1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. HP
  5. HP Officejet Pro 9020
  6. Unzufrieden mit Druckergebnis bei HP OfficeJet Pro 9020

Unzufrieden mit Druckergebnis bei HP OfficeJet Pro 9020

Bezüglich des HP Officejet Pro 9020 ab 244,91 €1 - Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

von
Hallo zusammen,

ich habe mir kürzlich den HP Officejet Pro 9020 angechafft - für das Homeoffice. Leider bin ich mit den Druckergebnissen nicht zufrieden und hoffe, das mir hier vielleicht jemand sagen kann, woran es liegt.

Auffallen tut mir das z. B. bei Tabellen mit einem farbigen ersten Zeile. Ist diese hellblau, ist mit bloßem Auge erkennbar, dass das Hellblau nicht überall deckt. Man sieht quasi die einzelnen "Punkte" oder Pigmente.

Selbiges fällt mir auch bei Bildern auf. Ich sehe überall "kleine Punkte" in den Farbflächen statt einer durchgehenden Farbe. Gedruckt habe ich beispielsweise dieses Bild:
whisky-karaffe.de/...

Als letztes sind noch die Schriften zu nennen. In dem obigen bild sind die kleinen Schriften unscharf - egal, auf welchem Papier ich drucke. Ich habe "normales" A4-Papier verwendet als auch Fotopapier. Benötigt Pigmenttinte extra Papier?

Es liegt nicht am Druckkopf oder verstopften Düsen. Ich habe alles gereinigt und kalibriert. Das Ergebnis ist gleichmäßig - es sind also keine Schlieren oder Ähnliches. Vorher hatte ich einen Canon MP550. Mit diesem waren die Felder immer gleichmäßig blau.

Würde mich über Hilfe freuen!

Danke im Voraus!
Seite 1 von 4‹‹123››
von
Hallo,

kannst du mal ein Teilscan von einem Druck anfertigen?

Ist dir das Raster zu grob, oder stimmen die Farben nicht? Der Drucker hat ja nur die 4 Grundfarben und mischt durch aneinander drucken von einzelnen Tropfen Farben. Direkt Hellblau kann er nun nicht in der Luft mischen.

Die Canon-Pixma-Drucker können kleinere Tropfen drucken. Der Druck sieht dadurch etwas feiner aus. Du kannst beim HP eben mal die Auflösung hochschalten.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hi @budze !

Danke für deinen immerwährenden schnellen Support! Mache ich, sobald ich zu Hause bin!

Vielen Dank schon einmal und beste Grüße!
von
Hi,

so, nun bin ich endlich dazu gekommen. Das Scanergebnis verfälscht bzw. verschlimmert das Ergebnis an mancher Stelle noch etwas.

Ich glaube, es ist jedoch trotzdem zur Veranschaulichung geeignet:

Scan 1 - Bild mit kleiner Schrift
drive.google.com/...
Scan 2 - Tabelle mit blauem Header
drive.google.com/...

Druckeinstellungen:
- Normalpapier
- Optimale Druckqualität

Probleme:
1.) In der Tabelle ist die Farbe nicht durchgehend. Man erkennt mit dem Auge die kleinen "Farbpunkte", die die blaue Fläche bilden. Dabei sieht man NICHT die drei Grundfarben (Gelb, Blau, Rot), sondern blaue "Krissel". Bei einem Foto würde man von BILDRAUSCHEN sprechen.

2.) Bei der Grafik ist die Schrift verschwommen (trotz optimaler Einstellungen). Die Vorlage hat eine Auflösung von 1600 x 2200 Pixeln. Nicht riesig, aber im Druck sollte die Schrift scharf sein.

3.) Auch bei dem Bild sind die Farbverläufe "krisselig" und von einem Rauschen gezeichnet, welches sich über alle Farben zieht. Es ist kein "ebener" Farbdruck.

Ich habe wirklich keinen Fotodrucker erwartet. Dass bei einem Office-Drucker aber sogar der Tabellenkopf Probleme macht, hätte ich nicht erwartet.

Der Drucker druckt kleine Textgrößen (Größe 5) ohne Farbe tatsächlich scharf. Es scheint ein Problem des Farbdrucks zu sein.

Würde mich über Feedback freuen.

Beste Grüße!
von
Der Drucker verwendet die Grundfarbe Cyan, Magenta und Gelb.

Angeblich kann man PDF-Dateien hier direkt hochladen ...
von
... oder auch nicht.

Da erscheint statt des Bildes nur ein vertikaler blauer Balken, der hin und herwandert und die Dokumente fehlen ;-)
von
Ja, stimmt. CMY wird verwendet. Gelb, Blau, Rot - oldschool. ;-)
von
Hallo,
eigentlich geht's auch. Aber irgendwas spinnt. Ich untersuche das ... :)
Also das hat mit der Quellauflösung erstmal gar nichts zu tun.

Jeder Drucker rastert mit Punkten. Bei einem Bürodrucker sind die Punkte größer. Das ist so normal und imo kein Fehler. Ich kann zumindest keinen Erkennen.

Wenn eine höhere Qualität auf Normalpapier nicht hilft, dann kannst du auch mal anderes Papier testweise einlegen oder einstellen.

Ich denke, du wirst mit dem Drucker einfach nicht glücklich. Du kannst auch gerne noch einen neuen Scan mit höherer Auflösung hochladen - aber bitte dann nur einen kleinen Ausschnitt.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Lieber Ronny!
Winzigst kleine schraege(!) Buchstaben vor einem farbigen Hintergrund sind schon eine ziemliche Herausforderung fuer den Drucker. Schau dir das Originalbild mal in der Vergroesserung an. Wie soll der Drucker daraus jetzt scharfe Buchstaben machen?
von
Hallo,
ja, schon. Aber wenn ich den TE hier richtig verstanden habe, dann sind ja schon homogene Farbflächen das Problem - und die Rastert der Drucker dann halt selbst.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo ihr beiden,

danke für eure Antworten! Ist so ein Druckergebnis denn von allen Office-Druckern zu erwarten (also auch einen Canon Maxify MB5150 oder Epson Workforce Pro WF-C5710DWF)?

Wie gesagt, ich komme mir gerade so vor, als würde ich mich anstellen. Aber von einem Office-Drucker erwarte ich eben zumindest ebene Flächen in Tabellenköpfen. Mein Canon Pixma MP550 hat deutlich bessere Ergebnisse erzielt.
Seite 1 von 4‹‹123››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an, oder registrieren Sie sich im nächsten Schritt per E-Mail.

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

Schneller: Melden Sie sich mit nur einem Klick über ein soziales Netzwerk an.


Als Gast können Sie keine externen Links setzen. Alle Beiträge werden moderiert und erst nach Prüfung freigeschaltet. Eine nachträgliche Änderung ist nicht möglich.

Sie müssen Ihre E-Mail sowie Ihren Namen angeben. Diese Daten werden nicht veröffentlicht.

Hinweis: Es wird ein Cookie mit einer ID gespeichert, damit Sie unter dem selben Gast-Benutzer weitere Beiträge oder Antworten schreiben können.

1
Dies ist ein "Affiliate-Link" - Druckerchannel erhält bei einem eventuellen Kauf eine kleine Provision, für den Kunden entstehen keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. Mwst. und ggf. zzgl. Versandkosten. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:52
00:40
23:35
22:26
22:07
20:44
Multifunzi für Homeoffice JanaPotysova
17:19
16:56
23.2.
Advertorial
Online Shops
Artikel
22.02. Amazon "Smart Sticky Note Printer": Drucker für Notizzettel hört auf Alexa
13.02. IDC Marktzahlen Q4/2020: Erneut mehr verkaufte Drucker in Westeuropa
09.02. Eurovaprint Freiwillige Vereinbarung 02/2021: Showdown der Druckerhersteller vor einer EU-​Regulierung
04.02. Samsung Proxpress M3870FW und M3820ND: Auslauf-​Monolaser mit viel Toner im Lieferumfang
04.02. HP Instant Ink Aktion: Sechs Monate "gratis" Drucken
01.02. HP Solution Center: Scanprogramm für ältere HP-​Drucker wird nicht mehr unterstützt
29.01. Brother EcoPro: Druckerabo für Tinte und Laser startet in England
27.01. Drittanbietertoner für HP-​Laser: Canon gewinnt Klage und lässt Tonerkartuschen vom Amazon-​Marktplatz nehmen
27.01. Epson Ecotank ET-​M16600: Erster S/W-​Tintentankdrucker fürs Büro in A3+
22.01. Europäische Chemikalienagentur "ECHA": Chemikalien für die Tinten-​ und Toner-​Produktion als "eventuell toxisch" eingestuft
17.01. HP Color Laserjet Enterprise MFP M578dn, Flow M578c, M555-​Serie & M554dn: Oberklasse A4-​Farblaser mit umfangreichen Workflow-​Möglichkeiten
04.01. Oki C650dn: Leistungsfähiger Farb-​LED-​Drucker im kompakten Gehäuse
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Ricoh SG 3210DNw

Drucker (Pigmenttinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 373,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 309,90 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 HP Officejet Pro 9010

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 475,90 €1 HP Pagewide Pro 477dw

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 244,91 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 199,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 233,00 €1 Epson Workforce Pro WF-4720DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen