1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. S/W-Laser
  5. Okipage 12i/n - schmutziger Druck nach Tonerwechsel

Okipage 12i/n - schmutziger Druck nach Tonerwechsel

von
Nach dem letzten Tonerwechsel (immer Originaltoner) druckt der Drucker Längsstreifen, die auch auf der Bildwalze sichtbar sind. Das Problem trat exakt mit dem Tonerwechsel auf, davor waren die Ausdrucke streifenfrei.
Tonerwechsel bedeutet bei diesem Drucker daß ein separater Tonerbehälter auf die Bildtrommeleinheit gesetzt wird und der Toner in die Bildtrommeleinheit rieselt. Die Bildtrommeleinheit wird dazu nicht ausgebaut, man kommt nicht in Kontakt mit Bildwalze, Abstreifern oder anderen Komponenten. Die Bildtrommel hat 60% ihrer Lebensdauer auf dem Zähler und wurde beim Tonerwechsel keinem direktem Licht ausgesetzt.
Die Reinigungsfunktion der Bildtrommel verbessert nichts.

Ist es möglich daß der Originaltoner die Bildwalze verhunzt hat?
von
Hi

Die Bildtrommel ist defekt. Der Lichteinfall beim Tonerwechsel hat Sie wohl nicht überlebt. Das Alter spielt dabei vermutlich auch noch eine Rolle.

Gruss
von
Ein Lichteinfall beim Wechsel des Toners kann als Ursache ausgeschlossen werden. Ich bin mir der Fotosensitivität der Bildwalze absolut bewußt. Der größte Teil (80-90%) des Umfangs der Bildwalze liegt auch verdeckt im Drucker, es müßte dann ein deutliches Muster alle 9,4cm auf dem Papier geben.
Könnten die schmalen Streifen in Längsrichtung überhaupt durch Lichtschaden verursacht werden?
Kann das Alter erklären daß sich der Druck von einem Moment zum anderen von perfekt zu völlig verschmutzt ändert?
von
Hi

Das Alter im Zusammenhang mit dem Streulich hat gereicht. Die Trommel wird auch nicht mit Licht im Sichtbaren bereich bedruckt, wenn ich mich recht erinnere arbeitet OKI im Infraroten Bereich. Das Ausmass des Schaden lässt sich eventuell sogar an der Bildtrommel sehen. Du sieht es auch deutlich am Ausdruck, dass der Schriftzug "OKIPage 12i..." als Negativedruck weiter unten (Trommelumdrehung) nochmals auftaucht. Diese Trommel hält die Ladung nicht mehr korrekt.

Gruss
von
Interessant, es war mir nicht bewußt daß die Lichtempfindlichkeit mit dem Alter zunimmt. Weniger als 1 Minute Dämmerlicht haben ausgereicht die Bildtrommel zu beschädigen. Sie war 8 Jahre / 12000 Drucke in Betrieb. Die vorige Trommel hielt 12 Jahre / 27000 Drucke.

Die jetzt als "neu" gekaufte Trommel ist bereits 17 Jahre alt (der Drucker wird seit 20 Jahren nicht mehr gebaut). Mal sehen wie lange das gutgeht. Zu Beginn druckte sie verwaschene graue Balken im Abstand der Trommelumfangs. Die Lichtschutztüte war bei Lieferung nicht verschlossen gewesen und der Karton nicht lichtdicht. Nachdem der Drucker jetzt drei Tage nicht benutzt wurde ist der Lichtschaden verschwunden und er druckt mit dem Toner aus der alten Trommel perfekt.
von
Hi

Bei einem solchen Alter würde ich aufpassen auf Standschäden. Da kann es schone sein, dass die nicht mehr Top ist.
Der Druck einer Graufläche wird da etwas über den Zustand der Trommel aussagen.

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
23:11
22:50
22:49
22:12
20:40
Advertorials
Artikel
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 91,98 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 699,00 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 220,15 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 352,00 €1 Brother DCP-J1100DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 369,00 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen