1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. Brother MFC-9142CDN
  6. Brother MFC-9142CDN - Katastrophale Druckqualität

Brother MFC-9142CDN - Katastrophale Druckqualität

Frage zum Brother MFC-9142CDN: Multifunktionsdrucker (Laser/LED) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 22,0 ipm, 2.400 dpi, PCL/PS, Ethernet, Duplexdruck, Simplex-ADF (35 Blatt), Touch-Display (9,4 cm), kompatibel mit BU-220CL, DR-241CL, TN-242BK, TN-242C, TN-242M, TN-242Y, TN-246C, TN-246M, TN-246Y, WT-220CL, 2014er Modell

Passend dazu Brother TN-242BK (für 2.500 Seiten) ab 52,86 €1

von
Hallo,

Ich habe vor nicht allzu langer Zeit einen gebrauchten Brother MFC-9142CDN erstanden. Der funktionierte am Anfang gut, meldete relativ schnell jedoch, dass der Resttonerbehälter zu bestellen sei, was ich dann auch tat. Resttonerbehälter wurde kurze Zeit später getauscht.

Leider wurde die Druckqualität praktisch von jetzt auf gleich extrem schlecht, nachdem sie am Anfang gut war, Scans diverser Ausdrucke sind im Anhang.
Die Mitte der Ausdrucke ist extrem streifig, zudem habe ich blaue Punkte auf den Ausdrucken (die waren aber schon von Anfang an da)

Allg. Infos:
Tonerstände: BK 50% / C 20% / M 40% / Y 40%
Seitenzähler: 23322 Gesamt / 130 Fax / 1230 Kopie / 21962 Druck (4338 Farbe + 17624 Schwarzweiß)
Lebensdauer Teile: 87% Trommel BK, 87% Trommel C, 87% Trommel M, 87% Trommel Y, 94% Transfereinheit, 54% Fixiereinheit, 54% PZ-Kit

Ich habe leider überhaupt keine Ahnung von Druckern. Etwaige benötigte Reinigungsmittel (bspw. Isopropanol) sind vorhanden.

Mit welchen Maßnahmen kann ich den Drucker "retten"?

Ich danke euch im Voraus!
von
Liebe Nabla!

Was verwendest du fuer Toner?

Versuche mal die LED-Leisten zu reinigen. Schwarz sieht ganz schlecht aus, aber warum ist dein gelber Toner hautfarben?

Eine Farbjustierung (Feinabstimmung) koennte auch nicht schaden, denn Cyan wird zu hoch gedruckt.
von
Danke für deine rasche Antwort @Gast_49468

Toner sind:
Yellow: Pelikan 1248 (ersetzt Brother TN-242Y)
Magenta: Original Brother TN-242
Cyan: Pelikan 1248 (ersetzt Brother TN-242C)
Black: Original Brother TN-242

Ich weiß natürlich nicht, ob der Vorbesitzer die Toner bspw. hat auffüllen lassen...

Warum der gelbe Toner hautfarben ist wüsste ich auch gerne. Wie kann ich denn eine Farbjustierung vornehmen? Ist das eine Softwaregeschichte, oder geht das im Drucker? Hätte sogar einen i1Display Pro, aber ob der da hilft?

Ich habe eben die Cyanfarbene Trommel gereinigt - Jetzt sind zumindest die Punkte weg.
Die LED Einheiten habe ich gemäß BDA gereinigt, die Streifen sind jetzt nicht mehr so schlimm, trotzdem druckt er in der Mitte immernoch deutlich schlechter aus außen.
von
Hallo,

bei Druckproblemen mit Brother-Farb-LED-Geräten würde ich zunächst auch als Erstes die LED-Leisten und Koronadrähte reinigen, so wie in der Anleitung download.brother.com/... .pdf auf S. 109, 112 beschrieben.
Ersteres hast du ja schon getan, Letzteres vielleicht auch bereits. Falls nicht, kann es jedenfalls nicht schaden und geht schnell.

Die Punkte Kalibrierung (S. 122) und automatische Registrierung (S. 123) kannst du auch mal durchführen. Letzteres wäre für die Behebung (leicht) verschobener Farben zuständig.
Es könnte allerdings sein, dass der schwarze Toner nicht mehr in ausreichender Menge auf dem Papier landet, und die automatischen Justierungen deshalb nicht klappen.

Nach den oben genannten Reinigungen wird das Hauptproblem der vielen hellen vertikalen Streifen im Schwarz wahrscheinlich bleiben.
Hier könnte man dann als Nächstes die schwarze Tonerkassette überprüfen.
Die Entwicklerwalze sollte von einer hauchdünnen, total gleichmäßigen Schicht Toner überzogen sein. Falls die Tonerschicht hier auch diese Streifen aufweist, könnte der schwarze Toner leer, zu alt/verklumpt/ungeeignet sein oder sich Rückstände am Abstreifer angesammelt haben. Das kann man möglicherweise selbst beheben, oder sich eine neue schwarze Tonerkartusche kaufen.
www.youtube.com/...
www.youtube.com/...

Falls das Druckbild weiter nicht den Erwartungen entspricht, könnte es interessant sein, wenn du z.B. mal diese support.brother.com/... .pdf etwas größeren CMYK-Farbflächen (33% Deckung) ausdruckst mit den Druckertreiber-Einstellungen [Farbe], [Dokumentenart: "Dokument (Standard)" oder "Dokument (gemischt)"] (also nicht: "Foto/Bild" oder "Manuell", da er dort den schwarzen Toner nicht verwendet) und hier als Scan hochlädst.
Dort kann man vertikale Streifen gut über die ganze Breite der Seite sehen, oder ob sich horizontale Streifen/Flecke in regelmäßigen Abständen wiederholen (Siehe Anleitung S. 167: Bei sich wiederholenden Bilddefekten würden z.B. 24mm-Abstände für die Entwicklerwalze der Tonerkassette sprechen und 94mm-Abstände für die Bildtrommel).

Angesichts der vielen vertikalen Streifen im Schwarz würde ich aber wie gesagt zunächst mal die beiden anfangs erwähnten Routinereinigungen durchführen und danach mein Augenmerk dann auf die schwarze Tonerkassette als mögliche Problemursache richten.
Beitrag wurde am 16.04.21, 00:32 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo NablaSquaredG
Gemäss deinen Druckbeispielen ist der Toner BK komplett verbraucht (kein Tonerpulver mehr in der Cartridge, bzw. kaum mehr Pulver auf der Tonerwalze des Tonermoduls) und muss ersetzt werden. Danach klappt auch die automatische Farbkalibration wieder und die Farben sollten auch wieder stimmig sein.
Gruss

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:45
10:10
09:47
09:12
08:39
08:32
13:11
8.5.
Advertorials
Artikel
07.05. IDC Marktzahlen Westeuropa Q1/2021: Fast 20 Prozent mehr Drucker verkauft
04.05. Printergate Euroconsumers: Verbraucherschützer fordern bis zu 150 € Entschädigung für Käufer von HP-​Druckern
03.05. HP Officejet 8010e-​, Pro 8020e-​, 9010e-​ und 9020e-​Serie: Büro-​Tintendrucker mit "HP+"-​Option
29.04. HP Deskjet 2700e-​, 4100e-​ sowie Envy 6000e-​ und 6400e-​Serie: Einfache Tintendrucker mit "HP+"-​Option
28.04. HP+: Originalkartuschen-​Zwang auf "Wunsch"
27.04. HP Instant Ink für Laser: Toner-​Lieferdienst mit Seitenkontingenten
21.04. HP renewed: Aufbereitete Originalpatronen von HP ab Mai
20.04. Epson Workforce Pro WF-​C5710/90DWF und WF-​4740-​Serie: "Wichtiges Firmwareupdate" gegen Scannerfehler 100016?
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 97,00 €1 HP Envy 6420e

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 193,00 €1 HP Officejet Pro 9012e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 313,41 €1 HP Officejet Pro 9022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Neu ab 155,56 €1 HP Officejet Pro 8022e

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 185,93 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 249,80 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 427,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,00 €1 Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 588,99 €1 Epson Ecotank ET-5850

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen