1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker mit Fremdtinte gesucht

Drucker mit Fremdtinte gesucht

von
Hallo,
ich bin auf der Suche nach einem Multifunktionsdrucker der Fremdtinte zulässt. Der EPSON WorkForce WF-2835DWF würde mir zusagen aber die Rezensionen sind nicht so gut.. Vielleicht hat den ja jemand hier im Forum und kann etwas dazu schreiben.

Oder vielleicht könnte mir jemand bitte einen Drucker bis 120€ empfehlen... Drucken + Scannen + Fremdtinte.

Danke schön LG Peter
von
wie wär's mit einem Ecotank-Modell, da muss man keine extra Refillpatronen kaufen, und einiges an Tinte ist auch schon dabei, und Fremdtinten werden reichlich angeboten.
von
Ich bin ja einer der Tester des WF-2850 mit ReadyPrint und die beiden sind sich doch sehr ähnlich. Was gibt es denn für schlechte Rezensionen?
Das kleine Ding wirkt zwar ein wenig klapprig, aber es tut seine Dienste für seinen Preis.
Den teuren Tinten kann man mit ReadyPrint aus dem Weg gehen. Ich habe nur einmal Fremdtinten benutzt und war nicht begeistert.
Grüße,
Maximilian
von
Den Drucker kaufe ich im Auftrag für meine Tante, die wird bald 70, also möglichst einfach in der Handhabung, Patrone raus, Patrone rein, fertig. Die druckt damit auch ganz wenig, vielleicht mal 10 Seiten im Monat.

Danke für die Antwort, LG Peter
von
bei dem geringen Druckvolumen würde ich auf jeden Fall von Fremdpatronen abraten, da gibt es immer wieder mal Chipprobleme oder andere Funktionsstörungen, Fremdtinten im Sinn von Refill sind dann offensichtlich kein Thema. ReadyPrint wäre eine angemessene Lösung
von
Braucht der Drucker einen ADF zum Kopieren?
Wie gut sieht es mit dem Sehen noch aus? Ich bin auch über 60 und Brillenträger und weiß wovon ich spreche. Wenn es einfach und gut gehen soll, dann würde ich einen Drucker mit großen Touchdisplay empfehlen. Das Papier sollte in einer Kassette sein. Wenn wenig gedruckt wird dann nimm was mit Druckkopfpatronen. Da legt man sich einen zweiten Satz zu und der Wechsel ist auch einfacher. Von Fremdtinten rate ich prinzipiell hier ab. Meine Erfahrung ist halt, dass Originaltinte viel länger braucht bis sie eintrocknet.
Grüße,
Maximilian
von
Der WorkForce WF-2835DWF soll sehr Tintendurstig sein, schreiben ein paar Benutzer. Bei 30Seiten müsste man die Patrone wechseln und sobald eine Patrone leer wäre so würde der Epson nicht mal mehr schwarz drucken!?

@maximilian59 sehen geht gut, den Drucker muss sie nicht direkt bedienen können, der hängt am PC angeschlossen über USB Kabel.
Das mit den Druckkopfpatronen habe ich auch schon überlegt. Manchmal steht der Drucker 2-3 Monate unbenutzt, wenn dann die Tinte eintrocknet muss ich nicht gleich den ganzen Drucker entsorgen sondern nur die Patrone wechseln.... Ich habe auch die Erfahrung gemacht das Fremdtinte schneller eintrocknet, da hast Du Recht!

Welcher Hersteller hat den die günstigsten Druckkopfpatronen?
Beitrag wurde am 26.03.21, 18:34 Uhr vom Autor geändert.
von
Das mit dem Tintendurst kann ich nicht bestätigen, zumindest beim WF-2850. da habe ich vor kurzem 18 A4 Fotos ohne Patronenwechsel gedruckt. Ich habe auch schon einen 50seitige Report mit vielen Diagrammen und Schaubildern in einem Rutsch gedruckt.
Die Angaben beziehen sich auf die XL Patronen. Die Setuppatronen, die dabei sind, sind allerdings wirklich gleich leer. Das ist schon eine Frechheit bei den Patronenpreisen. Solche Patronen dürfte es eigentlich gar nicht geben. Aber das ist ein anderes Thema.
Bei Druckern mit Druckkopfpatronen kenne ich nur den HP Envy Photo 6230. das mit dem Photo im Namen ist nett, aber es wird trotzdem kein Fotodrucker daraus. Für gelegentliche Fotos passt es aber. Der Patronenwechsel ist einfach und es geht auch mit der Reichweite. Was ich persönlich gut finde ist das echte schwarze Textschwarz. Die Schrift ist auch auf Recyclingpapier sehr kontrastreich und sehr gut zu lesen. Da schwächelnden Fremdtinten auch gerne.
Grüße,
Maximilian
von
bei meinen älteren canon von 2012 mit 2 Patronen reicht ein Einschalten, um ein Vollspülung auszulösen.
Auch ein vergilbtes Gerät, welches ein Jahr im Keller gestanden haben soll, hat noch gedruckt (mit Originalpatronen)

﴾͡๏̯͡๏﴿
von
Achso das sind die Setup Patronen die so schnell leer sind. Dann werde ich ihr wahrscheinlich den WF-2835DWF für 109€ kaufen.
Leider sind ihr die Originalpatronen zu teuer, die XL Patronen kosten ja gleich 80€ (Ich bin fast vom Stuhl gefallen) Ein 10er Set XL Kompatible Patronen auf Ebay kostet 26€

Sollte man die Tintenpatronen aus dem Drucker entfernen wenn der Drucker über einen längeren Zeitraum (3 Monate) nicht benutzt wird? Weil da trocknen sogar Originalpatronen ein glaube ich.
von
Hallo,
also man muss die Preise immer in Relation zur Reichweite sehen. Aber ja, in dem Fall ist die Tinte extrem teuer.

Nur bin ich mir alles andere als sicher, ob deine Tante als seltener Drucker mit Billigtinte problemlos klarkommt. Wenn es dieses Modell sein soll, würde ich hier auch das kleine ReadyPrint-Paket wählen. Das sind halt nur 24 Euro im Jahr - und die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass die Kiste bereit ist, wenn gedruckt werden soll ...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:42
21:45
21:02
18:10
17:55
Advertorials
Artikel
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 89,99 €1 HP Envy 6032

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 278,71 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 85,00 €1 Canon Pixma TS705

Drucker (Tinte)

ab 699,00 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,24 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen