1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Farb-Multifunktionsgerät gesucht

Farb-Multifunktionsgerät gesucht

Entscheidung für den Canon i-Sensys MF744Cdw: Multifunktionsdrucker (Laser/LED) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 27,0 ipm, 14,0 ppm (ADF-Scan), 27,0 ipm (ADF-Duplex-Scan), PCL/PS/PDF, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Dual-Duplex-ADF (50 Blatt), durchs. PDF/ OCR, 2 Zuführungen (300 Blatt), Touch-Display (12,7 cm), kompatibel mit 055, 055H, 2019er Modell

Passend dazu Canon 055H Schwarz (für 7.600 Seiten) ab 104,00 €1

von
Hallo zusammen,

mein HP Color LaserJet 2840 fängt langsam an, mich im Stich zu lassen. Er lässt manchmal eine Farbe weg, oder er druckt nur eine leere Seite, obwohl Toner vorhanden ist. (Cyan und Magenta haben noch 65%, Gelb hat 30% und Schwarz hat noch 11%, die Trommel liegt bei 60%)
Keine Ahnung, was dieses Verhalten auslöst, er hat uns seit 2006 zuverlässig begleitet.

Da ich Schriftführer in einem Verein mit ca. 200 Mitgliedern bin, zwei Kinder im Homeschooling habe und auch im Homeoffice arbeite, überlege ich ein neues Multifunktionsgerät anzuschaffen.

Er sollte für Briefe usw. farbig drucken können, das ist unserem Vorstand wichtig, Fotodruck kommt so gut wie nicht vor. Das Druckaufkommen schwankt sehr, manchmal 10 Seiten pro Monat, manchmal 600 Seiten. Insgesamt komme ich im Jahr auf ~1500 Seiten, eher weniger.
Duplexdruck sollte er auch können und das Papier in einer Kassette lagern, die Kapazität der Kassette ist eher unwichtig.

Scannen ist ebenfalls wichtig (überwiegend A4 Briefe), dies sollte er ebenfalls duplex können. Perfekt wäre es, wenn er (ohne PC) ein durchsuchbares PDF erzeugen und auf einem Netzwerkordner ablegen könnte.
Er soll netzwerkfähig sein, weil er im Arbeitszimmer steht und die Kinder von ihren PCs ebenfalls drucken können sollen. Er wird per Kabel angeschlossen, WLAN braucht er nicht, Fax ebenfalls nicht.

Es wäre schön, wenn er wieder viele Jahre problemlos druckt, wie mein aktueller HP. Da ich gute Erfahrungen mit HP und Canon gemacht habe, würde ich wieder dazu tendieren, preislich sollte er 500€ nicht überschreiten, gern weniger.
Die Druckersuche lieferte überschaubare 3 Canon i-Sensys (MF645Cx, MF744Cdw, MF746Cx), den HP Color Laserjet Enterprise MFP M480f und zwei Xerox. Oder doch eher einen reinen Drucker und einen separaten Scanner? Was würdet Ihr empfehlen?

Herzlichen Dank im Voraus und viele Grüße
Thomas
von
Hallo Thomas,

verwendest du Originaltoner?

Die Kosten für Toner bei diesen Geräten kann ja schon recht "schmerzhaft" sein - gerade wenn man eher wenig druckt. Beim HP sinds gut 600 Euro für nen neuen Satz - der bei dir dann bei niedriger Deckung für 3-4 Jahre reicht ...

Alternativen wären sicher der im Unterhalt günstigere Kyocera Ecosys M5526cdn

Oder man schwenkt auf Tinte um. Z.B. mit dem Canon Maxify MB5150.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,

vielen Dank für Deine Antwort.

Ja, ich verwende ausschließlich Originaltoner, weil diese Laserdrucker mit Revolvermagazin anfällig sein sollen, wenn schwergängiger Nachbautoner verwendet wird.

Wie ist denn die Haltbarkeit bei den neueren Tintendruckern, trocknen die nicht mehr so schnell ein? Ich habe an meinem Laser schon sehr geschätzt, dass er einfach immer funktioniert.

Wie wischfest sind die neuen Tintendrucker eigentlich? Woran erkennt man, dass die Tinte wischfest ist?

Manche Drucker sind im Druckerfinder mit EOL gekennzeichnet, kann man diese auslaufenden Druckermodelle noch gefahrlos kaufen, oder zeichnet sich da bereits ab, dass kein Originalzubehör mehr hergestellt wird?

Vielen Dank und herzliche Grüße
Thomas
von
Eine Frage habe ich noch vergessen.

Taugt die autarke OCR-Funktionalität von den Canon Multifunktionslaserdruckern etwas, oder sollte man da eher auf eine Nachbearbeitung mit einer anderen Softwarelösung setzen?

Hintergrund:
Ich würde gern zukünftig möglichst viele Briefe digitalisieren, da dies die Vereinsarbeit doch erleichtert. Einen separaten Scanner würde ich gern vermeiden...

Herzliche Grüße
Thomas
von
Hallo,

EOL ist kein schlechtes Zeichen. Teilweise gibt es alte Tinten und Toner häufiger günstig zu kaufen, sie UVP wird jedoch auch nicht selten überproportional angehoben.

Ausfälle mit Tinte nach Standzeit kann es immer geben. Aber dafür sind die Geräte und die Tinten auch günstiger.

Wischfest sind die Geräte, die bei uns als Pigmentiert bei Farbe bezeichnet sind. Besonders gut ist Epson, gefolgt von HP, dann mit etwas Abstand Canon.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
@budze Vielen Dank für die Beratung! Es wird jetzt ein Canon i-Sensys MF744Cdw werden.

Viele Grüße
Thomas
von
Hallo Thomas,

danke für die Rückmeldung. Denke noch an die Garantie-Registrierung nach dem Kauf, siehe www.canon.de/...

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:32
11:28
11:13
11:05
11:02
17:17
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 347,00 €1 Canon i-Sensys MF443dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 565,00 €1 Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen