1. DC
  2. Forum
  3. Kaufberatung
  4. Canon Imageprograf Pro-300
  5. Foto-Drucker --> A3, das "gefährliche Geschenk"

Foto-Drucker --> A3, das "gefährliche Geschenk"

Interesse am Canon Imageprograf Pro-300 ab 794,90 €1

Canon Imageprograf Pro-300: Fotodrucker, A3 (Pigmenttinte) mit A3+, Foto, Randlosdruck, Ethernet, Wlan, CD/DVD, gerader Einzug (bis 0,6 mm), Display (7,6 cm), Tinten mit 14,4 ml, kompatibel mit PFI-300 C, PFI-300 CO, PFI-300 GY, PFI-300 M, PFI-300 MBK, PFI-300 PBK, PFI-300 PC, PFI-300 PM, PFI-300 R, PFI-300 Y, 2020er Modell

von
Hallo liebe Druckerfreunde,

Es steht der Geburtstags meines Vaters vor der Tür - begeisterter Fotograph und auch Selber-Fotos-Drucker.
Seit einer ganzen Weile hat er Ärger mit seinem Pro9000 Mark II - dort unter anderem, weil er mit eigenem Refill-Tintenpatronen (schmutzig) arbeitet und weil es einfach in die Jahre kommt und häufiger auch Mal Aussetzer hat.

Nun möchten meine Mutter, meine Geschwister und ich zusammenwerfen und ihm einen Drucker gönnen, der ihn glücklich(er) macht. Hier insbesondere eben mit Blick auf Fotos und das bis A3.

Nachdem ich hier fleissig (und oft verwirrt) gelesen habe erscheint mir der Canon Pro-300 der sweet spot aus Budget (<1,000 Euro) sowie Fotoqualität.
Etwas, wo er selber Tinte nachfüllen kann, habe ich in der Qualitäts/Preismischung nicht gefunden - und ist nun ein Feature, dass ich wohl opfern (werde/muss).

Den Thread erstelle ich jetzt in der Hoffnung, dass mir entweder Alternativen aufgezeigt werden oder aber meine Entscheidung bekräftigt wird - das ist immerhin ne ganze Stange Geld :)

Tausend Dank!
Georg
Seite 1 von 2‹‹12››
von
der Canon Pro300 läuft mit Pigmenttinten, der alte Pro9000MkII mit Dyetinten, da wäre der neue Pro200 das Äquivalent, aber mir ist nicht bekannt, daß es da schon Refillmöglichkeiten gibt.
Da könnte man auch den Epson XP-15000 nennen, auch mit Dyetinten, und Refillpatronen gibt es auch m.W. Es ist auch die Frage des Druckvolumens, vielleicht könnte auch der ET-7750 von Interesse sein, mit Scanner und Duplex, was die Verwendungsmöglichkeiten erweitert. Wenn man so schon jahrelang an den Look von Dyetinten gewöhnt ist, würde ich einen Wechsel auf Pigmenttinten nicht so einfach empfehlen, wenn nicht dafür ausdrücklich Interesse besteht.
von
Würde ich aber vorher klären, insbesondere was die Druckkosten pro Seite angeht. Je nach eingesetzter Refilltinte kann man da ja große Einsparungen erzielen, was (so lange es funktioniert und nicht zu viel Sauerei erzeugt) ja auch einen Teil des Spaßes ausmachen kann.
von
Danke! Hast Du denn eine Empfehlung, falls es "nachfuellbar" sein sollte?
Auch Dir Tausend-Dank! Ich kriege das noch Mal raus, hatte aber den Eindruck, dass schon Interesse an Pigmenttinte besteht!


Vielen Lieben dank euch!
von
der Pro200 wäre der A3 Canon-Drucker mit Dyetinten, auch ganz neu als Nachfolger zum Pro100
von
Wieviel hat denn dein Vater gedruckt in A3? Er müsste doch jetzt schon wissen wieviele Liter Tinte verbraucht wurden.
Wann es Refill für die neuesten Drucker gibt, kann man wohl noch nicht sagen.
Wegen einem oder zwei Satz Patronen würde ich mich nicht mit Refill abgeben.
Grüße,
Maximilian
von
Deshab der Titel "Gefährliche Geschenk" - ich will nicht zu agressiv nachfragen, weil es ne Ueberraschung werden soll. Sagen wir Mal familiaere Gruende ("viel zu teuer" etc).

Nochmal danke fuer die Einschaetzung auf jeden Fall - Es wurden tatsaechlich nur ein paar dutzend A3 Bilder im letzten Jahr gedruckt, ca. Im Zweifel gibt es ein "Tintenabo" mit dazu als Gutschein ... alleine fuer den Familienfrieden :D
von
Schau dir auch mal die Berichte auf www.northlight-images.co.uk/... an.
Macht euch zuerst einen Kopf was es kosten darf und entscheidet dann. Ich bin der Meinung, dass keiner der neuen Canon oder Epson schlecht ist. Es gibt meines Erachtens auch kein besser oder schlechter sondern nur anders.
Grüße,
Maximilian
von
Ihr Lieben, noch einmal tausend dank! Dank sehr wenig subtiler nachfragen: Es soll ein Dyetinten-Drucker sein und das Nachfuellen scheint wesentlich wichtiger, als ich gedacht habe.

Nun ist die Frage, auf den Pro-200 zu setzen mit der Hoffnung, dass es dort in Zukunft refill-packs zum nachkaufen gibt oder ob es eine andere Alternative gibt (die ET-Reihe von Epson zB scheint ja eher Office zu sein mit gutem Bild als Foto mit Nachfuell).

Falls mir dort noch jemand einen weiteren Impuls geben koennte - tausend dank und falls nicht: Tausend Dank! Die Diskussion hat mir sehr weiter geholfen und mich vor einem Fehlkauf bewahrt!
von
der ET-7750 ist ein guter Fotodrucker, Refill ist extrem einfach mit den Tintenflaschen. Aber es stimmt schon, die meisten anderen Ecotankdrucker sind eher Office orientiert. Alternativ könnte man noch den L1800 nennen. Ob und wann es für den Pro-200 eine Refilllösung gibt, kann man nicht vorhersagen.
von
Lasst doch das Thema Refill. Man kauft sich doch keinen Ferrari und fährt dann die billigsten Reifen. Keith Cooper hat mit dem ersten Satz an die 50 A3+ gedruckt. Legt einfach noch zwei Satz Patronen dazu. Das muss erst mal weggedruckt werden.
Grüße,
Maximilian
Seite 1 von 2‹‹12››

Kann jemand helfen? Ähnliche Beiträge ohne Antwort ...

Bilder einfügen .jpg.png.pdf (Seite 1)
Ich bestätige mit Absenden des Beitrags, dass ich im Besitz der Rechte für die Verwendung der hochgeladenen Bilder bin. Eingefügt Bilder können mit einem Klick ab- und wieder angewählt werden.
Weitere Einstellungen

Dieses Thema ist bereits seit mehr als 30 Tage nicht mehr aktiv. Bitte Antworten Sie nur dann, wenn Sie Wesentliches zum Sachverhalt beitragen können.

DC-Benutzer

Als registrierter Benutzer können Sie alle Funktionen von Druckerchannel nutzen, Ihre Beiträge nachträglich editieren, externe Links einfügen und Nachrichten an andere Benutzer senden.

Im nächsten Schritt können Sie sich anmelden oder registrieren. Der verfasste Beitrag wird gespeichert.

1
Provisionslink: Wir erhalten bei einer Vermittlung zum Kauf eine Provision vom Anbieter. Für den Käufer entstehen dabei keine Mehrkosten. Alle Angaben ohne Gewähr. Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten. Der Preis kann mittlerweile höher sein. Weiß hinterlegte Preise gelten für ein baugleiches Modell.
Forum Aktuell
10:00
09:49
09:26
09:15
08:06
21:14
19:33
13.4.
Advertorials
Artikel
14.04. Canon Pixma G650 und G550: Sechsfarb-​Megatanker für wenig Geld
09.04. Canon i-​Sensys MF832Cdw: Neue Farblaser-​Oberklasse
01.04. Pararesin Japan Consortium: Drucker und Kartuschen aus Altpapier und Augentierchen
30.03. Lexmark MC3426i, MC3326i und MC3224i: Mittelklasse-​Farblaser mit Cloudfax
29.03. 27. März 1991: 30 Jahre Lexmark
25.03. HP Italia vs. AGCM: Zwangs-​Verbraucherhinweis auf italienischer Homepage von HP
25.03. Eurovaprint: Oki ist aus der "freiwilligen Vereinbarung" zur Ressourceneinsparung ausgestiegen
19.03. Epson Readyprint Flex: Tintenabo um Bürodrucker erweitert -​ sogar für A3
18.03. Windows 10, 8.1 und 7: Grafikfehler oder leere Seiten beim Druck nach März-​Update
18.03. Canon Pixma G670 und G570: Foto-​Megatanks mit Grau und Rot von Canon im Anmarsch?
17.03. Canon Megatank Maxify GX7050 und GX6050: Business-​Tintentankdrucker nun auch von Canon
15.03. Lexmark MB3442i und MB2236i: S/W-​Lasermultis der "Go Line" mit Cloudfax
Themen des Tages
Beliebte Drucker
Neu   Canon Pixma G650

Foto-Multifunktionsdrucker (Tinte)

Neu   Canon Pixma G550

Fotodrucker (Tinte)

ab 190,99 €1 Canon Maxify MB5150

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 257,75 €1 Epson Workforce Pro WF-4745DTWF

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 399,00 €1 Epson Ecotank ET-4750

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 299,99 €1 Canon Pixma G6050

Multifunktionsdrucker (Tinte)

ab 2.949,72 €1 Kyocera Ecosys M3860idnf

S/W-Multifunktionsdrucker (Laser/LED)

ab 215,98 €1 HP Officejet Pro 9010

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 279,89 €1 HP Officejet Pro 9020

Multifunktionsdrucker (Pigmenttinte)

ab 296,31 €1 Canon Pixma TR8550

Multifunktionsdrucker (Tinte)

Merkliste

×
Drucker vergleichen