 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen