1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Entscheidungshilfe für seltenen Einsatz

Entscheidungshilfe für seltenen Einsatz

von
Hallo zusammen,

ich drucke recht wenig (paar Seiten im Monat, mal s/w, mal Farbe, ggf. auch mal Fotos in 10x15). Es kann auch schon mal sein, dass mein Drucker 1-2 Monate außer Betrieb bleibt, da ich einfach nichts zu drucken habe.

Gescannt wird bei mir auch eher weniger, wenn eher vereinzelnd. Bisher habe ich dafür meinen alten Cannon Scanner mit einer XP VM betrieben (Win7/10 Treiber Fehlanzeige).

Der Drucker sollte in Summe ein gutes P/L Verhältnis haben. Eigentlich sollten die Anschaffungskosten unter 200€ liegen, sollte er jedoch ein sehr gutes P/L Verhältnis haben wären 300€ auch okay.

Meine bisherigen Drucker lagen meist unter 100€, kosteten ich durch genutzte Originalpatronen oder durch eingetrocknete Patronen aber sicher weit aus mehr.

Da ich eher wenig drucke hatte ich als erstes mit einem simplen Laser geliebäugelt. Hier wäre es der C332DN von Oki geworden. Wahrscheinlich würde ich mit dem Starter Set 2 Jahre drucken ^^.

Nach weiterem suchen bin ich etwas geschwenkt, dadurch das Druckqualität bei diversen Tintendrucker meist weit besser ist bin ich irgendwie beim Epson Workforce Pro WF-4830DTWF gelandet, bei welchem man ja auch den Tinten Restbehälter wechseln kann, was gerade bei jemanden, der wenig druckt, vom Vorteil ist. Da bei der Serie aber die Tinten Preise wohl stark angezogen haben bin ich beim Vorgänger geendet, welcher jedoch weit aus teurer ist 4730DTWF.

Also kam ich nun zum 4720DTWF, welcher ebenfalls einen Restbehälter hat, welchen man wechseln kann, welcher in diversen vergleichen aber schlechter sein soll als die Konkurrenz, bei welcher man wiederum nicht die Restbehälter wechseln kann.

Da sich bei wenig Druckern ja nicht nur die Restbehälter schneller füllen, sondern sich die Patronen ja auch schneller leeren bin ich am Ende irgendwie beim ET3700 geendet, welcher Preislich zur Zeit ähnlich liegt wie der ET4700. Diese haben natürlich einen Super Seiten Preis, dafür soll die Qualität wiederum nicht mit den anderen Druckern mithalten können. Des weiteren kostet jede Seite zwar 0,09€ weniger, aber um die 150€ wieder reinzuholen muss man ja schon ein paar Seiten drucken. Allerdings kommt der ET4700 mit seiner Sartfüllung natürlich um einiges weiter als der 4720. Um auf die gleiche Anzahl an Seiten zu kommen endet man in Summe schon wieder beim gleichen Preis.

Nun frag ich mich, ob ich dann nicht doch lieber wieder zum Laser greife, welcher in Summe ggf. wiederum am günstigsten sein kann. Der fehlende Scanner wäre verkraftbar, da ich notfalls meinen alten Cannon Scanner wiederbeleben könnte.
von
Hallo @An_dRe,

nur ein paar Anmerkungen zu Deinen Gedanken:

Zum Scanner gäbe es je nach Modell noch das kostenpflichtige und gute Scanprogramm VueScan, das für viele Scanner auch Treiber für Win 10 beinhaltet. Auf der Homepage www.hamrick.com gibt es eine Kompatibilitätsliste und auch detaillierte Infos zu den unterstützten Geräten. Man kann auch eine Demo zum Testen herunterladen, die allerdings ein Wasserzeichen einblendet.
Zumindest in der Pro-Version darf VueScan auch auf bis zu drei Rechnern installiert werden, auch mit verschiedenen Betriebssystemen. Unterstützt werden Windows, macOS, und Linux (als tgz-, deb- und rpm-Paket) jeweils für 32- und 64-Bit. Gleiches dann auch für ARM.

Eine alternative bei den Tintenpreisen bei Epson-Drucker könnte "Readyprint Flex" von Epson sein. Nähere Infos dazu hier Epson Readyprint Flex & Go: Pendant zu HPs "Instant Ink" von Epson startet in Deutschland und hier Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert - sogar für A3.

Bei der Modell-Beratung lasse ich anderen den Vortritt, die sich da besser auskennen.

Grüße
Jokke
von
Danke für den Hinweis, kannte ich bisher nicht. Mein Scanner ist sogar aufgelistet, allerdings bleib ich wohl eher bei meiner XP VM, da die Software mit 60€ zu Buche schlagen würde (Scanne auch alte Negative, geht wohl nur in der Pro Version).
von
Hallo @An_dRe,

ich habe gerade gesehen, dass ein großer Vorteil der Pro-Version von VueScan seit dem 01.01.2021 nur noch für vorherige Bestandskunden besteht: die "lebenslangen" Updates.

Aber es gibt trotzdem noch einige Vorteile gegenüber der Standard-Version. In VueScan-Pro vorhandene Treiber können z.B. auch für andere Scan-Programme verwendet werden.

Beide Versionen können auf 4 Rechnern innerhalb der Familie installiert werden.

Man kann eine gekaufte Version nach Kauf lebenslang benutzen, bekommt allerdings nur
1 Jahr lang Updates. Damit entfallen evtl. Verbesserungen des Programms sowie der Treiber für ältere Scanner und die Unterstützung neuerer Scanner nach diesem Jahr.

Man könnte ja z.B. auch anfragen, ob es für Bestandskunden nach dem 01.01.2021 ab 2022 evtl. noch preiswertere Updates geben wird.
Die könnte man dann evtl. nur im Bedarfsfall (neuer unterstützter Scanner, signifikante Verbesserungen des Programms oder der Treiberunterstützung für vorhandene Geräte) zukaufen.

Es gibt neben Neuerungen auch immer wieder Verbesserungen für das Programm und auch für ältere schon unterstützte Geräte.

Falls Du die Testversion mal installierst, vergiss nicht auf der Registerkarte "Quelle" unter Einstellungen mal in die drei verschiedenen Modi (Grundlegende, Standard, Professionelle) zu schauen.

Zu der Modellberatung könnte evtl. @budze etwas sagen

Grüße
Jokke
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
20:00
19:06
18:27
17:00
16:32
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

  Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,39 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen