1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Bearbeitung für Druck mit ip5000

Bearbeitung für Druck mit ip5000

Dieses Thema ist inaktiv: weitere Antworten sind nicht mehr möglich. Sie können jedoch ein neues Thema erstellen.

von
Ich habe eine 5MP Cam. Wenn ich in Fotoshop DInA4 Abzüge drucken möchte, ist es dann empfehlenswert die Bildgröße neu berechnen zu lassen, was ja einer Interpolation entspricht oder soll ich lieber die Bilder in 5MP Bilder lassen was ja einer geringeren Druckauflösung entsprechen würde. Habe ich auf 300Dpi stehen, kommen 16.26 und 21,68 cm große Bilder heraus.Lasse ich die Pixelzahl gleich, kommen bei etwa DINa4 Größe 218 Dpi heraus.Stelle ich mit "Bild neu berechnen " auf etwa Dina4 Maß wird die Bildgröße mit 2631 mal 3508 Pixel berechnet. Was bringt denn ein besseres Ergebnis. Ich drucke mit einem Pixma IP5000. Was für eine reelle dpi zahl hat der eigentlich die angegebenen 9600 mal 2400 kann man nicht nehmen da er ja rastern muß. Normale Fotodrucker haben ja in etwa reelle300 DPI. Wäre es möglich das der 5000er dann 600dpi entspricht. Wenn ich das eingeben würde kommen aber exorbitant hohe Werte bei der Bildneuberechnung heraus oder nur sehr kleine Bildmaße wenn das Bild nicht neuberechnet wird. Mit welchen Wert sollte ich arbeiten. Man kann ja noch die Rasterweite eingeben dann gibt das Programm automatisch einen wert an aber die Rasterweite vom Drucker kenn ich leider auch nicht. Ich weiß es hat nicht nur was mit ner Digicam zu tun aber vieleicht weiß hier jemand rat.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Lass es so und druck aus. Interpolieren bringt nicht wirklich was. Mit 5 MP kannste locker 50x75 ausbelichten lassen, ausser Du willst dann die Prints aus 1 Meter Entfernung begutachten.

Z. B. mit einer 2 MP Kamera kannste locker DinA4 drucken.
von
Schau mal:

www.penum.de
Praxis-Tipps
Die Berechnung von Papiergrößen...
von
Naja 2MP würde ich nicht für Din A4 nehmen, aber eine gute 3-4MP Kamera sollte das spielend machen. 5MP sind ideal für A3 Formate. Ich würde also nix ändern und einfach losdrucken.
von
Hm das ganze richtet sich letztendlich nur nach Pixelzahlen. Sollte man das denn nicht nur als Richtwerte sehen. Es gibt ja 7Mp Cams die schlechter auflösen als 5mp Cams. Dann würde diese für den Druck doch eigentlich auch keine bessere Qualität bieten außer das die Pixelgröße sich verringert. dann hätte ich mit ner 5mp und interpoliert doch den gleichen effekt oder?
von
@VenomSt
Mit einer guten 2 MP-Kamera wie der Minolta Dimage X20 kannst Du locker DinA4 drucken. Hab's ja schon getestet. Du hast natürlich dann keinen Spielraum für Berabeitungen und/oder Ausschnitte.

Klar, um so mehr MP um so besser, wollte aber nur sagen, das man sehr gute Ausdrucke auch auf DinA4 mit einer 2 MP-Kamera machen kann.
von
@ Steps: Ok, da hast Du nicht ganz unrecht, stimme Dir zu. Ich finde trotzdem mehr MP besser, Du hast dann eben noch Reserven zur Ausschnittsvergrößerung.
von
@Andregaida78

Vielleicht erklärst Du uns mal, was Dich bewegt, warum Du Angst hast 5 MP reichen nicht für DinA4?

Man sagt, 300 dpi sind optimal für einen Print, 150 für noch gute. Auf der Seite oben siehste auch ganz gut den Unterschied anhand der Fotos.

Mach Dir keine Gedanken. Ich habe mit meiner 5 MP Dimage 7i schon 75x50 belichten lassen. Das ist Ok, solange man den Print auch als Poster behandelt und nicht als Foto (da würde man nämlich ganz klar die Pixel sehen).
von
Ich frage mich wozu diese Funktion der Bildberechnúng denn gut sein soll. Hätte ja sein können das es die Qualität noch etwas verbessern kann. Nehmen wir z.b. ne 7MP cam mit ner Auflösung von 1400 LP/BH(Sony P150 und eine 5MP mit 1450LP/BH(FX7) dann ist doch die 7MP Cam trotzdem leicht im Vorteil aufgrund der kleineren Pixel obwohl die Auflösung geringer ist.Ich dachte das durch ne gute Interpolation dieser Nachteil der 5MP cam ausgeglichen werden kann.
von
Naja, eine Interpolation ist ja im Grunde nichts anderes als hinzudichten von nicht reel vorhandenen Punkten anhand der nachbarspixel. Also ich würde es einfach so ausdrucken oder belichten lassen. ;-)
von
2MP - A4 - 135dpi

5MP - A3 - 147dpi

Da liegen nicht gerade Welten dazwischen.
Seite 1 von 2‹‹12››
1
Alle Angaben ohne Gewähr. Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Preise in Euro inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Verpackungs- und Versandkosten. Bitte beachten Sie die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
21:22
19:53
19:50
18:49
16:07
Advertorial
Online Shops
Artikel
11.07. Lexmark Firmware EC 7.0: Lexmark empfiehlt Firmwareupdate
04.07. HP 302 und 304 Original-​Patronen: HP sperrt eigene Tintenpatronen aus
21.06. Epson Workforce Pro WF-​47xx-​Serie: Epson irritiert mit 2,6-​fach höheren Druckerpreisen
13.06. HP Color Laserjet Pro MFP M180n und M181fw: Farblaser mit extrem hohen Tonerkosten
13.06. Brother Tonerbenefit (derzeit nur in Osteuropa): Einfache S/W-​Laser mit äußerst günstigen Tonerkosten
11.06. Brother Inkbenefit Plus 2018 (Osteuropa): Neue Drucker mit Tinte aus Flaschen
08.06. Kyocera Ecosys M3145, M3645, M3655 und M3660-​Serie: Erweiterbare S/W-​Lasermultis von Kyocera
04.06. Epson Workforce Pro WF-​M5799DWF und WF-​M5299DW: A4-​S/W-​Tintendrucker mit riesigen aber teuren Beuteln
04.06. Epson Workforce Pro WF-​C8190, WF-​C8610 und WF-​C8690: Epson aktualisiert seine Tinten-​A3-​Kopierer
01.06. Brother P-​touch Color VC-​500W: Flexibler Farbetikettendrucker auf Zink-​Basis von Brother
09.05. Epson Expression Home XP-​255, XP-​257, XP-​352, XP-​355, XP-​452 & XP-​455: Günstige Tintendrucker mit hohen Folgekosten
30.04. Kyocera Ecosys M6230-​Serie, M6630-​Serie, P6230-​Serie und P7240cdn: Sieben neue Kyocera-​Farbdrucker der oberen Mittelklasse
Themen des Tages
Newsletter
Beliebte Drucker
Neu   Lexmark CX522ade

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS622de

Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark MS315dn

S/W-Drucker (Laser/LED)

Neu   Lexmark CS421dn

Drucker (Laser/LED)

ab 208,57 €1 HP Officejet Pro 8730

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 150,49 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 219,00 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 59,90 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 132,16 €1 HP Officejet Pro 8710

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 118,93 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen