Kyocera Laserdrucker ECOSYS P2235dw
  1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Epson
  5. erster test zum A3 epson r1800

erster test zum A3 epson r1800

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
dürfte wohl den einen oder anderen interessieren, der seine pixeli ausreizen mag:
www.photo-i.co.uk/...
von
Das ist ja ziemlich spannend: Die Ausdrucke des R1800 sind ja völlig anders, als die des R800 - ich finde die des R1800 ein wenig blaß, aber wenn ich mir den Vergleich mit den Garnspulen anschaue, scheint der R1800 ein realistischeres Rot, dafür der R800 ein realistischeres Gelb zu drucken. Insg. muß ich aber auch da sagen, daß der R800 irgendwie kräftiger die Kontraste herausarbeitet: Bei der weißen Garnrolle ist das m.E. besonders deutlich sichtbar, da würde man beim R1800 nie erwarten, daß da ein Garn auf eine Spule aufgewickelt ist, daß ist dort einfach eine weiße Fläche, der R800 läßt hingegen gut erahnen, was eigentlich gezeigt werden soll...

Also mir scheint der R1800 insg. eher ein Rückschritt im Vergleich zum R800, aber vielleicht bin ich auch ein Fan von unrealistisch kräftigen Farben und überdeutlichen Kontrasten...und außerdem habe ich nunmal den R800 und bin deshalb auch voreingenommen.
von
ja, die ungelben farben kriegt das achtzehnhundertchen ganz nett hin, aber ...

Looking at the eye balls, the R1800 puts in a fair performance, but perhaps not quite as sharp as the two Canon printers.

... aber mit dem R1900 werden sie dann sicher aufschliessen können ;-)
von
... soviel zum Thema einpacken...
von
conclusion:

"After fourteen days of testing every aspect on the R1800 I am in a dilemma. I have compared the prints to those made on Canon, HP, other Epson printers and traditional photographic prints. The thing that strikes me is just how good all the printers are. Canon printers produce bold sharp pictures, HP printers produce vibrant colours, Epson dye based printers produce lively colours and Epson pigment printers produce subtle shades. Choosing which is the best printer is like asking a mother to choose her favourite child. Each printer has its own good points and depending on your style of photography, you make your choice."

... hätte der gute lessing nich besser hingekriegt ;-)

"As a professional photographer with over 30 years experience and exhibited at many venues, I can say that the print I produced this afternoon is better than anything I have ever done in the darkroom. The print has sharpness, great colour saturation and all the qualities that I would expect from a wet chemistry photograph, let alone a digital print. It is stunning. Any photographer who questions the quality or merit of a digital print compared to a wet chemistry print need only look at the output from the R1800.

I have criticised the yellow with this printer, I also showed you a method how to correct it. Many photographers expect all the work to be done for them by their camera or printer. After all they have just spent £500 or more on their equipment, so why shouldn’t it produce spot on results? As with anything creative, you have to add that extra touch to your work. Pushing buttons isn’t a creative touch, adjusting colour or exposure to convey the mood of a scene is. Forget about looking at prints under a magnifying glass, look at them at a normal viewing distance and in good light."

... dies wort in gottEs ohr ...
von
Ja, ich habe es mir auch gerade angesehen, ich kann Vincents Urteil verstehen und nachvollziehen.

Bleibt letztlich das Urteil, dass der R1800 ein klasse A3 Drucker ist, der zurecht mit so vielen Vorschusslorbeeren bedient wurde und der es mit allen Konkurrenten aufnehmen kann.
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
03:42
00:00
23:15
22:51
22:06
Rote SeitenMiSch87
zum+Shop+von+Tonerfabrik+Berlin
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,48 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 189,29 €1 Brother DCP-J785DW

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 59,48 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 118,85 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen