1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Kompakter Multifunktionsdrucker mit A3 Druckfunktion

Kompakter Multifunktionsdrucker mit A3 Druckfunktion

von
Liebe Druckerchannel Community,

ich bin seit guten 4 Jahren glücklicher Besitzer eines Brother MFC-J5320DW. Der Multifunktionsdrucker hatte beim damaligen Kauf perfekt in mein Nutzerprofil gepasst.

Ganz wichtig für mich waren:
• geringe Druck- und Anschaffungskosten
• A3 Druckfunktion
• trotzdem eine kompakte Größe für den kleinen Schreibtisch

Alles das konnte mir der Brother liefern, weshalb ich mich zu einem Kauf entschied und nicht enttäuscht wurde.

Leider druckt das Gerät seit ca. 2 Monaten nicht mehr richtig, weshalb ich mich nach einem neuen Modell umsehen muss.

Die erste Enttäuschung kam als ich sah, dass es kein direktes Nachfolgemodell von Brother gibt. Anschließend kam dann die Frustration, da ich nun schon seit Tagen auf allen Herstellerseiten auf der Suche bin und absolut nichts Passendes finde. Es kommt mir tatsächlich so vor, als ob es seitens der Druckerhersteller ein stilles Übereinkommen darüber gäbe, keine „kleinen“ Geräte mit A3 Druckfunktion mehr herzustellen. Alle Geräte, die ich gefunden habe, sind viel größer und kosten natürlich auch mehr.

Mein Brother MFC-J5320DW
Maße: 49 x 24 x 29 cm
Anschaffungskosten: ca 120€ (November 2016)

Zum Vergleich:

Brother MFC-J5330DW (indirekter Nachfolger?)
Maße: 53 x 40 x 30 cm
Anschaffungskosten: ca. 260€

HP OFFICEJET PRO 7720
Maße: 67 x 50 x 41 cm
Anschaffungskosten: ca. 180€

Ich bräuchte auch keine A3-Kassette sondern lediglich eine A3 Druck-„Funktion“, bspw. über einen manuellen Einzug an der Geräterückseite (wie bei meinem aktuellen Drucker).

Vielleicht habt ihr ja ähnliche Erfahrungen gemacht oder könnt mir doch noch ein Modell nennen, dass meinen Ansprüchen entspricht. Ich wäre euch total dankbar!
von
Lieber Martin!
Was hat er denn?

Was verwendest du fuer Tintenpatronen bzw. Tinte?

Kannst du bitte mal ein Duesentestmuster ausdrucken und hier hochladen?
von
Der Canon TS9550 kann auch A3 einziehen, und ist recht kompakt.
von
Hallo,

also erstmal würde ich auch an der Problemlösung arbeiten.

Zu einem eventuellen neuen Drucker: Wie kommst du denn auf die Idee, dass der Brother MFC-J5330DW nicht der Nachfolger ist? Denn, das ist er nämlich. Das sind kleinere Anpassungen und nun Pigmenttinte.
Dann kommt man zum Canon Pixma TS9550 oder dem Epson Ecotank ET-7750.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Hallo zusammen,

erstmal leiben Dank für eure Antworten.
Den Canon Pixma TS9550 hatte ich tatsächlich nicht auf dem Schirm und werde ihn mir mal genauer ansehen.
Der Epson Ecotank ET-7750 ist mir im Vergleich zu meinem alten Brother einfach deutlich zu teuer.
Natürlich käme auch der Brother MFC-J5330DW in Frage.
Ich hatte auch schon gelesen, dass es der Nachfolger sei, doch ist dieses Modell viel größer (6cm höher / 10cm tiefer) daher sehe ich persönlich darin jetzt nicht unbedingt einen direkten "Nachfolger".

Zudem finde ich es erstaunlich, dass mich der Drucker damals vor 4 Jahren nur 120€ gekostet hat. Aktuell finde ich in diesem Preissegment gar nichts. Ihr dürft mich nicht falsch verstehen, ich bin gerne dazu bereit auch das doppelte zu zahlen wenn das Produkt qualitativ hochwertig ist. Ich finde es nur merkwürdig aktuell nichts Vergleichbares zu finden.

Zum Thema Problemlösung:
Um ehrlich zu sein sitze ich hier schon etliche Monate dran und komme einfach nicht weiter. Es wäre auch für mich am angenehmsten wenn ich meinen Drucker wieder funktionsfähig bekomme. Ich kann das Problem gerne kurz anreißen. Ansonsten eröffne ich eventuell ein eigenes Thema dafür:
Das Gerät funktionierte einwandfrei, druckte dann aber plötzlich von dem einen auf den anderen Tag keine gelbe Farbe mehr. Nach erfolglosen Selbstreinigungen und einem Tintenaustausch vermutete ich eine Verstopfung der Druckdüsen (entgegen der Tatsache dass das Problem quasi über Nacht auftrat). Also versuchte ich mehrmals mit einem Druckkopfreiniger (Octopus) die gelbe Düse frei zu bekommen. Leider hatte ich damit kein Glück. Ich bin nicht vom Fach, denke mir aber dass der Druckkopf beschädigt sein müsste.
Ich benutzte die ganze Zeit über Tintenpatronen von Drittherstellern (JARBO). Ich weiß nicht... Vielleicht ist der Defekt auch darauf zurückzuführen.

Ganz lieben Gruß,
Martin
Beitrag wurde am 20.01.21, 23:16 Uhr vom Autor geändert.
von
Hallo,
Nun, Brother hat die Geräte halt weiterentwickelt. Der neue hat z.B. einen hinteren Bypass-Einzug bekommen - das macht den dann auch größer.
Also das sind mehrere Sachen. Zum einen hat Brother seine Drucker irgendwann mal deutlich teurer gemacht. Früher wurden einige Geräte arg verramscht. Zum anderen ist die Nachfrage nach Druckern wegen Home-Office stark gestiegen - das steigert halt die Preise bei zeitgleich Lieferengpässen.

Gruß,

Ronny Budzinske
www.druckerchannel.de
von
Lieber Martin!
Eigentlich sind diese Brother-Druckkoepfe unkaputtbar. Sie haben gelegentlich aber ein ganz anderes Problem, denn mit der Piezo-Technik koennen sie leider keine Luftblasen wegdrucken.

Diese bekommst du nur aus dem Tintensystem, indem du eine groessere Menge Tinte durchspuelst.

Eventuell gibt es in einem versteckten Service-Menue noch die Moeglichkeit einer Intensivreinigung. Diese verbraucht dann allerdings viel Tinte und irgendwann ist auch der Resttintenbehaelter voll.
von
@MartinD
Such mal im Internet nach „MFC-J5320DW maintenance mode“.
Da findest du einiges zu verschiedenen Brother Druckern. Da ich deinen Drucker nicht habe, musst du dich ein wenig einlesen. Manchmal ist auch YouTube ganz hilfreich. Es gibt dann fast immer eine Funktion, mit der man auch nur eine Farbe intensiv reinigen kann. So habe ich auch meinen alten wieder hinbekommen nachdem zwei Farben nicht mehr wollten.
Viel Erfolg,
Maximilian
von
@maximilian59 & @Gast_49468
erstmal vielen, vielen Dank! Ich wollte schon aufgeben. Da habe ich wohl nicht genug recherchiert. Diesen Wartungsmodus hatte ich irgendwie übersehen.

Und es hat tatsächlich funktioniert. Auf dem anschließend gedruckten Prüfmuster war nach Monaten endlich wieder gelbe Farbe zu sehen.

Jetzt muss ich allerdings trotzdem mit weiteren Drucktests warten, da die Intensivreinigung wie erwartet viel Tinte verbrauchte und meine Reserven dadurch leer wurden.

Aber immerhin: Ich bin sehr optimistisch und freue mich total aufgrund eurer Tipps einer Neuinvestition in ein neues Gerät aus dem Weg gegangen zu sein.

Ganz lieben Gruß,
Martin
Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
22:48
21:10
21:09
20:06
19:57
3.3.
3.3.
1.3.
Oki Premium FO StefanM3
28.2.
27.2.
Advertorials
Artikel
04.03. Epson Ecotank ET-​8500 und ET-​8550: Foto-​Tintentanker mit Grautinte bis A3+
02.03. Drucker-​Marktanteile in Q4/2020: Anstieg auf 27 Millionen verkaufte Ducker
25.02. HP Laserjet M400er-​Serie: Laser-​Mittelklasse als "Enterprise"-​Versionen für mehr Sicherheit
22.02. Amazon "Smart Sticky Note Printer": Drucker für Notizzettel hört auf Alexa
13.02. IDC Marktzahlen Q4/2020: Erneut mehr verkaufte Drucker in Westeuropa
09.02. Eurovaprint Freiwillige Vereinbarung 02/2021: Showdown der Druckerhersteller vor einer EU-​Regulierung
04.02. Samsung Proxpress M3870FW und M3820ND: Auslauf-​Monolaser mit viel Toner im Lieferumfang
04.02. HP Instant Ink Aktion: Sechs Monate "gratis" Drucken
01.02. HP Solution Center: Scanprogramm für ältere HP-​Drucker wird nicht mehr unterstützt
29.01. Brother EcoPro: Druckerabo für Tinte und Laser startet in England
27.01. Drittanbietertoner für HP-​Laser: Canon gewinnt Klage und lässt Tonerkartuschen vom Amazon-​Marktplatz nehmen
27.01. Epson Ecotank ET-​M16600: Erster S/W-​Tintentankdrucker fürs Büro in A3+
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu ab 490,99 €1 Lexmark MC3224i

Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

Neu   Epson Ecotank ET-8500

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Epson Ecotank ET-8550

Multifunktionsdrucker, A3 (Tinte)

ab 179,92 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 563,95 €1 Epson Workforce Pro WF-C5710DWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 418,98 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 244,91 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 194,89 €1 Epson Expression Premium XP-7100

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 99,00 €1 Canon Pixma TS5150

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 199,00 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen