1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon i550
  6. rot ist braun - schwarz gestreift

rot ist braun - schwarz gestreift

Bezüglich des Canon i550 - Drucker (Tinte)

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Hallo,
bei meinem canon i550 spinnt auf einmal das Rot. Es sieht jetzt aus wie ein rot/braun, auch wenn es im Original das leuchtenste Rot ist. Außerdem ist bei der Druckerkopfausrichtung das Druckmuster total gestreift... egal welche Nr.
Kann mir jemand sagen, was mein Herr Drucker für Probleme hat? Wie kann ich das beheben?
Danke
von
Sieht so aus als ob Du Fremdtinte nutzt.

Frank hat einen schönen LA geschrieben zum reinigen von CAnon-Druckern.

a) Druckkopf ausbauen und mal über nacht in destilliertes Wasser stellen.
b) mit Originalpatronen reinigen
c) auf keinen Fall mit Fremdtinte weiter drucken/reinigen da der Druckkopf den Hitzetod erleiden kann wenn die kühlende Tinte fehlt

Wenn Du Originale drin hast: siehe a)
von
Verwendest du Fremdtinte?
von
Ok, da war jemand viel schneller (hab nebenbei noch was anderes gemacht ...).

Wenn du Originale drin hast: Erstmal die Intensivreinigung im Druckertreiber unter "Wartung" 2-3x ausführen. Wenn das nicht hilft, siehe a). Aber den Druckkopf unbedingt gut trocknen lassen, bevor du ihn wieder einsetzt!
von
Noch was vergessen. Den Druckkopf ohne Patronen in dest. Wasser stellen und die Kontakte nicht mitbaden (sonst noch extremer trocknen lassen)
von
Und auf die Dinger, in die die Tinte von den Patronen kommt, kannste auch etwas Wasser drauftröpfeln.
von
Schon mal vielen Dank!
Habe jetzt aber eine typisch-Frau-Frage: Was genau ist der Druckkopf? Das ganze Ding, was da so fröhlich in die Mitte gefahren kommt, oder dieses kleiner Teil, was ich dadrin noch ausbauen kann?
Verwende übrigens Fremdtinte...
von
Ich rate dir, erstmal Originalpatronen einzusetzen. Meistens sind nämlich schlechte oder fehlerhafte Fremdpatronen die Ursache für dieses Problem.

Dann im Druckertreiber unter "Wartung" 2-3x die Intensivreinigung ausführen.

Hilft das nicht, kannste dich dann mit dem manuellen Reinigen beschäftigen.
von
Ach ja, der Druckkopf ist das Ding, in das die Patronen kommen, also das ganze Teil, dass da hin- und herfährt. Kannste mit dem grauen Hebel lösen und herausnehmen (wie beim Einbau, als der Drucker neu war). Genaugenommen ist das Patronenhalterung und Druckkopf in einem, aber auseinandernehmen sollteste das Ding lieber nicht :).
von
Zu spät gesagt... habs mal unter die Lupe genommen... da ist ein grünes Feld mit goldenen Plättchen und dann noch so zwei Schlitze mit Folie drumherum... welches davon darf nicht ins Wasser?
Die Folie ist übrigens ganz verschmiert...
Beitrag wurde am 20.03.05, 16:03 vom Autor geändert.
von
Das grüne Feld mit den goldenen Plättchen sollte nicht ins Wasser.
Das unten muss ins Wasser. Und wie gesagt von oben auf die Dinger, wo die Tinte in den Druckkopf gelangt, auch etwas drauftröpfeln.

Ich würde trotzdem danach Originalpatronen einsetzen. Wenn nämlich die Patronen das Problem sind, machste den Druckkopf auf Dauer kaputt, wenn du oft versuchst zu drucken, ohne dass Tinte kommt (ohne kühlende Tinte gehen die Düsen kaputt).
von
So sieht das beispielsweise beim i865 unten aus (siehe Bild).
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
10:09
08:53
08:49
23:18
Advertorial
Online Shops
Artikel
20.07. Epson Workforce-​Pro-​Cashback 09/2018: Geld zurück für WF-​C5710DWF und WF-​C8610DWF
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS521dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 231,68 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,45 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 213,44 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 140,13 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 Epson Workforce WF-3620DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen