1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Pro 9900
  6. Düsen lassen sich nicht reinigen

Düsen lassen sich nicht reinigen

Frage zum Epson Stylus Pro 9900: Fotodrucker, 44" (Tinte), 2008er Modell

von
Hallo,
nun ist es auch bei mir soweit... die Yellow-Düsen an meinem 9900er lassen sich nicht mehr ganz reinigen... Ich verwende die Lyson-Tinte von Farbenwerk, und drucke täglich auf jeden Fall wöchentlich. Habe außer der integrierten Power-Reinigung/Ultraschall SS-Reinigung (von der abgeraten wird) alle Reinigungsversuche durch. Auch mit Glasreiniger mit Ammoniak, etc... es sind immer die gleichen Düsen die verstopft sind. Auch bei LLK (das sich ja mit Yellow das Düsenpaar teilt) fängt es nun leicht an aus zu setzen.

>Hat noch jemand eine Idee?
>Hat jemand Erfahrungen mit Reinigungspatronen in einem solchen Fall?

>Die andere Frage ist, wie ich testen kann, ob sich die Lücken im Düsenmuster überhaupt im Druck bemerkbar machen?

Danke!
von
Das läuft wohl darauf hinaus, direkt am Druckkopf etwas zu machen, die Damper herausnehmen und ersetzen, zu reinigen oder eine Service-Werkstatt zu beauftragen.
Oder auch einige Youtube-Videos ansehen, welcher am besten passt und machbar ist, z.B. so wie hier.
www.youtube.com/...
von
Hat jemand ne Anleitung zum Ausbau und Tausch der Damper? Finde nicht auf YouTube...
von
Bei 2manuals.com das Service Manual kaufen. Dort ist alles beschrieben u. bebildert.

Vorher würde ich aber doch nochmal eine Powerreinung machen. Die kann bedenkenlos durchgeführt werden, nur die Ultraschall sollte im äusserten Notfall angewendet werden.

Sehr ärgerlich das es nicht Green/Orange betrifft. Dann könnte man mit dem Treiber des 9890 das Gerät weiter betreiben.

Die verstopften Düsen siehst du sofort im Druckbild.
von
In welchem Druckbild? Düsentest-Bild oder normales 0815 Bild? Im normalen Bild und auch bei Testbildern mit verschiedenen Farbfeldern und sogar nur Gelb Vollflächig auf A4 kann ich nichts störendes erkennen... Dachte, dass sowas evtl. nur in z.B. Verläufen auffällt...
von
Gerade habe ich festgestellt, dass der linke Maintenance-Tank trotz vieler Reinigungen (Yellow ist links) immernoch jungfräulich weiß ist. Da kann doch was nicht stimmen, oder? Der rechte ist schwer, dunkel und voll.
von
Die Verwendung des Wartungstanks ist unabhängig vom Sitz der Patronen. Erst wird ein Tank verwendet bis er voll ist, dann der andere. Sonst müsste links im Gerät eine zweite Reinigungsstation verbaut werden.

Also laufen alle Farben immer in einen Tank u. die Mischung dieser ergibt die dunkle Resttinte.
von
Aha, also bleibt der linke immer blitze-blank bis der rechte voll ist?
von
Ich muss meine obige Antwort korrigieren.

Der linke Tank wird nur verwendet wenn randlos gedruckt wird. Sprich da fliest die überschüssige Tinte rein die über das Papierformat hinaus gedruckt wird.

Wird der rechte Tank als voll angezeigt, ist kein drucken mehr möglich.

Wenn man nicht randlos druckt, könnte man natürlich rechts mit links tauschen, sofern in dem rechten Tank noch etwas Restkapazität frei ist. Das sieht man in Prozent über das Druckermenü oder auch im Statusmonitor.
von
Weiß jemand ob der Druckkopf des 4900 auch in den 9900 passt?
von
Gestern habe ich beim Ausbau des Druckkopfes festgestellt, dass an den zweiten, rechten Wartungstank meines 9900 gar keine Schläuche hin führen/angeschlossen sind... der ist also von Werk aus überhaupt nicht an das System angeschlossen... Hat jemand eine Erklärung dafür?

Den Druckkopf, bzw. den Gelb-Kanal, habe ich mit destilliertem Wasser und Druckkopf-Reiniger gespült (Spritze-Schlauch-Methode) Am Schluss kam beim vorsichtigen Pumpen nur noch transparentes aus dem Druckkopf, aber nach wie vor sind genau die selben Lücken im Düsenmuster. Ich denke da sind ein paar Piezos hinüber...
Ich hänge Bilder des sauberen Druckkopfes an. Unglaublich, dass dieses kleine, leichte Teil einen wirtschaftlichen Totalschaden und damit 100kg Elektroschrott verursachen kann.
Irgendwas läuft gewaltig schief in unserer Konsum- und Wegwerfgesellschaft...
von
So, hier die Bilder meines Druckkopfes
Beitrag wurde am 29.05.21, 14:56 Uhr vom Autor geändert.
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:42
21:45
21:02
18:10
17:55
Advertorials
Artikel
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 89,99 €1 HP Envy 6032

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,71 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 85,00 €1 Canon Pixma TS705

Drucker (Tinte)

ab 699,00 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,24 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen