1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Drucker für Aquarelldrucke gesucht

Drucker für Aquarelldrucke gesucht

von
Guten Morgen zusammen,

ich suche einen Drucker, der meine Aquarellbilder in guter Qualität wiedergibt. Da ich die Drucke verkaufen möchte, sollte die Tinte lichtecht sein.

A3 wäre das größte Format, was ich benötige. Da es ein Versuch ist, möchte ich aber nicht zu viel Geld ausgeben...

Die Aquarellbilder fotografiere ich mit einer hochwertigen Kamera ab. Sollte es ein Gerät geben, was auch Scannen kann, dann bin ich auch dafür offen. Jedoch ist es wahrscheinlich für Aquarellpapier mit seinen Vertiefungen besser, die Bilder abzufotografieren, oder?

Derzeit habe ich einen Canon Pixma iP8750. Der ist aber dafür wahrscheinlich nicht geeignet, oder?

Vielen Dank für Tipps schon mal im Voraus,
Manuela
von
das wichtigste wäre wohl, sich nach Papieren umzusehen, die geeignet sind - von der Oberflächenstrukur her - Aquarellbilder aufzunehmen, der Drucker weiß nicht, was er druckt - ob Aquarell oder Ölbild, da werden 'nur' Farben aufs Papiere gebracht. Die renommierten Papierhersteller wie Hahnemühle, Tecco, Canson, Ilford bieten im FineArt-Bereich Papiere aus verschiedenen Materialien und mit sehr unterschiedlichen Oberflächen an, z.B. so als Beispiel

www.farbenwerk.com/...

Aber da rate ich, verschiedene Angebote zu testen, Beschreibungen allein können keinen guten Aufschluss geben, ob das Papier einen anspricht. Musterpacks der Anbieter können hilfreich sein.
Aber eins wird nicht gehen - die Oberflächenstruktur des Originalbildes zu übernehmen, Drucker sind keine 3D-Drucker, die Oberflächen replizieren können.

Für die Langzeitstabilität sind Drucker mit Pigmenttinten vorzuziehen, im Bereich A3 sind da der Epson P700 oder der Canon Pro-300 zu nennen für hochwertiges Drucken.
von
Ich hoffe dir ist schon klar, dass du einen Workflow mit durchgehenden Farbmanagement brauchst. Dazu gehören bei dir schon angefangen bei der Aufnahme kontrolliertes gutes Licht. Am Besten zwei Blitzgeräte mit Lichtformer. Eventuell eine ColorChecker Karte. Auf jeden Fall eine Graukarte. Du machst schließlich Reprofotografie. Da muss die Aufnahme stimmen, sonst darfst du Nachbearbeiten wie wild. Als Nächstes brauchst du einen Monitor, der alle deine Farben richtig wiedergibt und kalibriert und profiliert wird. Sonst siehst du was anderes als du fotografiert hast und wirst falsch abgleichen und bearbeiten. Als Nächstes brauchst du natürlich eine Software die volles Farbmanagement unterstützt. Wenn da noch nichts vorhanden ist, dann nimm Affinity Photo. Das ist preisgünstig und sehr gut.
Wenn das alles passt, dann kannst du dich an die Ausgabe über einen Drucker machen. Du hast einen durchaus brauchbaren Drucker. Kauf dir mal einen A3 Pack Canon Pro Luster und Semigloss SG-201. Das sind jetzt zwar kunststoffbeschichtete Papiere, aber du kannst gleich mit den Einstellungen von Canon loslegen. Die Lichtbeständigkeit dieser Papiere mit den Originaltinten ist schon ganz gut und hinter Glas halten die Drucke viele Jahre. Auf matten Papieren schaut das ganz anders aus. Da liegen die Farbstoffe relativ ungeschützt in der Tintenempfangsschicht. Da kenne ich keine Tests dazu. Hier sollten unbedingt Pigmenttinten eingesetzt werden. Die Auswahl an möglichen Papieren ist groß und hängt auch davon ab, ob es eher eine glatte Oberfläche oder stark strukturierte Oberfläche sein soll. Ist deine Vorlage glatt, dann kannst du alles versuchen. Ist sie schon stark strukturiert, dann hilft nur testen, da sich dann fotografierte Struktur mit der des Papiers überlagern.
Grüße,
Maximilian
von
Vielen Dank euch beiden.
Das war sehr hilfreich...

Ich habe eins von den beiden Papieren zu Hause und hab mal nen Probedruck gemacht. Das sieht schon super aus.

Vorher hab ich auf dünnem Aquarellpapier gedruckt, das war der Fehler. Bearbeitet und ordentlich fotografiert sind meine Bilder 😉

Ich hab nun nochmal das andere Papier zum Vergleich bestellt.

Lieben Dank und schönes Wochenende

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
16:10
16:10
16:10
15:13
15:07
22:34
Advertorials
Artikel
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 554,00 €1 Kyocera Ecosys M5526cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 279,71 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 140,00 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 85,00 €1 Canon Pixma TS705

Drucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 247,24 €1 Brother MFC-J4540DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen