1. DC
  2. Forum
  3. Laserdrucker
  4. Farblaser
  5. HP Color Laserjet Pro MFP M277dw
  6. Gelb/Grün Stich und Streifen

Gelb/Grün Stich und Streifen

Bezüglich des HP Color Laserjet Pro MFP M277dw

HP Color Laserjet Pro MFP M277dw: Multifunktionsdrucker (Laser/LED) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 18,0 ipm, PCL/PS/PDF, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Simplex-ADF (50 Blatt), Touch-Display (7,6 cm), kompatibel mit 201A, 201X, 2015er Modell

Passend dazu HP 201X Doppelpack Twin-Pack (für 5.600 Seiten) ab 145,08 €1

von
Hallo zusammen,

ich hab das Problem das die Druck Qualität extrem schlecht ist mittlerweile.
Streifen habe ich eigentlich schon fast immer auf dem gedruckten, allerdings ist jetzt auch die Druckqualität relativ schlecht geworden.
Die Bilder sind alle mit einem grün/gelb Stich immer und haben Streifen.
Ich hab mal das Original Bild (Datei) angehängt und so wie es rauskommt, wenn ich es gedruckt habe.
Vielleicht kann mir ja hier einer weiterhelfen, würde mich freuen.

Liebe Grüße
Mark
Seite 2 von 3‹‹123››
von
Im schwarzen Feld könntest du vielleicht mal den Abstand der horizontalen, sich wiederholenden Streifen mit dem Lineal messen und den Wert dann unter "Repetitive Defects" im Handbuch www.laserpros.com/... .pdf (S. 66) nachschauen.

Wenn ich mal einfach quick&dirty ein Lineal nachträglich an die schwarze Fläche halte (die jedenfalls bei meinem Ausdruck 12,2 cm hoch ist), dann komme ich auf einen Abstand von 3,5 cm zwischen den sich wiederholenden, vertikal verlaufenden Streifen.
Aber das stimmt wohl nicht, weil diese 3,5 cm nicht im Handbuch auftauchen. (Also entweder habe ich das falsche Handbuch ergoogelt für den Drucker, oder da ist irgendwo ein Skalierungsunterschied zwischen deinem Ausdruck der Testdatei und meinem Ausdruck.)


Bei den vertikal verlaufenden Streifen in allen Farben könnte man darüber nachdenken, ob die Laserscannerfenster dreckig sind (Ich habe jetzt nicht nachgeschaut, ob man die bei diesem Drucker leicht reinigen kann mit einem trockenen, fusselfreien Tuch oder so).

Aber so grundsätzlich kommen bei der Verwendung von Fremdtonerkassetten auch diese in Betracht, vor allem, wenn es sehr günstige Nachbauten sind. Hier bei HP ist es ja auch so, dass das nicht einfach nur eine Box mit Pulver drin ist, sondern die Tonerkassetten schon fast alles enthalten, was für die Bilderzeugung zuständig ist: Den Tonerbehälter mit Entwicklereinheit, die Bildtrommel mit Aufladewalze etc. sind alle in der kleinen Tonerkassette enthalten. Das erzeugte Bild muss von dort ja dann nur noch über den Intermediate Transfer Belt aufs Papier und durch die Fuser Unit.
Der Nachteil daran ist, dass diese Tonerkassetten also kompliziert aufgebaut und somit nicht einfach nachzubauen sind, vor allem, wenn der Anbieter auf jeden Cent achten muss, was zu Problemen führen kann (mangelhafte Druckqualität von Anfang an / anfangs guter Druck, doch der Drucker erreicht lange nicht die versprochenen Seitenzahlen ohne in der Qualität nachzulassen / auslaufender Toner / schlecht fixierter, nicht wischfester Toner / ...)
Der Vorteil an diesen All-in-one-Tonerkassetten aber ist, dass die Druckprobleme nach dem Austausch des Toners vermutlich auch wieder behoben sind.

Ich kenne mich mit HP nicht so aus und kann nicht sagen, ob es wirklich an den Tonerkassetten liegt, aber so auf den ersten Blick sieht es mir etwas danach aus.

Nach dem von Duc vorgeschlagenen Test weißt du sicher mehr.
von
@Duc848
Ich hab das jetzt mal gemacht, denke das ich es hinbekommen habe :).
Raus kam natürlich ein weißes Blatt, auf dem sind ganz leicht schwarze Spuren zu sehen, die so etwas entlang gezogen sind.

Danach hab ich nochmal den Grafiktest gemacht und der ist eigentlich noch schlecht geworden finde ich :(
von
das habe ich nicht wirklich gemeint. Wenn du den Druck anhälst - ich weiß ist ein wenig schwierig genau den Moment ab zu passen wo das Papier an den Trommeln ist - sieht man dann auf den Trommeln das Fehlerbild?
von
Ich hoffe ich habe es jetzt richtig gemacht. Auf jedenfall wollte er mal anfangen zu drucken :)

Habe mal das rausgezogene Papier eingescannt und ein Foto von der hintere Klappe.
von
Hallo,
Aber wie sah das Bild denn auf der Trommel aus?
Grüße
von
Jetzt kommt ne ganz ganz doofe Frage von mir.
Die Trommel sind die Farbeinheiten, also die Rolle drin oder?
von
Genau, diese mal anschauen und mal von Hand drehen
von
Ich hoffe das ich es dieses mal richtig gemacht habe.
Papierstau war auf jedenfall mal :) und er hat auch minimal angefangen zu drucken.
von
Sorry hatte vergessen zu drehen....
von
Also zumindest von den Bildern her - sieht gelb und cyan noch ganz gut aus. Magenta und Schwarz allerdings nicht wirklich.
Würde fast vermuten das du da um Trommeln/Toner nicht rumkommen wirst - und um ehrlich zu sein - würde fast die Cyan und Yellow auch tauschen.
Seite 2 von 3‹‹123››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:38
10:24
10:10
10:00
09:49
21:14
19:33
13.4.
Advertorials
Artikel
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
15.03. Lexmark MB3442i und MB2236i: S/W-​Lasermultis der "Go Line" mit Cloudfax
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

ab 190,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,30 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 2.949,72 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 218,99 €1 HP Officejet Pro 9010

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 279,89 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 296,31 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen