1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. Epson Stylus Photo PX710W
  6. Lebensverlängernde Maßnahmen für PX710W

Lebensverlängernde Maßnahmen für PX710W

Frage zum Epson Stylus Photo PX710W: Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Foto, 9,5 ipm, 9,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan (ohne Airprint), CD/DVD, Display (6,4 cm), kompatibel mit T0791, T0792, T0793, T0794, T0795, T0796, T0801, T0802, T0803, T0804, T0805, T0806, 2009er Modell

Passend dazu Epson T0807 6er-Multipack (für 590 Seiten) ab 59,51 €1

von
Hallo,
ich habe einen Epson PX710W welcher nun schon ziemlich lange durchgehalten hat. Nun fängt er jedoch an zu nerven, da er massive Ausfallerscheinungen zeigt. Ich erhoffe mir ein paar Tipps, wie ich eine Ersatzanschaffung noch etwas hinauszögern kann. Konkret geht es um folgende Probleme:

1) Jedes Mal, während bzw. am Ende einer Düsenkopfreinigung meldet das Gerät „Druckerfehler“. Mittels Google habe ich bereits herausgefunden, dass man den Drucker ausschalten kann, dann den Kopf manuell hin- und herfahren, dann wieder einschalten und hoffen. Das klappt auch idR jeweils nach dem 3. bis 4. Mal. Da Reinigungen recht oft nötig sind, ist das recht nervig. Kann man das Problem dauerhaft lösen oder irgendwie umgehen?

2) Das Gerät druckt nur noch einigermaßen sauber, wenn man im Druckmenü „fein“ und „hohe Qualität“ auswählt. Auch dann ist die Druckqualität zwar nur noch für Versandlabels und einfache Kopien akzeptabel, das reicht uns aber momentan völlig aus. Gedruckt wird maximal 2-3 mal eine Seite pro Monat.

3) Einen Düsentest hänge ich an. Auch viele Reinigungen bringen keine Verbesserung mehr, ich habe sogar bereits versucht mit einem mit Reinigungflüssigkeit getränkten Küchenpapier von unten an den Düsen die Verstopfungen zu lösen. Vielleicht hat noch jemand einen Tipp, was man machen kann.


Noch zu den restlichen Umständen: Ich verwende seit Jahren Nachfülltinte von Jettec. Der Drucker steht recht warm (Kabuff mit Heizungsveteiler und meinem NAS), anders gehts leider nicht. Dass das nicht Ideal für einen Tintenstrahler ist, ist mir klar.


Vielen Dank schon mal an Alle im Voraus.
von
da gibt es viele ähnliche Videos zur Düsenreinigung wie dieses

www.youtube.com/...

Es wäre schon sinnvoll, einen anderen Platz zu suchen, der nicht so warm ist, und das dauernd.
von
Äh ja, sorry aber das verlinkte Video ist wenig hilfreich. Das Video zeigt einen Drucker mit Patronenschlitten. Der PX710W hat einen fest verbauten Druckkopf an den man so eben nicht ran kommt. Die gesamte Zuführung könnte man natürlich auch entleeren und Spülen. Die Sauerei ist es mir dann allerdings nicht wert. Dann gibts halt ein neues Gerät.

Und ich vermute mal, wenn ein anderer Platz für den Drucker in Frage käme, wäre ich wohl selbst auf die Idee gekommen, den Drucker umzustellen-.-
von
Hallo Q,

so ganz falsch liegt Ede-Lingen hier nicht mit dem Video.

Es ist bei dem PW710 jedoch recht umständlich, da dieser über ein Schlauchsystem verfügt.

www.gedat-spareparts.com/...

Unter diesem Link ist eine Explusionszeichnung samt Teileliste zu diesem Drucker hinterlegt.

Der einfachste Weg wäre direkt über die Tintendorne von den Tintenpatronen aus die Reinigunsflüssigkeit durchzudrücken. Mit viel Gefühl und Zeit wird das dann auch etwas. Da der Weg durch die Schläuche doch schon einiges an Zeit und Geduld in anspruch nehmen.

Man könnte auch direkt an die Schlauchzuführungen an den Druckkopf gehen. Dafür müssten dann die Schläuche an der Aufnahme am Druckkopf abgenommen werden. Dadurch wird der Weg wesentlich kürzer, aber man holt sich auch Luft ins Schlauchsystem. Wenn ich die Explosionszeichung richtig lese.

Liebe Grüße Olaf
von
ja, etwas unpraktisch ist das schon , aber man kann mit dieser Spritzenmethode, wenn man die Spritze im Patronenfach auf den Aufnahmedorn setzt, zuerst die Tinte zurücksaugen, dann die Spritze mit einem Reiniger befüllen, den Reiniger langsam reindrücken, und wenn man das Saugpapier unter dem Druckkopf beobachtet, sieht man direkt, wann die Tinte/Reinigungsflüssigkeit wieder angekommen ist, und dann einige Male einige ml hin- und herbewegen und die Reinigungsflüssigkeit wieder absaugen und Tinte nachfüllen, die WicReset-Utility hat auch für die meisten Drucker einen Befehl 'Ink Charge' mit dem das Schlauchsystem wieder befüllt wird. Dieses Ink Charge macht aber nur dann Sinn, wenn man alle Kanäle/Farben so behandelt hat.
Ich weiß nicht, ob am Druckkopf auch diese Dorne vorhanden sind, es ist da etwas Schrauberei, um die Tintenzuführung abzuheben.
Vielleicht ist das ein Versuch wert, bevor man Geld für ein neues Gerät ausgibt, wenn man jedoch sowieso ein anders Gerät sucht, mit anderen Eigenschaften, dann ist das der Zeitpunkt zum Wechsel.
von
Danke für die Infos.
Da ja permanent noch die Probleme mit dem „Druckerfehler“ auftauchen, tendiere ich doch sehr zu einem neuen Gerät. Da werde ich dann wohl bald ein neues Topic in der Kaufberatung aufmachen.
von
Moin, moin!
Kannst du mit dem Programm WICreset mal das Fehlerlogbuch auslesen?
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:21
14:01
13:09
10:14
10:10
12.6.
Blasse Farben Gast_58816
10.6.
Advertorials
Artikel
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
21.05. IDC Drucker-​Marktanteile Q1/2021: HP fulminant, auch der Gesamtmarkt wächst stark
14.05. Brother DCP-​T420W und DCP-​T220: Kompakte Tintentankdrucker
11.05. HP Laserjet MFP M234-​, MFP M234e, M209-​ und M209e-​Serie: Einfache Duplex-​Monolaser mit Preisnachlass für HP+
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
27.04. HP Instant Ink für Laser: Toner-​Lieferdienst mit Seitenkontingenten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 399,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 195,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 244,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 290,29 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 209,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 129,99 €1 Epson Workforce Pro WF-3825DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 2.395,00 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 284,99 €1 Epson Ecotank ET-2756

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen