1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. A3 Druck + A3 Scan

A3 Druck + A3 Scan

von
Moin moin und Hallo!

mit einem Bauprojekt ist jetzt endgültig der Wunsch durchgebrochen auch auf beiden Seiten das A3 Format selber zu bespielen.

Nach Dekaden und eher durchwachsenen Erfahrungen mit Tintendruckern (keine Media Markt Kisten) bin ich vor Jahren auf einen Lexmark Multifunktionslaser gekommen und wechsel da höchstens mal den Toner.

Nun sehe ich bei den A3 Geräten mit A3 scan den Epson aus der 16650 und den Brother
MFCJ6945DW.

Sobald ich nach einem Laser suche wird es ganz groß und geht in den Bereich ab 3K.

Auch gebraucht mache ich mir Gedanken, bin da aber eher etwas unsicher.

Das Druckaufkommen ist eher gering.

Hat jemand einen Idee, Alternative oder das Argument, dass Tinte gar nicht so schlimm ist?

Liebe Grüße ud vielen Dank!

Frank
von
Hallo Frank,

was hattest du denn für einen Drucker? Wie hoch ist das Druckaufkommen?

Wenn du eher wenig druckst, dann kann man auch zum Epson Workforce WF-7840DTWF greifen. Den kannst du mittlerweile auch mit Readyprint nutzen!


Der Artikel wird noch aktualisiert:
HP Instant Ink vs. Epson Readyprint Flex (1): Tintenabos für Wenigdrucker bis 75 Seiten monatlich

Eine A3-Seite wird mit 2 Seiten (bis A4) vom KOntingent abrechnet. Du würdest für monatlich 50 A3-Seiten als 5 Euro zahlen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Ronny!

Ein interessanter Hinweis. Danke dafür.

Es werden doch mehr als 75 Seiten im Monat sein und gerade das wird auch sehr differenz sein. Vielleicht mal 300, vielleicht auch mal nur 50 Seiten.

Mit den preiswerten Tintendruckern bekomme ich Angst - kleine Pratone, dauernder Wechsel, gerne mal eintrocknen oder ein vollen Kissen. Brrrr .

Beim 16650 Epson soll das Auffangkissen wohl im Gerät sein und dann nach xy Jahren zum Service müssen. Das finde ich in der Preisklasse frech. Bei dem Brother habe ich nchts finden können.

Vielleicht ja auch einen gebrauchten Laser der A3 kann - mhhhh.
von
Hallo,
Der WF-78xx und ET-16xxx haben einen wechselbaren Resttintentank. Das sind auch funktional die gleichen Drucker. Der ET16650 hat aber mehr Farbdüsen.

Brother hat keinen Wechseltank. Der muss aber auch nicht unbedingt nötig sein

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Epson C9345 (ab 27 €)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Vielen Dank für die Hilfestellung!

Das Tintenthema löst immer noch unbehagen bei mir aus. Ich glaube ich werde eine gebrauchte Pro Kiste im Laserbereich nehmen. DAs muss ja kein Turm mit 200Kg und Sortiereinheit werden ;)

Ein Hamburger Händler oder aus Umland, der mit refurbished Geräten dealt wäre dafür ausgesprochen praktisch ;)


Frank
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
12:36
12:35
10:11
10:10
09:36
08:37
Blasse Farben Gast_58816
10.6.
Advertorials
Artikel
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
26.05. #LongLiveThePrinter: Initiative fordert EU-​Regulierung für das "Recht auf Reparatur" bei Druckern
21.05. IDC Drucker-​Marktanteile Q1/2021: HP fulminant, auch der Gesamtmarkt wächst stark
14.05. Brother DCP-​T420W und DCP-​T220: Kompakte Tintentankdrucker
11.05. HP Laserjet MFP M234-​, MFP M234e, M209-​ und M209e-​Serie: Einfache Duplex-​Monolaser mit Preisnachlass für HP+
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
27.04. HP Instant Ink für Laser: Toner-​Lieferdienst mit Seitenkontingenten
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 399,99 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 244,50 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 195,85 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 2.395,49 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 290,29 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 641,41 €1 Canon Maxify GX7050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 649,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 592,00 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen