1. DC
  2. Forum
  3. Tintendrucker
  4. Canon
  5. Canon Pixma MX925
  6. MX925 | Testseite fast leer - wie am besten vorgehen?

MX925 | Testseite fast leer - wie am besten vorgehen?

Bezüglich des Canon Pixma MX925 ab 683,90 €1 - Multifunktionsdrucker (Tinte)

von
Hallo zusammen,

nach dem Tod meines MG7550 habe ich mir einen gebrauchten MX925 zugelegt. Laut Verkäufer sollte dieser keine Fehlermeldung anzeigen, aber gar keine Farbe drucken, sondern nur Schwarz. In der Hoffnung den mit euch zusammen fit zu bekommen, habe ich den für kleines Geld geholt. Jetzt ist er bei mir aufgebaut, angeschlossen und die Fehlersuche kann losgehen!

Erster Eindruck:
- Drucker geht sofort an und zeigt tatsächlich keine Fehlermeldungen
- er ließ sich installieren und die Testseite ausdrucken
- Das einzige, was man darauf sieht ist "Windows-Druckertestseite" und rechts oben ein Drucker-Logo --> beides in BLAU ausgedruckt. (sollte das nicht schwarz sein???)
- der Rest der Seite ist leer

Wie würdet ihr am besten vorgehen?


P.S.: laut Verkäufer wurden keine Original-Patronen benutzt und der Drucker hat sehr lange ungenutzt gestanden. Ich habe in meinem alten 7550 noch Original Canon-Patronen, die ja hier auch passen würden. Also sollte man erst irgendwelche Reinigungsprogramme versuchen? Noch mit der alten Tinte, die schon drin ist oder soll die besser entsorgen und die Original-Patronen rein tun?

Danke vorab für eure Hilfe!
Seite 3 von 3‹‹123››
von
Hallo @shakatak,

das sieht doch besser aus. Du hast es übrigens jetzt schon geschafft den auf 51-100 Seiten zu bringen. Entweder hatte der also vorher ca. 50 Seiten runter oder der von Dir erwähnte Düsentest war schon älter. Aber Hauptsache er ist noch ok.

Mich würde jetzt aber mal interessieren, wie das Strandbild, das Du oben schon mal gepostet hast beim Ausdruck von dem Drucker aussieht. Das ist einfach aus Neugierde, da auf dem Ausdruck oben doch einige Einzelheiten fehlten und auch die Farben zwischen Original und Nachdruck anders waren

Normalerweise bin ich da nicht kleinlich, aber oben fand ich es schon auffällig. Was war das für Papier?

Grüße
Jokke
von
Glückwunsch zum fast neuen MX
von
@paule_s Danke!

1.) Keine Ahnung, was mit den Scannern los ist, habe das Gefühl, mein alter CanoScan LiDE 25 konnte das 1.000 Mal besser. Habe versucht, der Bitte von @Gast_49468 nachzukommen und das Düsenmuster einzuscannen, aber das sieht eingescannt total grausam aus. Lieber wirst du seekrank, als dass du Augenkrebs bekommst. ;-)

2.) @Jokke Habe das Bild nun auch mit dem "neuen" Drucker ausgedruckt. Wenn die vor mir liegen, dann sehe ich marginale Unterschiede, aber die muss man schon fast mit der Lupe suchen. Die Qualität ist für mich völlig ausreichend, nur leider eingescannt sieht es längst nicht so gut aus wie ausgedruckt. Keine Ahnung, ob ich irgendwie nicht mehr scannen kann oder so. Zum Papier: das ist das von euch (also diesem Forum hier) vor ein paar Jahren empfohlene Papier vom Aldi Nord.

3.) Eine Frage noch zu den angebrochenen originalen Tintenpatronen. Ich habe ja jetzt den "neuen" Drucker samt Patronen bekommen. Und in meinem kaputten MG7550 waren auch angebrochene Patronen drin. Wie kann man die angebrochenen Patronen "lagern", bis die zum Einsatz kommen? Den kaputten Drucker würde ich ja gerne loswerden. Zur Not könnten die natürlich weiterhin da drin verbleiben, aber lieber wäre mir den Drucker weg zu tun. Nur was passiert dann mit den Patronen?
von
error
Beitrag wurde am 25.01.21, 13:21 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo @shakatak,

ich würde den Tintenstand mal ansehen und originale Patronen, wenn es lohnt, behalten. Dazu ist immer gut, wenn man die Kunststoffteile noch hat, die beim Einsetzen von neuen Patronen entfernt werden. Diese dann, wenn vorhanden wieder aufsetzen und das Ganze mit Frischhaltefolie umwickeln.
Wenn die Kunststoffteile fehlen, eben so gut wie möglich mit Frischhaltefolie umwickeln.
In beiden Fällen die Patronen dann in eine möglichst luftdichte Dose packen und trocken, dunkel und kühl aufbewahren. Das sollte ausreichen.

Angebrochene und leere nicht originale Patronen würde ich in den Elektromüll geben. Wegen der Chips muss das wohl sein. Ohne Chips evtl. in den Sondermüll.
Bei volle nicht originalen Patronen (falls Du welche hast) solltest Du dir selbst überlegen was Du damit machst, verkaufen, entsorgen, verbrauchen. In der Reihenfolge würde meine Entscheidung sein.

Nochmal kurz zu den Bildern: Mit welchen Einstellungen (Qualität, Papierauswahl in der Software) wurden die gedruckt? Zwischen den beiden Ausdrucken im letzten Post stimme ich mit Die überein, das ist kein so großer Unterschied.

Grüße
Jokke
Beitrag wurde am 25.01.21, 13:37 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo @Jokke,

kurz zu deinen Fragen. Ich verändere nie viel an den vorgeschlagenen Einstellungen. Habe zum Ausdrucken den "Canon Easy-PhotoPrint Editor" installiert und dort mit folgenden Einstellungen gedruckt:

- Fotoglanzpapier Plus II
- Autom. Fotokorr.
- Randloser Druck
- Druckqualität: Hoch

Mehr kann man da gar nicht einstellen.
von
Hallo @shakatak,

danke für die Info.

Grüße
Jokke
Seite 3 von 3‹‹123››
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
00:19
23:53
22:59
22:48
22:32
16:35
16:30
12:17
3.3.
Advertorials
Artikel
04.03. Epson Ecotank ET-​8500 und ET-​8550: Foto-​Tintentanker mit Grautinte bis A3+
02.03. Drucker-​Marktanteile in Q4/2020: Anstieg auf 27 Millionen verkaufte Ducker
25.02. HP Laserjet M400er-​Serie: Laser-​Mittelklasse als "Enterprise"-​Versionen für mehr Sicherheit
22.02. Amazon "Smart Sticky Note Printer": Drucker für Notizzettel hört auf Alexa
13.02. IDC Marktzahlen Q4/2020: Erneut mehr verkaufte Drucker in Westeuropa
09.02. Eurovaprint Freiwillige Vereinbarung 02/2021: Showdown der Druckerhersteller vor einer EU-​Regulierung
04.02. Samsung Proxpress M3870FW und M3820ND: Auslauf-​Monolaser mit viel Toner im Lieferumfang
04.02. HP Instant Ink Aktion: Sechs Monate "gratis" Drucken
01.02. HP Solution Center: Scanprogramm für ältere HP-​Drucker wird nicht mehr unterstützt
29.01. Brother EcoPro: Druckerabo für Tinte und Laser startet in England
27.01. Drittanbietertoner für HP-​Laser: Canon gewinnt Klage und lässt Tonerkartuschen vom Amazon-​Marktplatz nehmen
27.01. Epson Ecotank ET-​M16600: Erster S/W-​Tintentankdrucker fürs Büro in A3+
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu ab 490,99 €1 Lexmark MC3224i

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 418,98 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 276,76 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 563,95 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 528,00 €1 Canon i-Sensys MF744Cdw

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 89,49 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 405,50 €1 Canon i-Sensys MF645Cx

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Merkliste

×
Drucker vergleichen