1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. iP4000 oder C86

iP4000 oder C86

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
ja die frage stellt sich mir, ansich sind die features des iP4000 recht überzeugend, aber da man immer wieder mal über den seitlichen versatz beim druck und über \"weise linien\" liest bin ich echt ins grübeln gekommen, ist das wirklich so extrem oder sind das nur einzelfälle
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Die Frage der Druckqualität ist beim Pixma eigentlich unbestritten. Wenn Du die ganzen Extras (Duplexdruck, CD Druck) brauchst, ist er erste Wahl. Den Epson würde ich nehmen, wenn Du vor allem sehr haltbare Ausdrucke brauchst (wasserfest, wischfest, sehr lichtbeständig)
von
Ja, für wischfeste Ausdrucke nimm den Epson c86 ansonsten ist der Canon erste Wahl, wenn Du den Mehrpreis bereit bist zu zahlen oder die Ausstattung haben willst (CD-Druck, 2. Papierfach).

Was die Streifen beim Druck anbelangt, bin ich der Meinung, das die jeder Drucker hat. Halt meiner Erfahrung nach, aber nur auf Normalpapier in bestimmten Tönen.

c86: wischfeste/wasserfeste Ausdrucke, Du den ganzen Schnickschnack des Canon nicht brauchst

ip4000: 2. Papierfach, CD-Druck, Fremdtinte
von
Ja, die Streifen kann man bei jedem Drucker in irgendeinem Maße finden. Da muss man aber schon seeeeeeeeehr genau hinschauen und direkt danach suchen.
von
also waren das bloß partielle fehler die auftraten bei den 4000ern?? oder wieso liest man sooft davon in diversen foren???
von
Naja, der iP4000 ist ein vielgekaufter Drucker, da hört man mehr von Fehlern als von einem Spezialdrucker wie dem R800.
von
Nachdem ich beide Drucker auf dem Schreibtisch hatte, kann ich klar sagen iP4000. Die Verbrauchskosten sind deutlich günstiger, vorallem für Leute die nicht jeden Tag was drucken. Der Drucker ist schneller und dazu besser ausgestattet. Für ca. 120€ eigentlich alles was man braucht. Der Vorteil des C84 war die Wischfeste Tinte. Dies hab ich aber durch Aldi Inkjetpapier behoben, darauf sind die Ausdrucke für meine Ansprüche Wischfest genug...
Für Text ist bei mir trozdem der Laser zuständig...
Mein Pixma läuft und läuft. Hat jetzt so um die 17000 Seiten auf der Uhr. Bis jetzt hab ich noch keine Probleme. Bis auf den 1. Satz hab ich nur Fremdtinte verwendet...
Der Epson ist da sehr viel wählerischer!
von
...lebt die community noch?

oder liegt´s schon alle flach ..

hätte noch mal da ne frage wegen refilltinte
Beitrag wurde am 19.03.05, 00:20 vom Autor geändert.
von
... leg los!!
von
ich wär auch nich da ;)
von
Warum fragt er dann nicht einfach???

Fremdtinte: Jettec-Nachbauten
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:10
10:09
09:20
09:18
08:17
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CX622ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 138,03 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,94 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 417,11 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 204,72 €1 Epson Workforce Pro WF-4740DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen