1. DC
  2. Forum
  3. DC-Artikel
  4. Amazon-Marktplatz - Nach Canon lässt offenbar auch Epson zahlreiche Nachbauten entfernen

Amazon-Marktplatz - Nach Canon lässt offenbar auch Epson zahlreiche Nachbauten entfernen

von
Nachdem Canon fast täglich Kartuschen von Drittanbietern mit vermeintlichen Patentverletzungen mit Hilfe von Amazon von dessen...

Amazon-Marktplatz: Nach Canon lässt offenbar auch Epson zahlreiche Nachbauten entfernen von Ronny Budzinske
Seite 3 von 4‹‹1234››
von
@VenomST es hilft doch jetzt hier aber niemanden weiter, andere als Spinner zu bezeichnen.

Man kann sich ja über so einiges streiten. Sicher auch, ob das ein oder andere Patent sinnvoll oder nützlich ist. Aber darum geht's ja hier bei diesem Thema gar nicht. Von daher verstehe ich auch die Unmut bei genau diesem Thema gar nicht.
Das ist doch aber nun nicht einer Demokratie unwürdig, wenn man nicht bei jedem Streit den Rechtsweg wählt.
Danke. Bei mir auch :)

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Unabhängig vom Rechtsweg, der aktuellen Rechtslage und dem seltsamen Zwang von Herrn Privatus Anbieter von Billigpatronen als "Robin Hood" zu sehen und grenzenlos zu verteidigen, hat Amazon auf seiner Plattform immer noch eine Art Hausrecht und kann bestimmte Händler oder Produkte aussperren. Wenn Edeka/Rewe/Lidl sich mit Coca-Cola streitet und deren halbes Sortiment temporär auslistet, lässt sich da rechtlich nichts dagegen unternehmen, warum soll Amazon das nicht dürfen?
von
Lieber VenomST,
zu Ihrer unqualifizierten Meinung möchte ich nur klar stellen, dass nach den Regeln dieses Forums beleidigende Äußerungen keinen Platz haben.
"6.6. Im Text dürfen persönliche Beleidigungen, sexuelle oder rassistische Anspielungen nicht vorkommen."
Mehr ist zu Ihrem Beitrag aus meiner Sicht nicht zu sagen.
Mit freundlichen Grüßen
Privatus
von
Lieber Herr Buzinske,
die Kooperation Epson mit Amazon riecht sehr stark nach Selbstjustiz und ist deshalb von mir kritisiert worden. Amazon hat schon viele rechtliche Probleme am Hals, weil dieser Händler sich oft nicht an unsere europäischen Normen halten will.
Mit freundlichen Grüßen
Privatus
von
Lieber Hack_McJack,
ich freue mich, dass auch Sie eine Stellungnahme abgeben mussten.
Ihre laienhafte rechtliche Beurteilung des Problems hilft nicht weiter.
Was ich nicht stehen lassen möchte, ist die Behauptung ich hätte
"Anbieter von Billigpatronen grenzenlos verteidigt".
Diese Aussage ist eine Unterstellung, die mit keiner Silbe zutrifft.
Ich bin kein Verteidiger von chinesischen NoName Patronen, was jeder erkennen kann, der sich die Mühe macht und meine Stellungnahmen liest.
Epson soll endlich am Rechtsweg den Anbietern und Produzenten der NoName Patronen
entgegentreten. Das ist die richtige Vorgangsweise.
Zum "Hausrecht" von Amazon: Damit hat Amazon genügend Probleme wegen Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht der EU.
Mit freundlichen Grüßen
Privatus
von
Hallo @privatus
Nein, das ist nicht der richtige Weg. Wenn nicht notwendig, sollte man den Rechtsweg auch nicht wählen und die Gerichte mit unnötigen Klagen belasten.

Dass Amazon sich wegen dieser NoName-Anbieter nicht mit Patentinhabern anlegen will ist doch Amazons gutes Recht.

Wenn der Produzent von noName-Patronen sich zu unrecht in den Verdacht der Patentrechtsverletzung gebracht fühlt, könnte er das ja gerichtlich klären lassen und Epson auf Unterlassung verklagen. Das wäre der richtige Weg. Aber warum machen die Produzenten von noName-Patronen das wohl nicht?

Dies ist in der Angelegenheit übrigens mein erster und auch mein letzter Kommentar.

Grüße
Jokke
von
An alle, die mich überzeugen wollen, dass es falsch ist den Rechtsweg zu beschreiten.
Amazon hat Probleme mit der EU wegen Wettbewerbsverletzungen.
Dieses Unternehmen zum Richter über Patentrechtverletzungen zu ernennen bedeutet den Bock zum Gärtner zu machen.
Wenn man ohne Rechtsweg Probleme lösen will, muss man das Gespräch mit dem Gegner suchen, um einen Vergleich zu erzielen.
Selbstjustiz ist in der EU keine akzeptable Option.
Privatus
von
Hallo,
du solltest hier nicht die Tatsachen verdrehen. Niemand sagt, dass es falsch ist, den Rechtsweg zu beschreiten. Wenn er nun aber nicht notwendig ist, dann muss der nicht gegangen werden. Das ist ganz einfach.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo,

man schaue mal auf das Prioritätsdatum, auf der ersten Seite unter (30): die Anmeldung beruht auf 4 japanischen Patentanmeldungen, die zwischen 03.04.2001 und 31.08.2001 erfolgten. Das heißt, nach 20 Jahren, also vom 03.04.2021 bis 31.08.2021, und das ist in wenigen Wochen, laufen die Ansprüche aus. Wegen dieser kurzen Zeit verbrennt sich niemand mehr die Finger.
Es handelt sich übrigens um die Patrone, die damals im Epson C64 und C84 usw. eingesetzt wurde. Ich sehe das deshalb sofort, weil ich diese damals zerlegte und genau studierte, um sie nachfüllbar zu machen.

Gruß
von
Die Dauer des Patentschutzes beginnt mit der Erteilung und nicht mit der Anmeldung. Das geht dann doch noch bis 2022 oder länger. Ich habe jetzt nicht zu jedem Patent geschaut, wann es erteilt wurde. Die Gewinne schrumpfen auch bei Epson und jetzt wird halt geschaut was getan werden kann. Nur weil die lange mit dem Missbrauch leben konnten, bedeutet das halt nicht, das für immer geduldet wird.
Ich würde mich bei meinen Erfindungsmeldungen bei nicht genehmigter Nutzung auch ärgern und dann dagegen vorgehen.
Grüße,
Maximilian
Seite 3 von 4‹‹1234››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
02:57
21:16
19:21
19:18
19:10
Advertorials
Artikel
29.07. HP+ Einrichtung mit der Smart App: Bitte entscheiden Sie sich jetzt!
24.07. Oki: Schluss mit Bürodruckern
22.07. CVE-​2021-​3438: Kritische Sicherheitslücke bei einigen Druckern von HP, Xerox und fast allen von Samsung seit 2005
17.07. HP Pagewide-​Serie: Bürotintendrucker mit festem Druckkopf werden eingestellt
13.07. Brother MFC-​J4540DW, MFC-​J4540DWXL und MFC-​J4340DW: Rückkehr der J4000er als Homeoffice-​Drucker
12.07. Epson Ecotank-​Pro-​Serie: Leistungsfähige Tintentanker mit PCL
07.07. Epson Workforce WF-​7310DTW: Patronendrucker mit Bypass für A3+
05.07. Brother DCP-​J1200W: Schnörkelloser Tintenmulti
05.07. Brother Mobile Connect: Neue Drucker-​App für kommende Modelle
23.06. Canon i-​Sensys LBP722Cdw sowie i-​Sensys X C1538P & C1533P: Farblaser mit und ohne Uniflow-​Unterstützung
14.06. Komponentenmangel: Lieferschwierigkeiten bei Druckern beflügeln Aufbereiter
02.06. Sharp MX-​B467-​ und Sharp MX-​B427-​Serie: S/W-​Drucker für den Heimarbeitsplatz
Themen des Tages
Beliebte Drucker
ab 224,90 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 175,60 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 286,00 €1 Epson Ecotank ET-2750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 163,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4830DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 139,99 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 96,85 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 699,00 €1 Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 220,15 €1 Canon Maxify MB5450

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 361,74 €1 Epson Ecotank ET-3750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen