1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Brother
  5. Brother DCP-L2520DW
  6. Druckermeldung "Bitte warten"

Druckermeldung "Bitte warten"

Frage zum Brother DCP-L2520DW: S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED) mit Kopie, Scan, S/W, 26,0 ipm, 2.400 dpi, Wlan, Duplexdruck, kompatibel mit DR-2300, TN-2310, TN-2320, 2014er Modell

Passend dazu Brother TN-2320 (für 2.600 Seiten) ab 53,53 €1

von
Hallo,

seit einiger Zeit kann ich nicht mehr drucken. Wenn ich den Drucker starte, erscheint nur die Fehlermeldung "Bitte warten". Ich habe die Tintenpatrone nochmal rausgenommen, um zu schauen ob es daran liegt. Leider bleibt die Fehlermeldung erhalten. Hat jemand weitere Lösungsvorschläge? Der Drucker wird dieses Jahr drei Jahre alt und ist noch in einem Recht guten Zustand.

Vielen Dank.
Seite 1 von 2‹‹12››
von
Liebe Katharina!

Um welchen Drucker geht es denn?
von
Hallo @Gast_49468,

es ist der Brother DCP-L2520DW.

VG
von
Liebe Katharina!

Wie lange hast du gewartet?

Mach mal alle Kabel von dem Drucker ab, auch das Stromkabel, warte ein paar Minuten oder Stunden und danach schliesst du nur das Stromkabel wieder an und schaltest den Drucker ein.

Geht es jetzt wieder?

Der Brother DCP-L2520DW ist uebrigens ein Laserdrucker und hat gar keine Tinte ;-)
von
Hallo @Gast_49468,

leider hat sich nicht viel getan. Die Meldung ist immer noch dieselbe.
von
Liebe Katharina!
Das ist schlecht. Macht der Drucker denn noch irgendwelche Geraeusche?

Eventuell ist das Netzteil defekt und liefert nicht mehr genug Strom, um die Fixiereineheit aufzuheizen.
von
Hallo @Gast_49468,

ich habe nochmal den Toner rausgenommen. Neben der herkömmlichen Meldung, summer er nun vor sich hin. Ich werde es mal mit einem neuen Netzteil probieren.

LG
Beitrag wurde am 15.02.21, 15:24 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo @KatharinaP,

wo erscheint die Meldung "Bitte warten"? Ist dort auch eine Nr. angegeben?

Wie ist der Drucker angeschlossen?

Welche Toner werden verwendet? Original oder von Fremdherstellern?

Wenn original Brother-Toner verwendet werden, könntest Du noch Garantie haben. Falls das noch nicht geschehen ist, kannst Du das Gerät bis zu 3 Jahre nach Kauf bei Brother registrieren, um die 3-jährige Garantie zu erhalten.

Grüße
Jokke
von
Hallo @Jokke,

es ist nur die Meldung "Bitte warten". Sonst ist da keine weitere Nr. angegeben.

Ich habe keine originalen Toner verwendet. Habe ich überhaupt kein Anspruch auf eine Garantie mehr?

LG
von
Hallo @KatharinaP,

das ist mir selbst nicht zu 100% klar. Mal heißt es durch den Einsatz von Fremdtoner könne die Garantie nicht ausgeschlossen werden, dann wieder doch.
Dann gibt es wieder den Zwischenweg, der besagt, dass Fehler, die durch den Einsatz von Fremdtoner in Zusammenhang stehen von der Garantie ausgeschlossen werden können.

Ich denke, dass ein kompletter Ausschluss der Garantie nicht von der Verwendung von Fremdtoner abhängig ist.

Auf jeden Fall solltest Du die Registrierung durchführen können. Dann kann man auch versuchen, ob das erst mal ohne Erwähnung von Fremdtoner als Garantiefall akzeptiert wird.
Der nächste Schritt wäre dann evtl. das Einschicken, wo dann der Fremdtoner auffällt. Dann ist die Frage, was Brother macht und evtl. in Rechnung stellt.
Im günstigsten Fall wird der Drucker repariert und zurück geschickt, im ungünstigsten Fall wird der Drucker nicht repariert und Brother verlangt eine Pauschale für das Ansehen und Rücksenden ohne Reparatur oder für das Ensorgen.
Dazwischen könnte dann eine Reparatur gegen Kostenerstattung liegen.
Zu entstehenden Kosten kann ich da nichts sagen.

Ich habe jetzt nichts zu dem "bitte warten" gefunden.

Du könntest Dich auch erst mal registrieren, damit Du wenigstens irgendeinen (telefonischen, online Chat oder E-Mail) Support erhältst.
Das wäre dann kostenlos und man könnte evtl. fragen, was passiert, wenn der Drucker (bei Fremdtoner-Verwendung) eingeschickt wird.
Evtl. kann man Dir ja auch schon ohne Erwähnung von Fremdtoner bzw. Einsenden helfen oder einen Tipp geben.

Vielleicht findet sich auch hier noch jemand, der mehr sagen kann, z.B. @Harvester, der sich privat viel mit Brother-Druckern beschäftigt hat.

Viele Möglichkeiten. Ich würde auf jeden Fall anhand des Kaufdatums oder Nachfrage bei Brother schauen bis wann ggf. Garantie besteht. Dann hat man wenigstens einen Anhaltspunkt wie eilig es evtl. ist.

Wie ist der Drucker angeschlossen? USB oder WLAN?
Man könnte auch mal schauen, ob irgendwo noch ein oder mehrere Druckaufträge den Druck blockieren.

Grüße
Jokke

Grüße
Jokke
von
Hallo @KatharinaP,

Die Meldung "Bitte warten" deutet darauf hin dass ein Teil der Firmware (Betriebssystem des Druckers = Software) "verloren" gegangen ist. Das Gerät kann somit nicht mehr richtig starten.
Leider kannst Du selber den Fehler nicht beheben.
Entweder eine kompetente Service Werkstatt schafft es die Firmware des Gerätes wieder vollständig zu installieren oder das MAIN PCB des Gerätes muss ersetzt werden.
Glück im Unglück, wenn du noch Garantie auf dem Gerät hast.
Wende dich doch in einem solchen Fall direkt an Brother.
Gruss
Seite 1 von 2‹‹12››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
11:28
11:13
11:05
11:02
10:49
17:17
Advertorials
Artikel
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
01.06. Canon Imageprograf TA-​20, Epson Surecolor SC-​T2100, HP Designjet T230: A1-​Grafikdrucker für einen schmalen Taler
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 347,00 €1 Canon i-Sensys MF443dw

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 205,19 €1 Brother MFC-J4340DW

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 179,30 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 225,68 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

  Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 474,00 €1 Canon Maxify GX6050

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 380,68 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 565,00 €1 Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen