1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX725
  6. PCBK schliert immer haargenau gleich bei Testmuster

PCBK schliert immer haargenau gleich bei Testmuster

Bezüglich des Canon Pixma MX725

Canon Pixma MX725: Multifunktionsdrucker (Tinte) mit Kopie, Scan, Fax, Farbe, 15,0 ipm, 10,0 ipm (Farbe), Randlosdruck, Ethernet, Wlan, Duplexdruck, Duplex-ADF (35 Blatt), Display (6,1 cm), kompatibel mit CLI-551BK, CLI-551BK XL, CLI-551C, CLI-551C XL, CLI-551M, CLI-551M XL, CLI-551Y, CLI-551Y XL, PGI-550PGBK, PGI-550PGBK XL, PGI-555PGBK XXL, 2014er Modell

Passend dazu Canon CLI-551XL C/M/Y/BK 4er-Multipack (für 680 Seiten) ab 53,70 €1

von
Hallo,

mein Gerät druckt PCBK nicht mehr korrekt. Trotz originaler Tintenpatrone, aktueller Firmware und zig Versuchen alle möglichen Reinigungen durchzuführen, kommt die Farbe nicht aufs Papier.

Was auffallend ist: das Fehlerbild, dass sich beim Drucken einer Testseite ergibt, sieht jedesmal haargenau gleich aus. Egal wie oft ich das Testmuster ausdrucke, es sieht immer genau so aus wie auf dem beigefügten Bild.

Da diese "Schlieren" eben immer genau gleich aussehen, übersteigt es meine Vorstellungskraft, dass dies auf Probleme im Druckkopf zurückzuführen sein könnte.

Der Canonsupport bietet mir nur eine Reparatur mit Austausch des Druckkopfs für paarnachtzig Euro an - was ich ziemlich viel finde.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Diefenbach

PS: Der Drucker hatte zu Beginn der Spinnereien auch hier und da ein paar Fehlercodes und auch merkwürdige Ausdrucke, wo wirklich nur noch Schlieren waren (siehe zweites Bild) - wie wahrscheinlich ist, dass er im Zuge der "Fehlerbehebung" durch mich dann einen Schlag weg bekommen hat? Also stand jetzt hat er jedenfalls gar keine Fehlercodes mehr und alles sieht gut aus außer eben die PCBK-Tinte...
von
Zu 75% Wahrscheinlichkeit ist es mit einem neuen Druckkopf getan.
Es sieht für mich nach einem Elektonikfehler im Druckkopf aus, aber das Mainboard könnte auch ein weg haben.
von
Hallo @Gast_57510,

es wäre gut, wenn Du die eigentliche Testseite einmal ausdrucken und hier hochladen könntest. Die Seite, die in Bild 1 zusehen ist, ist die Seite für die Ausrichtung.

Die Möglichkeit zum Ausdrucken einer Testseite solltest Du im Wartungsmenü finden, wo Du auch die Reinigung angestoßen hast.
Das Ergebnis sollte dann etwa wie in der Anlage aussehen.

Natürlich wären auch die Fehlernummern für eine weitere Beurteilung interessant gewesen.

Aber viel Hoffnung habe ich für den Druckkopf auch nicht. Aber den Funken, den wir noch haben wollen wir doch versuchen zu nutzen.

Grüße
Jokke
von
Lieber Jupp!

Das ist doch das Duesentestmuster ;-)

Und das sind auch keine "Schlieren". Das wird absichtlich so gedruckt, weil der Druckkopf glaubt das muss so.

Das ist ein kapitaler Elektronikschaden. Da ist wie gesagt entweder der Druckkopf defekt oder die Hauptplatine oder beides.
von
Hallo Schorsch,

ich hätte vielleicht doch die Brille vorher putzen sollen. Irgendwie habe ich mich durch die vielen dünnen Striche dermaßen irritieren lassen, dass es schon an Blindheit grenzt. Du hast natürlich recht.
Und ich hatte mich noch gewundert, dass Paule_s nicht nach dem Düsentest gefragt hat.

Dann kann man höchstens noch den Druckkopf aus dem Drucker nehmen und schauen ob und wenn was der Drucker meldet. Dann könnte man ein wenig mehr zum Zustand des Mainboards vermuten.

Ob man das Angebot von Canon annimmt den Druckkopf zu tauschen wäre auch eine Frage der genaueren Abklärung für den Fall, dass auch ein Schaden an der Hauptplatine vorliegt oder ob dann auf jeden Fall der reparierte und funktionierende Drucker zurückkommt.
Der Preis von um die 80,-€ wäre in Anbetracht des Preises für einen neuen Druckkopf (auch um die 80,-€) ja eigentlich human.

Grüße
Jokke
von
Empfiehlt es sich dann so einen Ersatzkopf eines günstigeren Angebots zu versuchen (zB [Link entfernt] - oder gar einen aus China?) oder sollte es schon einer der Angebote über 80€ sein?!
von
Hallo,
Ich würde grundsätzlich von den Druckköpfe aus China die Finger lassen.

Gruß,
sep
von
Was ich gesehen habe liegt der Originale bei 93€
Der Drucker selber letzter Preis bei 165€ Canon Pixma MX725
und es bleibt immer ein Restrisiko.

sep,
von
Für die PGI550/Cli551 gibt es alles, gute Refilltinte, ARC-Chips und Resetter.
Drum bleibe ich so lange es geht bei den alten Modellen.
Da kaufe ich mir lieber einen Gebrauchten und einen neuen Druckkopf, als ein neues Modell.
Technisch gibt es beim MX925 auch vorteile gegen über den neuen, der ADF kann 35 Seiten, die neuen 20.
Die Auflösung wurde bei den neuen reduziert und oft sin keine 1Pl Düsen mehr vorhanden.
Damit ist die Fotoqualität der älteren Geräten meist höher als von den neuen.
von
Vielen Dank für Eure Antworten!
von
Was zu beweisen wäre. Wenn man überhaupt definieren kann was eine bessere Fotoqualität ist, außer Tropfen zählen und Betrachten unter der Lupe.
Grüße
Maximilian
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Jetzt Ihre leeren Toner+Tinten verkaufen

Leere Druckerpatronen zum Recycling verkaufen lohnt sich: Mit unserem Ankauf machen Sie Ihren Müll zu Geld. Mehr Infos...

www.geldfuermuell.de

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:38
10:24
10:10
10:00
09:49
21:14
19:33
13.4.
Advertorials
Artikel
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
15.03. Lexmark MB3442i und MB2236i: S/W-​Lasermultis der "Go Line" mit Cloudfax
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

ab 190,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 235,30 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 2.949,72 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 218,99 €1 HP Officejet Pro 9010

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 279,89 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 296,31 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen