1. DC
  2. Forum
  3. Weitere Geräte
  4. Scanner
  5. Kaufberatung Epson V600 oder besser

Kaufberatung Epson V600 oder besser

von
Hallo zusammen,
ich bin mal wieder auf der Suche nach einem Flachbettscanner, nachdem mein Epson V600 den Geist aufgegeben hat. Meine Frage ist: gibt es eine bessere Lösung als der Epson V600 für ungefähr das gleiche Geld bzw. was wäre die nächstbessere Option?

Folgende Anforderungen:

- Schnelligkeit: Er sollte nicht langsamer als der Epson V600 sein und ebensogute Qualität liefern. Vor allem bei 600dpi solllte das Ganze flott vonstatten gehen.

- WLAN ist nicht notwendig, USB ist ausreichend

- Ethernet wäre natürlich schön, ist aber bei den meisten Scannerherstellern unbezahlbar.

- Einzug ist nicht notwendig, habe einen Einzugsscanner

- Multifunktionsgeräte scheiden ebenfalls aus, da ich einen Farblaserdrucker habe

- Diascan ist auch nicht notwendig, es werden nur Aufsichtsvorlagen (Bilder, kleine Schriften) gescannt

- OS: Windows 10

Gibt es hier eine bessere Alternative zum V600 für das gleiche oder etwas mehr Geld? Konkurrenten wären, denke ich mal, Canon, Plustek oder wenn man dann etwas höher geht, Kodak?

Was würdet ihr empfehlen?

Danke und schönen Abend

Stefan
Seite 4 von 5‹‹2345››
von
Penny-Werbung, schön bunt. Hat sage und schreibe 43,91 Sekunden gedauert.
VG
Kerstin
von
Liebe Kerstin,

ganz herzlichen Dank für Deine Mühe!

LG Stefan
von
Hallo zusammen,
so, nun habe ich eine Entscheidung getroffen :)

Nach langem Hin und Her und nochmals Tests und Netz studieren. habe ich mich für einen günstigen CIS-A3-Scanner von Plustek entschieden (Slim 1180).

Das ist natürlich kein optimales Gerät, ermöglicht mir aber, einige (nicht ganz so dringliche) Projekte, die ich irgendwann mal vorhatte (großformatige Bücher scannen) zu realisieren. Da mir auch schon mal ein Plustek-Scanner in der Garantiezeit kaputtging und anstandslos von Plustek die gesamte Scannereinheit getauscht wurde, bin ich hier mit hohen Investitionen vorsichtig (denn die CCD-Varianten liegen jenseits der 700 Euro). Alternative wäre ja nur der V600 gewesen.

Ich hatte vor einiger Zeit einen Test der Zeitschrift c't gekauft, wo es um den fünf A3-Scanner ging. Dabei war der 1180 der günstigste Scanner, der weniger bei Bildern, dafür bei Text punktete. Die Scangeschwindigkeit bei 300dpi ist laut Test relativ schnell, so dass ich hoffe, dass auch 600dpi-Scans nicht unendlich dauern.

Falls Interesse besteht, wie sich der Scanner schlägt - einfach schreiben :)

Allen, die bei der "schweren Geburt" mitgeholfen haben, herzlichen Dank!

Liebe Grüsse
Stefan
von
Hallo Stefan,

oh, da bin ich etwas erstaunt und gespannt, ob die Kiste passt :) A3 und CIS, da kommt man zumindest im Einstandspreis mit einem Multifunktiondrucker sogar günstiger weg, siehe Drucker-Finder (Marktübersicht) ;)
600 dpi wäre allerdings auch die vierfache Datenmenge.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo Ronny,
ja - ich konnte mich zum V600 einfach nicht mehr durchringen. :)

Informationen über 600dpi sind so gut wie nicht verfügbar (schon bei 200dpi/300dpi hat man so den Eindruck, dass die Hersteller bereits die alleroptimistischsten Angaben verwenden).

Multifunktionsgerät scheidet aus, weil ich kaum Farbausdrucke mache und dann das Gerät beim Scannen streikt, wenn die Patronen leer oder eingetrocknet sind - oder der Drucker behauptet, die Patronen seien leer :)

Ich bin mal gespannt, wir haben woanders noch ein A3-Ecotank-Multifunktionsgerät von Epson stehen, das meine Frau zum Drucken nimmt. Ist o. K., der Scanner ist aber auch recht langsam.

Ich werde berichten ... zumidnest sind die Bewertungen bei amazon schon mal nicht schlecht ... was gar nix sagt ... :)

Gruss
Stefan
von
Hallo,
das sollte bei keinem Drucker der Fall sein. Wichtig wäre nur, dass die Patronen nicht fehlerhaft sind :)
Der Epson Ecotank ET-16500?

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo, Ronny,
ja. Ich glaube, es gibt auch inzwischen einen Nachfolger von dem Gerät.
Gruss
Stefan
von
Hallo zusammen,
der Plustek OpticSilm 1180 ist heute gekommen - und er hat natürlich (bei dem Preis) seine Licht- und Schattenseiten. Zuerst mal zu den Lichtseiten:

- große Scanfläche, so dass auch Bücher, die (etwas) größer als A4 sind, gut Platz finden
- Der Fotoscan ist - aus meiner sehr individuellen Sicht - gar nicht so schlecht - für meine Zwecke ist er völlig ausreichend. Ich werde in den nächsten Wochen mal Kunstwerke meiner Frau versuchen einzuscannen und bin mal gespannt
- Die Geschwindigkeit bewegt sich ungefähr im Rahmen des Epson V600: ein 300dpi-Scan (A3) dauert (wie auch auf der Herstellerseite angegeben) 9 Sekunden, ein 600dpi-Scan dauert 38 Sekunden (ist also genauso wie beim V600, der für A4 20 Sekunden benötigt)
- Der Scan von Frakturschriften mit Abbyy Finereader 15 scheint (deutlich) besser zu sein als beim V600. Ich habe ein Heft gescannt, die Fehlerquote war deutlich niedriger. Letztendlich wird aber der Scan von 10 oder 15 Heften hier ein klareres Bild ergeben

Nun zu den Schattenseiten:

- Der Scanner ist relativ laut, also kein Vergleich zum V600, der doch deutlich leiser arbeitet
- Die Treiber sind eine Vollkatastrophe, das Installationsprogramm stürzt im Laufe des Setups ab und "Warten Sie einen Moment ..." dehnt sich auf über 5 Minuten, im Taskmanager keine Aktivität

Somit läßt sich der Scanner zwar in Betrieb nehmen, aber man kommt nicht an die native Scanoberfläche (wie bei Epson der Epson Scan). Zwar kann man über Drittprogramme (Finereader, Scanspeeder, Vuescan) scannen, jedoch fehlt im Gerätemanager bzw. bei den Geräte und Drucker ein Eintrag.

Somit werde ich mal am Montag den Plustek-Support kontaktieren, mal sehen, ob die mir weiterhelfen können. Wenn nicht, geht das Gerät wieder zurück.

Schönes Wochenende und viele Grüße
Stefan
von
Hallo Stefan,

bei Brother und HP gab / gibt es teilweise Probleme mit den Oberflächen durch die Abschaltung von Flash im Januar. Vielleicht gibt es da auch bei Plustek Probleme??

Grüße
Jokke
Beitrag wurde am 28.02.21, 22:00 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo Jokke,
hallo zusammen,

vielen Dank! Ich habe es hinbekommen ... der Treiber und die Software sind ordnungsgemäß installiert - man musste den Scanner mehrmals ein- und ausschalten während der Installation. Steht aber nirgendwo in der Anleitung.

Ich bin im Moment rundum zufrieden. Für meine Zwecke ist die Bildqualität ausreichend. Der Scan von Frakturschriften ist mehr als doppelt so schnell wie mit dem Epson V600 (was auch daran liegt, dass der V600 nach jedem Endlos-Scan für ein paar Sekunden ein Päuschen einlegt). Finereader erkennt beim Plustek die gescannten Frakturschriften besser - so mein subjektiver Eindruck.

Gruss
Stefan
Seite 4 von 5‹‹2345››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
15:32
11:28
11:13
11:05
11:02
17:17
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 347,00 €1 Canon i-Sensys MF443dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 565,00 €1 Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen