Das KYOCERA Klimaschutzprojekt
  1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Epson Workforce Pro WF-C5790DWF
  5. Multifunktionsdrucker gesucht - Ersatz für Epson XP-7100

Multifunktionsdrucker gesucht - Ersatz für Epson XP-7100

Interesse am Epson Workforce Pro WF-C5790DWF: Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 24,0 ipm, 24,0 ppm (ADF-Scan), 8,0 ipm (ADF-Duplex-Scan), PCL/PS/PDF, kein Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Duplex-ADF (50 Blatt), 2 Zuführungen (330 Blatt), Touch-Display (10,9 cm), kompatibel mit T6716, T9441, T9442, T9443, T9444, T9451, T9452, T9453, T9454, T9461, 2018er Modell

Passend dazu Epson T9461 (für 10.000 Seiten) ab 87,75 €1

von
Moin zusammen,

ich bin aktuell Besitzer eines Epson XP-7100 und auch grundsätzlich mit dem Drucker zufrieden. Das einzige Problem ist der Preis für die Druckerpatronen, die wirklich nicht lange halten. Das hatte ich damals unterschätzt. Ich habe das mal durchkalkuliert für die nächsten 5 Jahre und bin fast vom Stuhl gefallen...

Ich habe folgenden Bedarf:
- Multifunktionsgerät (Fax brauche ich nicht)
- Pigmenttinte
- ca. 2.500 Seiten im Jahr Druckaufkommen. Hauptsächlich mit Farbe. Wobei die Qualität des XP-7100 nicht gehalten werden muss. Es reichen auch 4 Patronen.
- Duplex
- ADF
- WLAN ist erste Wahl - aber LAN bekomme ich zur Not auch hin.

In meiner Recherche bin ich auf folgende Geräte gestoßen:
Epson Workforce Pro WF-C5790DWF
Epson Workforce WF-7840DTWF

Beide gefallen mir auf den ersten Blick gut. Ich bin aber auch für andere Drucker und andere Marken offen.

Ich bin auf Eure Empfehlungen gespannt.

Beste Grüße
von
Hallo,

beziehen sich deine Reichweitenerfahrungen auf die mitgelieferten Kartuschen, oder auf nachgekaufte "XL"-Versionen?

Wenn es Epson sein soll dann sind die Geräte Epson Workforce Pro WF-C5790DWF oder auch Epson Workforce Pro WF-4745DTWF im Unterhalt schon recht günstig - allerdings sind die Geräte auch schwer erhältlich und ziemlich teuer.

Der Epson Workforce WF-7840DTWF ist A3 und auch recht teuer im Unterhalt - allerdings könnte man den mit Readyprint nutzen. Würde im 300-Seiten-Paket monatlich 12 Euro kosten, siehe Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert - sogar für A3

Ansonsten: Recht ordentlich und günstig im Unterhalt ist der Canon Maxify MB5150 - der kann allerdings nicht randlos drucken, so wie auch das WF-C-Modell.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo @Valdo

eine Möglichkeit den XP-7100 preiswerter weiter zu benutzen, wäre Refill.
Es gibt von Epson die Tinten Serie 105/106 für Tintentank-Drucker in Flaschen. Diese Tinte ist wesentlich preiswerter, müsste dann allerdings in entsprechende Patronen umgefüllt werden.
Hier gibt es weitere zu diesem Thema:
DC-Forum "Epson XP-7100 + Zubehör Patronen"
DC-Forum "Neuen Epson-Drucker mit Fremdpatronen in Betrieb nehmen?"

Man muss ja nicht gerade die preiswerteste Tinte nehmen, besonders, wenn der Druckerhersteller praktisch selbst günstige Tinten anbietet.

Grüße
Jokke
Beitrag wurde am 27.03.21, 11:11 Uhr vom Autor geändert.
von
Hey,

meine Reichweitenerfahrungen beziehen sich auf die XL-Patronen. Die Patronen reichen ca. 3-4 Monate. Ich kaufe schon immer beim günstigsten Online-Händler, aber das ist trotzdem eine ordentliche Stange Geld. Der Buntdruck bricht einem dabei das (finanzielle) Genick.

Da mir der XP-7100 grundsätzlich gut gefällt, finde ich den Tipp von Jokke sehr hilfreich. Bevor ich 400 Euro in einen neuen Drucker investiere könnte ich mich natürlich auch im Bereich Refill versuchen. Das scheint ja alles halbwegs handhabbar zu sein.

Wenn ich das richtig sehe benötige ich 2 Satz Refill Patronen, um immer sofort wechseln zu können und die 105/106 Tinte von Epson. Ggf. sollte ich mir wohl in der Apotheke ein paar Spritzen holen, um die Sauerrei zu minimieren.

Das scheint mir aber beherrschbar zu sein. Außerdem kann ich so trotzdem meinem Vorsatz treu bleiben: Keine Billig-Patronen mehr. Ist ja schließlich original-Tinte.

Und wenn es doch schief gehen sollte, schaue ich mir Readyprint mal an. Aber um ehrlich zu sein, weiß ich nicht, ob ich neben Spotify und Netflix jetzt auch noch ein Abo für meinen Drucker brauche ^_^. Am Ende verdient da wahrscheinlich doch wieder Epson dran und nicht ich.

Trotzdem Danke für die tollen Tipps. Hat mir echt weitergeholfen.
von
Noch eine Nachfrage:

Gibt es beim XP-7100 Probleme mit Firmware-Updates und Nachfüllpatronen? Ich habe bisher immer fleißig die Updates gemacht und hoffe, dass diese Tür jetzt nicht für mich geschlossen ist.

Bei meinen alten Epsons war das nie ein Problem. Die haben immer alle Patronen genommen, die ich Ihnen angeboten habe - sind aber auch nach kurzer Zeit verstopft und unbrauchbar geworden.
von
Hallo @Valdo,

auf die Firmware-Updates solltest Du dann besser verzichten bzw. sie sogar unterbinden. Epson hat leider auch die Angewohnheit nicht originale Chips mit Firmware-Updates zu sperren. Die Folge wäre dann, dass Du direkt nicht mehr drucken kannst oder dass die Fremd-Chips und damit die Patronen nicht mehr erkannt werden.

Mit neuen Chips ließe sich dann aber meistens bald wieder beheben. Man hat aber doch gewisse Ausfallzeiten.

An Patronen bieten sich in der Regel welche mit ARC-Chips an oder, wenn es so was für die Patronen des XP-7100 gibt, einen Resetter zu benutzen.

Grüße
Jokke
von
Okay, dann werde ich mir wohl solche Patronen zulegen:

refill24-shop.com/...

Die klingen passend.

Wie kann ich denn die Updates unterbinden? Ich kenne nur die Variante: Einfach nicht draufklicken. Oder reicht es auf allen Computern im Haushalt die Epson Aktualisierungs-Software zu deinstallieren?
von
Hallo Valdo,

normalerweise sollte es schon reichen ein Administrator-Passwort auf dem Drucker zu setzen, das dann ggf. abgefragt wird. Wenn es dann nicht eingegeben wird, sollte auch kein Firmware-Update erfolgen.

Am einfachsten geht das wahrscheinlich indem Du im Webbrowser die IP-Adresse Deines Druckers eingibst und Dich da mal umschaust.

Grüße
Jokke
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:32
11:28
11:13
11:05
11:02
17:17
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 347,00 €1 Canon i-Sensys MF443dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 565,00 €1 Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen