1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. HP Designjet T630
  5. Erfahrungen zum HP Designjet T650/T630

Erfahrungen zum HP Designjet T650/T630

Interesse am HP Designjet T630: Drucker, 36" (Tinte), kompatibel mit 712, 712XL, 8AJ60A, 2020er Modell

Passend dazu HP 712 Cyan 3er-Pack ab 56,85 €1

von
Hallo

Wir möchten gerne als kleines KMU alle paar Monate ein paar hundert A3 Prospekte drucken und ab und an auch Schalt-Pläne auf A1. Ansonsten würde er nicht als Drucker in täglicher Anwendung verwendet werden.

Uns wurde das HP Designjet T650/T630 Modell empfohlen.
Wir haben ein wenig bedenken wegen der Tinte:
- Wie schnell trocknen die "tintenführenden" Komponente aus (Düsen, Köpfe, Leitungen) und kann in diesem Fall eine automatische Reinigung die Verstopfung normalerweise lösen oder muss man nach 3 Wochen Nichtgebrauch mit Feuchttuch und Co. jeweils ans Werk?
- Wie druckfest ist die Tinte? Verschmiert sie, wenn das Feuchtigkeit auf das Papier gelangt?
- Gibt es sonst etwas, was euch in den Sinn kommt an dieser Stelle? Z.B ein alternatives Gerät oder andere vor dem Kauf zu berücksichtigen Besonderheiten etc.?

Danke für Euren Input
Silvio
Seite 2 von 2‹‹12››
von
Hochglanz mit Laser hat nichts mit dem Papier zu tun, der Toner bestimmt den Glanz, und der ist bei den Herstellern unterschiedlich. Mit Hochglanz/Fotopapier gleicht man die Glanzunterschiede aus - glänzender Toner auf glänzendem Papier sieht gleichmäßiger aus als glänzender Toner auf mattem Papier, was sichtbare Glanzunterschiede ergibt bei Bereichen unterschiedlicher Farbdichte beim Bilderdruck. Bei normalem Text, Linien etc macht das nicht so viel aus.
Es gibt zwar Tintenstrahlerpapier, beidseitig, glänzend, A3
www.ebay.de/...
aber da sollte man beachten, daß der Ausdruck wellig wird bei dünnem Papier, wellig je nach Tintenauftrag, andere Stärken gibt es auch. Und wenn man flächig A3 drucken will, mit Tintenstrahler oder auch Laser, wird das ganz schön teuer, oder man sucht ein Ecotankmodell mit günstigen Tinten, wie die schon genannten Ecotankmodelle von Epson.
Ich nehme an, daß das A3-Format verwendet werden soll, um die Blätter dann zum Prospekt zu falten auf A4 und zu heften ? Da würde ich empfehlen, mal mit einem 'normalen' Tintenstrahler auf solches Papier zu drucken - testweise, diese Papiersorten gibt es auch als A4.
Beitrag wurde am 10.06.21, 07:58 Uhr vom Autor geändert.
von
Bin ganz deiner Meinung. Aber "Hochglanz" ist gar nicht das wichtigste, vielleicht habe ich da auch auf die falsche Fährte geführt. Es geht wirklich um einen solchen "Prospekt- Verwendungszweck":
Also steht da nicht unbedingt der Hochglanz im Vordergrund, sondern Druckbeständigkeit (Verschmieren) und doppelseitiges Drucken (Durchschimmern, Wellenbildung). Deshalb würde ich da bis anhin eher auf Laser tippen...
Ja ich denke sogar, dass wir diesen Thread hier schliessen können und ich einen neuen aufmachen werde, wenn ich noch weitere Fragen habe...
Danke für Eure Tips
Seite 2 von 2‹‹12››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
07:11
07:05
07:01
07:01
20:00
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,24 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen